iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Im ZDF: \“Terra X\“-Doku mit Dirk Steffensüber das Artensterben (FOTO)

 

Die Weltgemeinschaft hat ihre selbst gesteckten Ziele zur Erhaltung der biologischen Vielfalt 2020 weitgehend verfehlt, das zeigt der neueste UN-Bericht. Eine Million Arten auf der Erde sind vom Aussterben bedroht. Das hat auch dramatische Konsequenzen für die Menschheit. In der \“Terra X\“-Dokumentation \“Artensterben – die Fakten\“ präsentiert Dirk Steffens am Sonntag, 4. Juli 2021, 19.30 Uhr im ZDF, wie es um das Artensterben bestellt ist und welche Folgen heute schon sichtbar sind. Außerdem zeigt der Film, der bereits ab Samstag, 3. Juli 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek verfügbar ist, was getan werden kann, um die Situation zu verändern.

Aktuell sterben hundert Mal mehr Arten aus als bei einer evolutionsbedingten Rate zu erwarten wäre. \“Wir erleben gerade das größte Artensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier\“, erläutert Dirk Steffens. Der \“Terra X\“-Moderator war UN-Dekade-Botschafter \“Biologische Vielfalt\“ und gilt als engagierter Experte zum Thema Artenschutz. \“Man muss sich das Leben auf der Erde wie ein Netz vorstellen, das uns alle trägt. Jede Art hat eine Funktion, so wie ein einzelner Faden. Wenn zu viele Fäden reißen, bricht alles zusammen. Die Menschheit ist gerade dabei, ihre eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.\“

Der UN-Report legt nicht nur die verheerenden Zahlen vor, sondern konstatiert auch in aller Deutlichkeit die Gründe für das Artensterben: Lebensraumverlust, Massentierhaltung, Überfischung, Klimawandel und Verschmutzung durch Plastik und Pestizide wirken zusammen und richten Schaden an. Das zerstörerische Verhältnis des Menschen zur Natur bringt auch ihn selbst in Gefahr. \“Die aktuelle Pandemie ist nicht die letzte, mit der wir es in Zukunft zu tun bekommen werden\“, vermutet Dr. Fabian Leendertz, Epidemiologe am Robert Koch Institut und 2020 ausgezeichnet als \“UN Champion of the Earth\“. Der Handel mit Wildtieren und die Vernichtung von Lebensräumen hat das Auftauchen von bislang unbekannten Krankheiten möglich gemacht.

Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der \“Terra X\“-Doku lassen nur eine Erkenntnis zu: Wir sind an einem Kipppunkt, doch noch ist die Lage nicht aussichtslos. Die Ökonomin Prof. Maja Göpel, die als \“Scientists for Future\“-Repräsentantin und Spiegel-Bestseller-Autorin Bekanntheit erlangte, ist sich sicher: \“Wir könnten auf diesem Planeten zusammenleben, ohne seine ökologischen Grenzen zu sprengen. Dazu müssten wir alte Ideen, die sich als falsch erwiesen haben, wie etwa unser auf ewiges Wachstum ausgerichtetes Wirtschaftssystem, über Bord werfen. Stattdessen brauchen wir eine neue Lebensweise, die mit der Realität endlicher Ressourcen vereinbar ist.\“

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/terrax

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/terra-x-artensterben-die-fakten/

\“Terra X\“ in der ZDFmediathek: https://terra-x.zdf.de

\“Terra X\“ bei YouTube: https://youtube.com/c/terra-x

\“Terra X\“-Clips unter Creative-Commons-Lizenz: https://TerraX-CC.zdf.de (https://terrax-cc.zdf.de/)

\“Terra Xplore\“ bei YouTube: kurz.zdf.de/xplore

\“Terra Xplore\“ in der ZDFMediathek: https://xplore.zdf.de

\“Terra X plus Schule\“ in der ZDFmediathek: https://Schule.zdf.de (http://schule.zdf.de/)

\“Terra X plus\“ bei YouTube: kurz.zdf.de/A26/

\“Terra X Lesch & Co.\“ Bei YouTube: kurz.zdf.de/Leschco/

\“Terra X\“ bei Facebook: https://facebook.com/ZDFterraX

\“Terra X\“ bei Instagram: https://instagram.com/terraX

\“Terra X – der Podcast\“: kurz.zdf.de/txpdcast/

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Juni 2021.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten