iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

-Intelligente Wege beim E-Commerce , neue Anforderungen an virtuelle Marktplätze, API First

Berlins dynamische HighTechSzene hat eine exzellente Verbindung hervorgebracht.  Die Haensel Advanced Mathematical Solutions (HAMS) wird  Industry Partner vom Technologieunternehmen Spryker. Die beiden IT-Firmen können somit im Bereich Performance Boosting und Attribution Lösungen innovative und effiziente Lösungen für zahlreiche Handelsplattformen realisieren.

So bietet Spryker als Technologieführer für den Onlinehandel eine API basierte Plattform zur Entwicklung und Betrieb vom komplexen E-Commerce Seiten, wobei die künftigen Trends des sprachgesteuerten Kundendialogs, Internet der Dinge u.v.m. integriert werden. Das Technologie- und Datenanalyticsunternehmen  Haensel AMS ist als Experte für Analytics, Machine Learning und Big Data-Systeme seit Jahren ein fester Ansprechpartner für den Handel/E-Commerce und kann in der Zusammenarbeit mit Spryker seine Forschungs.- und Entwicklerarbeit gezielt für die Anforderungen im E-Commerce einsetzen.

?Daten verlässlich zu erfassen und auszuwerten, das sollte für B2B-Unternehmen genauso wie im B2C Geschäft  ganz oben auf der Liste der Prioritäten stehen. Wir freuen uns, dass wir unsere technologische Expertise in das Kerngeschäft von Spryker einbringen können und werden hier mit unseren Algorithmen und Programmierungstools vor allem auf Predictive Analytics, Echtzeit Vorhersagen und Empfehlungssysteme sowie die gezielte Analyse der Customer Journey setzen.?, so Dr. Alwin Haensel, Gründer und CEO der  HAMS GmbH und HAMS Inc.

?Das Kundenverhalten wird immer komplexer. Damit die Unternehmen bei der gezielten Auswertung von Kundendaten professionell unterstützt werden können, setzen wir bei der Auswahl der Industry Partner auf innovative und erstklassige Technologiefirmen. Mit diesen Partnern können wir sicherstellen, dass der Kunde über alle aktuellen und zukünftigen digitalen Touchpoints erreicht wird. Wir freuen uns, dass sich Haensel AMS dazu entschlossen hat, im Spryker Netzwerk als Industry Partner mitzuwirken.?, so Alexander Graf, Co CEO von Spryker Systems GmbH.

API First bringt Flexibilität in die Unternehmen

Zunehmend komplexere Marktanforderungen sorgen dafür, dass Unternehmen den Schritt zur Individualisierung suchen. Mit dem Spryker Commerce OS liegt der Quellcode-Zugriff in den Händen der Unternehmen und damit auch die Freiheit, selbständig Änderungen durchzuführen und die Weiterentwicklung voranzutreiben. Bei der Zusammenarbeit zwischen Spryker und HAMS wird es zudem um zielführende  API First Strategien gehen, die den Anwendern Wettbewerbsvorteile bringen. (Anm: API = Programmierschnittstelle /auch Anwendungsschnittstelle, genauer Schnittstelle zur Programmierung von Anwendungen.)

Der Vorteil ist die höhere Flexibilität, da das Entwerfen einer API vor der Auswahl und Entwicklung der verschiedenen Kanäle und Anwendungen die Flexibilität gibt, Lösungen zu integrieren, die aktuell noch nicht relevant sind, aber in einem späteren Stadium wichtig werden können. Mithilfe einer API-first-Strategie können effizient verschiedene Anwendungen und Touchpoints gleichzeitig entwickelt werden. Es wird so möglich neue Integrationen zu testen und auch wieder umzustellen wenn sich die Kundenbedürfnisse ändern. Außerdem können kundenorientierte Interfaces, wie beispielsweise Voice Commerce, Chatbot oder mobile Shops, integriert werden.

Über Spryker Systems GmbH

Die Zukunft des Handels: In einer Welt zunehmender Endgerätevielfalt und steigender Komplexität des Kundenverhaltens ermöglicht es Spryker Unternehmen, ihre Kunden über alle aktuellen und zukünftigen digitalen Kontaktpunkte zu erreichen: Online Shop, Mobile Apps, IoT-Szenarien, Blockchain-Technologie oder Bot- und Voice-Integrationen.

Spryker Commerce OS bietet als innovative E-Commerce- Lösung eine modulare, hochperformante und skalierbare Architektur und damit das perfekte Fundament für die Umsetzung ambitionierter Projekte. Durch die Trennung von Frontend und Backend, können Entwickler parallel arbeiten, sodass nicht nur auf die rasante Entwicklung von Kunden-Interfaces jederzeit reagiert werden kann, sondern auch neue Features schnell und unkompliziert implementiert werden können.  Das modulare System von Spryker bietet so Alternativen zur bisherigen Wahl zwischen mächtigen, aber oftmals starren und unflexiblen, Enterprise-Systemen und der Eigenentwicklung. Durch die bereits im Standard enthaltenen 500 Module erlaubt das Spryker Commerce OS Herstellern und Händlern hohe Individualität bei der Umsetzung der eigenen Lösung bei gleichzeitig hoher Agilität in der Umsetzung und reduziertem Risiko durch Nutzung von Best Practices.

Infos: www.spryker.com

 

Über die Haensel AMS GmbH

Haensel AMS (Advanced Mathematical Solutions) wurde 2014 von Dr. Alwin Haensel gegründet. Das Unternehmen ist an den Standorten in Deutschland (Berlin) und in den USA (New York) für internationale Firmenkunden tätig. Die  Technologie- und Datenanalyticsboutique erstellt innovative und preisgekrönte Machine Learning und Big Data- Lösungen, vor allem im Bereich Attribution, Customer Journey Analytics und Pricing, für verschiedene Branchen, darunter Handel/E-Commerce, Touristik, Finance oder Logistik/Automotive. Das Team von Haensel AMS steht für Spitzentechnologie, Begeisterung für mathematische Modelle sowie die  Entwicklung von Algorithmen und Technologien, die Unternehmen darin unterstützt, ihre Geschäftsmodelle rund um Digitalisierungsthemen und Analyseprozess zu erweitern und damit erfolgreich die Kernmärkte zu adressieren.

Weitere Infos unter www.haensel-ams.com

Posted by on 28. März 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten