iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Im Sommer oben ohne

 

Ein toller Käfer auf der Romantischen Straße

Was gibt es Schöneres, als an heißen Tagen eine Erkundungs-­Spritztour mit dem ­Cabrio zu unternehmen? Das macht vor allem dann Spaß, wenn es sich nicht um irgendein Automobil, sondern um den weltberühmten VW Käfer handelt.

Für viele Menschen bedeutet es Lebensfreude und Freiheit pur, an warmen und ­son­nigen Tagen mit offenem Verdeck unterwegs zu sein und dabei den Wind in den Haaren zu spüren. Mit der „Cabrio-Tour Romantische Straße“ kann man ab sofort einen Tagesausflug buchen, der genau dieses spezielle Gefühl einfängt – und zwar entlang Deutschlands beliebtester Ferien­route, die sich von Würzburg bis hin zu den Alpen schlängelt. Für diese gemütliche Spritztour wurde eigens ein VW Käfer 1303, Baujahr 1973 aufwendig restauriert. In sommer­lichem Limonengelb nimmt er Romantiker, Nostalgiker oder Oldtimer-Fans mit auf eine kleine Zeit­reise vor malerischen Kulissen und traumhaften Sehenswürdigkeiten.

Es gibt viel zu erleben
Los geht der Ausflug im fränkischen Feucht­wangen, einem Ort, der der Romantischen Straße bereits alle Ehre macht. So gibt es hier neben dem imposanten, ba­rocken Röhren­brunnen aus dem Jahr 1726 viele breite ­Bürger- oder mittelalterliche Fachwerkhäuser zu entdecken. Die weiteren Sta­tionen der ­Reise, die übrigens keine Selbstfahrer­- ­sondern eine geführte Tour mit Chauffeur ist, werden vorab ausgewählt und können demnach je nach Wunsch komplett variieren. Der erste Halt könnte beispielsweise der englische Garten auf Schloss Baldern bei Wallerstein sein – oder auch die ehemals freie Reichsstadt Donauwörth mit ihrem Liebfrauenmünster. Auf der weiteren Fahrt Richtung Süden, die vielleicht für den ein oder anderen bei dem Königsschloss Neuschwanstein bei Füssen enden wird, finden sich aber noch viele weitere imposante Sehenswürdig­keiten. Fährt man statt in südliche Richtung von Feucht­wangen aus in den Norden, wartet hier beispielsweise der historische Marktplatz in Wertheim mit seinen bunten Fachwerkhäusern auf einen. Auch, wenn sich während der vier- oder acht­stündigen Reise die Kulisse ändert: Der Charme der Ortschaften, die Bildgewalt der Bau­werke und die eindrucksvolle Natur sind Charakteristika eines jeden Zwischenstopps. Zur Stärkung steht im Auto ein Picknick­korb bereit, der bis oben hin mit ausschließlich regionalen Köstlichkeiten gefüllt ist. Dies bietet Reisenden die Möglichkeit, die faszinierende ­Gegend nicht nur mit den ­Augen, sondern auch mit dem Geschmackssinn zu erfassen. Nähere Informationen finden sich unter www.romantischestrasse.de

Autor: bfs
Bilder: Romantische Straße

Posted by on 29. Juni 2018.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten