iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Jörg Meuthen/Alexander Gauland: \“Ohne Grundgesetz gäbe es keine AfD\“

Die AfD-Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und
Dr. Alexander Gauland erklären zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes:

\“Der 70. Geburtstag des Deutschen Grundgesetzes, am 23. Mai 2019,
ist ein ganz besonderer Tag für die Alternative für Deutschland. Denn
ohne dieses Grundgesetz gäbe es keine AfD. Als die Gründer unserer
Partei sich am 6. Februar 2013 in der Christuskirche in Oberursel
eingefunden hatten, um die Alternative für Deutschland ins Leben zu
rufen, taten Sie dies in großer Sorge um unser Land.

Sie stemmten sich gegen die einsetzende Verwässerung der
EU-Verträge, wie dies in der sogenannten \’\’\’\’EURO-Rettungspolitik\’\’\’\‘ immer
mehr zutage trat. Mit jeder zunehmenden Einflussnahme durch die EU
wurde in den folgenden Jahren ein Stück unserer nationalen
Souveränität auf dem Altar einer bürokratischen, EU-weiten
Vergemeinschaftung von Recht und Gesetz geopfert. Dies alles
erfolgte, ohne die deutschen Bürger, den eigentlichen Souverän,
jemals dazu befragt zu haben. \“Dem Deutschen Volke\“, wie es am
Reichstag, dem Sitz des Deutschen Bundestages, in großen Lettern zu
lesen ist, wird die praktizierte Politik immer weniger gerecht.

Die Alternative für Deutschland ist die Grundgesetzpartei unseres
Landes und fühlt sich der Bewahrung der darin geschützten Werte und
Rechte besonders verpflichtet. Nur auf Grundlage unseres
Grundgesetzes konnte Deutschland als Nation nach der Gewaltherrschaft
zwischen 1933 und 1945 wieder auferstehen. Erst auf Basis der durch
unser Grundgesetz festgeschriebenen Rechte konnte Deutschland sich zu
der Nation entwickeln, die in Freiheit und Selbstbestimmung ihren
erfolgreichen Weg gefunden hat hin zu einem freiheitlichen Staat, in
dem die soziale Marktwirtschaft zum Wohle seiner Bürger gedeihen
konnte.

Als Deutsche sind wir stolz auf unser Grundgesetz. Lassen Sie uns
gemeinsam dafür eintreten, dass dieses Deutsche Grundgesetz von allen
Menschen in Deutschland geachtet wird!\“

Pressekontakt:
Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 220 56 96 50
E-Mail: presse@afd.de

Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 23. Mai 2019.

Tags: ,

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten