iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

In Florenz erfolgt die Abfallentsorgung mit einem elektrischen Renault Trucks

Nach Paris, Lyon und Barcelona wird nun auch Florenz die Hausmüllentsorgung mit einem vollelektrischen Renault Trucks durchführen. Das italienische Unternehmen Gorent S.p.A. hat seit kurzem einen 26 Tonnen schweren Renault Trucks D Wide Z.E. für die Müllentsorgung in der toskanischen Hauptstadt im Einsatz. Es handelt sich dabei um den ersten Elektro-Lkw von Renault Trucks auf den italienischen Straßen.

Renault Trucks unterstützt die Energiewende in europäischen Städten: Nach Paris, Lyon und Barcelona setzt der französische Hersteller nun auch in Florenz einen seiner vollelektrischen Lkw für eine lokal CO2-freie Müllentsorgung ein.

Florenz, eine nachhaltige Stadt

Als Vorreiter der Energiewende konnte Florenz in den letzten fünf Jahren eine 20-prozentige Reduzierung der Luftverschmutzung verzeichnen, dabei sanken insbesondere die Stickstoffdioxidwerte im Stadtzentrum und in den Vororten. Die Gemeinde hat unter der Führung ihres Bürgermeisters Dario Nardella den Umweltschutz zu einer Priorität gemacht. Dazu gehören Projekte wie die Einführung von Straßenbahnlinien, der Ausbau von Fahrradwegen, Fahrgemeinschaften und Bike-Sharing und die Installation von Hunderten von Aufladestationen für Elektrofahrzeuge, Taxis und Elektrobusse.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass dieses erste elektrische Abfallsammelfahrzeug mit Begeisterung in der toskanischen Hauptstadt begrüßt worden ist.

Für Dario Nardella, den Bürgermeister von Florenz, genießt das Thema Umweltschutz höchste Priorität: ?Florenz hat seine grüne Revolution begonnen?, so der Bürgermeister.

?Die Einführung dieses Lkw von Renault Trucks entspricht unserem Wunsch, die Elektromobilität im Herzen der Stadt zu stärken. Ziel ist es, die Luftqualität zu verbessern, aber auch die Lärmbelastung zu reduzieren und so zum Erhalt unseres kulturellen Erbes beizutragen.? 

Ein Lkw, der keine Luft- oder Lärmbelästigung verursacht

Gorent S.p.A. ist ein italienisches Unternehmen, das auf die Vermietung von Stadtreinigungsfahrzeugen spezialisiert ist. Es ist auch der erste italienische Kunde von Renault Trucks, der einen 100 Prozent elektrischen Lkw erwirbt.

Der Renault Trucks D Wide Z.E., der im Einsatz keine Luft- oder Lärmbelästigung verursacht, wird nun in Florenz für die Hausmüllsammlung eingesetzt, wobei die Lebensqualität der Einwohner in höchstem Maße berücksichtigt wird. Das Müllfahrzeug wird unabhängig von den Verkehrsbeschränkungen, die von der Gemeinde erlassen wurden, verkehren können.

Furio Fabbri, der Geschäftsführer von Gorent S.p.A., ist von der Notwendigkeit des Umstiegs auf Elektroantrieb überzeugt: ?Der Fokus unserer Bemühungen liegt auf der Reduzierung der CO2-Emissionen und wir treffen konkrete Entscheidungen, um dies zu erreichen. Die Anschaffung dieses elektrisch betriebenen Lkw von Renault Trucks ist eine davon.? Das Unternehmen hat es sich außerdem zur Aufgabe gemacht, das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu schärfen und die Elektromobilität und deren Nutzen zu fördern.

Die Aktion ?Halten wir unsere Plätze sauber? wird den ganzen Sommer über auf den symbolträchtigen Plätzen der großen italienischen Städte stattfinden und der Renault Trucks D Wide Z.E. wird neben den leichten Elektrofahrzeugen der Gorent-Flotte an dieser Initiative teilnehmen. 

?Die italienischen Unternehmen und Kommunen bereiten sich auf die Energiewende vor und diese Zusammenarbeit ist ein Beispiel dafür?, freut sich Pierre Sirolli, Geschäftsführer von Renault Trucks Italien. ?Der Wandel ist in vollem Gange und Renault Trucks ist bereit, auf die Bedürfnisse von Unternehmen einzugehen, die die Energiewende in Italien konkret umsetzen möchten.?

Renault Trucks beabsichtigt, zehn Prozent seines Absatzes bis zum Jahre 2025 mit Elektrofahrzeugen zu erzielen.

Renault Trucks verfügt seit 125 Jahren über Know-how im Lkw-Bereich und gibt den Transportprofis die erforderlichen Instrumente an die Hand, um deren wichtige Aufgaben effektiv zu erfüllen. Der Hersteller bietet eine breite Palette von Fahrzeugen (2,8 bis 120 t) sowie innovative Dienstleistungen an, die sich für eine Vielzahl von Transportaktivitäten eignen: Verteilerverkehr, Baugewerbe, Baustelleneinsatz, Fernverkehr, Notfall- und Feuerwehrdienste. Renault Trucks ist in über 100 Ländern vertreten und verfügt über ein Vertriebsnetz mit mehr als 1.450 Servicestellen. Die Entwicklung und Montage der Renault Trucks Fahrzeuge sowie die Herstellung der meisten Komponenten erfolgt in Frankreich (Lyon, Limoges, Blainville und Bourg-en-Bresse). Die Renault Trucks T, C, K, D und D Wide verkörpern das französische Erbe und sind seit 2014 mit dem Label \“Origine France Garantie\“ ausgezeichnet.

Posted by on 5. Juli 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten