iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Internationale Deutsche Polo Jugend Meisterschaft im Polopark Berlin-Dallgow

 

Der Polopark Berlin in Dallgow ist Gastgeber für den Nachwuchs des Polosports am kommenden Wochenende vom 27. – 29. Juli 2018 mit einer eigenen offiziellen Deutschen Meisterschaft.

An dieser Deutschen Jugendmeisterschaft treten jugendliche Spieler im Alter von 14 – 21 Jahren in 4er-Teams mit über 50 Pferden gegeneinander an. Als offizielles Polo Turnier wird nach den Regeln des Deutschen Polo Verband e.V. gespielt.

Zuschauer erleben spannende Chukka in der schnellsten Mannschaftssportart der Welt. Chukka bezeichnen die vier Zeitabschnitte von jeweils 7 Minuten Länge, die nach Erklingen der Glocke noch um 30 Sekunden verlängert werden können. Bei Fouls und Regelverstößen wird die Zeit angehalten.

Am Freitag starten die Spiele um 15:00 Uhr, am Samstag um 14:00 Uhr und am Sonntag um 13.00 Uhr. Alle Spiele werden unterhaltsam und fachkundig moderiert.

\“Der Polo Platz bietet eine kleine Gastronomie, die passende musikalische Atmosphäre und viele Möglichkeiten zum Austausch und Kennenlernen, gerade für Jugendliche die mit dem Gedanken spielen, Polosport für sich zu entdecken\“, sagt Veranstalter Thomas Strunck, der den Polopark Berlin vor einem Monat neu eröffnet hat.

Der Eintritt ist kostenfrei. Ausreichend Parkplätze stehen zur Verfügung.

Schirmherrschaft über die Internationale Deutsche Polo Jugendmeisterschaft hat der Deutsche Polo Verband (DPV), der Dachverband der Polospieler und Poloclubs in Deutschland. Die Jugendspieler im Alter bis 21 Jahren wurden im Vorfeld ausgewählt nach einer Turnierausschreibung des DPV.
Für den DPV ist die Förderung von Polo-Sport Nachwuchs eine wesentliche Verbandsaufgabe. Die Deutschen Polo Clubs werden bei der Ausbildung junger Polospieler und mit einem Kaderprogramm gezielt gefördert. So entwickeln sich echte junge Polotalente, die die schnellste Mannschaftssportart der Welt in der Zukunft antreiben.

Ausrichter des Turniers ist der Poloclub Timmendorfer Strand e.V. und Veranstalter ist Baltic Polo Events GmbH aus Friesack.

Namensgeber der Mannschaften sind bekannte Marken und Namen, die gleichzeitig Sponsoren dieser Jugendmeisterschaft sind:

Das Ostseebad Sellin, der Polo Hotspot auf Rügen, selber Austragungsort für eine jährliche Beach Polo Meisterschaft.
Der Polopark Berlin, die neu eröffnete Adresse für Polosport vor den Toren Berlin.
Die SGB Sicherheitsgruppe Berlin, das bundesweit arbeitende Sicherheitsunternehmen.
Wizard Textilmanufaktur Hamburg, der Spezialist für individualisierte Berufsbekleidung und sportive Mode.
Bauhaus mit \“Palazzo\“, die verlässliche Qualitätsmarke für hochwertige und design-orientierte Fliesen, die exklusiv in Bauhaus Fachcentren vermarktet werden.

Die Teams, ihre Teampaten und Polo Clubs:

TEAM
BAUHAUS PALAZZO
Poloclub Timmendorfer Strand e.V.
1. Milo Funk HCP -1
2. Johan Funk HCP -1
3. Jakob Samonig HCP -1
4. Franz Spürgin HCP 0

TEAM
SGB Sicherheitsgruppe AG
Hanover Polo Club e.V.
1. Henriette Querner HCP -1
2. Leonard Wolf HCP -1
3. Benedikt Querner HCP -1
4. Lukas Leibold HCP 0

TEAM
Ostseebad Sellin
Schwarzwald Country- und Polo Club e.V.
1. Laurenz Gabrin HCP -1
2. Henri Dold HCP -1
3. Janik Oertli HCP 0
4. Hannes Quast HCP -1

TEAM
Polopark Berlin-Dallgow
Hamburger Polo Club e.V.
1. Naphat Sprock HCP -1
2. Jasper Martin HCP -1
3. Julian Winter HCP -1
4. Johann Goedhart HCP -2

HCP kennzeichnet das persönliche Spieler-Handicap als Indikator für die Leistungsstärke.

Posted by on 22. Juli 2018.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Categories: Bilder, Sport

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten