iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

InfoGuard Security Lounge 2018? ein Erfolg auf ganzer Linie

Am 26. Juni 2018 fand die neunte Ausgabe der InfoGuard Security Lounge im Theater Casino Zug statt. Über 280 Gäste folgten der Einladung und erfuhren in zehn Präsentationen alles Wichtige über die Cyber Security von heute und morgen ? ganz nach dem Event-Motto: «Die Zukunft beginnt heute ? Cyber Security ist wichtiger als je zuvor!». Auf der Bühne überzeugten neben den InfoGuard-Kunden, Partnern und den eigenen Experten renommierte Top-Referenten wie Prof. Dr. Hannes P. Lubich, Prof. Dr. Adrian Perrig und der Futurist Gerd Leonhard.

Cyber Threats, Cyber Defence und Cyber Security standen im Fokus der Security Lounge 2018. Den Start machte Prof. Dr. Hannes P. Lubich, Professor an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Er zeigte auf, welche bereits bekannten, neuen, aber auch unerwarteten Cyber Threats auf uns zukommen werden. Für Erstaunen sorgten anschliessend die Vorträge der InfoGuard-Experten. Mathias Fuchs, Head of Cyber Defence zeigte auf, dass Medien eine immer grössere Rolle in der Cyber Security spielen, insbesondere bei Sicherheitsvorfällen. Er beschrieb einen Fall bei dem es keinen Angreifer gab, aber trotzdem Opfer ? Opfer suboptimaler Medienarbeit. Dies zeigt, wie wichtig der richtige Umgang mit den Medien auch in der Cyber Security ist. Im Anschluss präsentierte das InfoGuard Red-Team, wie sie nach nächtelanger Arbeit mittels Reverse Engineering des Microsoft Skype/Lync Protokolls einen Computer aus der Ferne für Cyberattacken instrumentalisieren konnten. Durch das Reverse Engineering des Protokolls wurden diverse Möglichkeiten entdeckt, welche durch einen Angreifer als Kommunikationskanal missbraucht werden können.

Aber auch Kunden und Partner von InfoGuard kamen wieder zu Wort. So präsentierten das UBS Card Center und Sopra Steria, wie sie mit den Herausforderungen der Cyber Security im Alltag umgehen. Weiter zeigte Ergon/Airlock auf, weshalb Sicherheit und Skalierbarkeit das Fundament der Digitalisierung sind. Wie intelligente Netzwerke für IoT, Mobility, Cloud & Analytics gebaut werden müssen, um den zukünftigen Sicherheitsanforderungen Stand zu halten, erklärte Aruba. Im Herzen des Crypto Valley durfte aber auch das Thema Blockchain nicht fehlen. Die beiden InfoGuard-Experten Reza Hedayat, Head of Security Innovation und Dr. Rocco Mandrysch, Cyber Security Consultant, führten ein in die Welt der Distributed Ledger Technology (kurz DLT) und zeigten weshalb auch in der Blockchain Cyber Security essentiell ist.

SCION (Scalability, Control, and Isolation on Next-Generation Networks), die hochsichere Internet-Architektur wurde in einem der beiden abschliessenden Keynotes von Prof. Dr. Adrian Perrig vorgestellt. Der Informatikwissenschaftler und sein Team forschen an der ETH Zürich seit mehreren Jahren im Bereich der Netzwerksicherheit. Das System wird an zentralen Knotenpunkten eingesetzt und unterteilt das Netz sukzessive in geschützte Untergruppen. SCION verpasst den Datenpaketen bei ihrem Transport über das Netz eine Art Schutzverpackung mit neuer Adressierung, die sicherstellt, dass die Informationen von ihrem Weg nicht mehr abgezweigt und entführt werden können. Als letztes Highlight der diesjährigen Security Lounge zeigte Futurist Gerd Leonhard, wie Megashifts unser Leben und die Wirtschaft neugestalten werden. Wir stehen dabei am Scheitelpunkt von exponentiellen Veränderungen, von der totalen Vernetzung und IoT, über Smart-everything, bis hin zu Robotics, Automation, Artifical Intelligence und Quantum Computing. Es gilt, die Möglichkeiten der Digitalisierung und Automatisierung (wo sinnvoll) zu nutzen, dabei aber den Aspekt der digitalen Ethik nicht zu vernachlässigen. So gelte es die Technologie zu nutzen, aber nicht von der Technologie beherrscht zu werden.

InfoGuard prämierte anlässlich der Security Lounge auch wieder ihre Partner. Den Award als «Best Partner of the Year 2018» erhielt Tenable. Aruba wurde als «Innovation Partner of the Year 2018» ausgezeichnet. Ausgeklungen wurde der Anlass bei herrlichem Sommerwetter mit Networking bei kulinarischen Köstlichkeiten und Live-Musik. Thomas Meier, CEO von InfoGuard äusserte sich mehr als erfreut: «Auch in diesem Jahr war die Security Lounge wieder ein grosser Erfolg. Neben den tollen Präsentationen unserer Keynote-Speakern, Kunden und Partnern konnten auch unsere Cyber Security-Experten mit ihrem Wissen und ihren Kompetenzen auf der ganzen Linie überzeugen. Wir freuen uns bereits jetzt auf die zehnte Ausgabe der Security Lounge am 26 Juni 2019.»

Impressionen zur InfoGuard Security Lounge finden Sie unter: https://www.infoguard.ch/de/gallerie

Die InfoGuard AG ist spezialisiert auf umfassende Cyber Security. Zu Ihren Kompetenzen zählen massgeschneiderte Dienstleistungen im Bereich der Sicherheits-Beratung und Security Audits sowie in der Architektur und Integration führender Netzwerk- und Security-Lösungen. State-of-the-Art Cloud-, Managed- und SOC-Services erbringt der Schweizer Cyber Security Experte aus dem ISO 27001 zertifizierten InfoGuard Cyber Defence Center in der Schweiz. InfoGuard hat ihren Hauptsitz in Baar / Zug und eine Niederlassung in Bern.

InfoGuard ist ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert.

Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen der InfoGuard AG sowie sämtliche Medienmitteilungen sind abrufbar unter: https://www.infoguard.ch

Posted by on 28. Juni 2018.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten