iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Im Fokus renommierter Weltmedien – ungeahnte Entwicklung in Hainan

Vom 9. bis 11. April fand die
internationale Pressetour unter dem Namen \“2019 Amazing Hainan\“
(Fantastisches Hainan) statt, die von der Werbeabteilung des
Provinzkomitees CPC Hainan in der Provinz Hainan durchgeführt wurde.
An der Veranstaltung nahmen Journalisten von weltweit acht großen
Presseagenturen teil, darunter Associated Press, Agence France Presse
(AFP), European Pressphoto Agency, Agencia Lusa und Tokyo Shimbun.
Sie besuchten Haikou, Chengmai, Qionghai, Lingshui, Sanya und Baoting
und erklärten: \“Hainan verfügt über großzügige touristische
Ressourcen und eine schnell wachsende Internetindustrie. Es ist
unglaublich wie viel die Freihandelszone erreicht hat!\“

Das Fuxing City International Offshore Innovation Building in
Haikou hat viele bekannte Unternehmen wie Alibaba, Ant Financial
Services Group und PwC sowie viele ausländische \“Macher\“ angezogen.
Der Hainan Ecological Software Park liegt in Chengmai, wo sich mehr
als 3.600 Internet-Unternehmen befinden. Zu diesen Unternehmen
gehören Projekte im Wert von 10 Milliarden RMB, darunter Tencent
Internet Village, China Game Cyberport Project und China Mind Sports
Industrial Base Project. Die Spitzentechnologien und die Perspektiven
haben die Besucher enorm beeindruckt.

João Pimenta von der Agencia Lusa merkte an, dass Hainan früher
für Tourismus bekannt gewesen sei. Mit der Etablierung des
Freihandels lassen sich nun viele F&E-Teams aus der
Hightech-Industrie in Hainan nieder. Hainan hat eine Steuersenkung
unterstützt und er ist der Ansicht, dass durch die günstige Politik
mehr ausländische Investitionen in die Region fließen werden.

Alexander Balitskiy von der WGTRK zeigte besonderes Interesse an
der traditionellen chinesischen Medizin. Im Krankenhaus für
traditionelle chinesische Medizin in Boao tauschte er seine
Erfahrungen im Bereich Akupunktur im Rahmen einer Therapie aus. \“Es
ist fantastisch! Es sollten sich viel mehr Menschen mit
traditioneller chinesischer Medizin beschäftigen!\“ Im Binglanggu Li &
Miao Cultural Heritage Park in Hainan zeigten viele der Journalisten
Interesse an der traditionellen Li-Textiltechnik, welche spinnen,
färben, weben und sticken umfasst und auf der Liste des dringend
erhaltungsbedürftigen immateriellen Kulturerbes der UNESCO steht.

Neben dem Medizintourismus, dem Sporttourismus, dem Tourismus im
Bereich Volkskultur sowie dem Duty-free-Tourismus setzt sich Hainan
für mehr Innovation im Tourismus ein. Die Journalisten waren zudem
begeistert von Atlantis Sanya und dem Paddy Field Nationalpark, den
Unterwassersuiten und vielen anderen gehobenen touristischen
Einrichtungen sowie dem integrierten Programm im Bereich
Landwirtschaft und Tourismus \“Expansive Paddy Field + Large-Scale
Artificial Dinosaurs Park (Ausgedehntes Reisfeld + Großangelegter
künstlicher Dinosaurierpark). Sie glauben, dass die zahlreichen und
faszinierenden touristischen Programme unerschöpfliches Potenzial für
die zukünftige Entwicklung des Tourismus in der Freihandelszone
Hainan versprechen.

Bild Attachments/Links:

http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=334194

Pressekontakt:
Frau Qiu
Tel.: 86-10-63074558

Original-Content von: The People\’\’\’\’s Government of Hainan Province, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 16. April 2019.

Tags: ,

Categories: Freizeit & Hobby

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten