iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

iKratos in kleinen großen Schritten zum Erfolg

Die iKratos Solar- und Energietechnik GmbH ist in der Metropolregion Nürnberg ein bekanntes Gesicht der Photovoltaikbranche. Um in dieser schnelllebigen Branche zu bestehen benötigt eine Firma viel Durchhaltevermögen und Beständigkeit.

Wie alles begann?

Vor 20 Jahren, 1999, wurde das Unternehmen durch Ulrike und Willi Harhammer gegründet. 2004 wurde die GmbH iKratos ?Gott der intelligenten Kraft? benannt und das neue Büro in Igensdorf eröffnet. Im folgenden Jahr fand das erste große Event, der erste Solartag in Igensdorf statt und iKratos wurde Fachpartner des fränkischen Unternehmens IBC Solar. Solaranlagen waren zu dieser Zeit noch deutlich teurer, fast doppelt so teuer wie jetzt. Dafür erhielt man aber eine hohe Einspeisevergütung. Im Jahr 2008 wurde zusätzlich die Firma iKratos Africa gegründet. Knapp 9 Jahre nach der Gründung der Firma wurde dann das Firmengelände in Weißenohe eröffnet. Ab da war iKratos für alle an der B2 sichtbar.

10 Jahre später?

10 Jahre nach Firmengründung wurde die erste Photovoltaik Freilandanlage installiert. 2011 wurde dann die 2000. Anlage errichtet. Neben der Gründung von iKratos Africa wurde 2013 auch iKratos India ins Leben gerufen. Die Nachfrage nach erneuerbaren Energien und Photovoltaik stieg stetig an, so dass 2014 dann bereits die 4500. Anlage installiert wurde. Das Jahr 2015 war ein ereignisreiches Jahr. Die 99 Dächer Aktion wurde von Geschäftsführer Willi Harhammer ins Leben gerufen, welche auch heute als 999 Dächer Aktion teilweise noch weiterläuft. Auch im Bereich Elektromobilität ging es vorwärts und so wurden nun auch vermehrt Ladestationen und E-Tankstellen installiert. Außerdem wurde der erste Großspeicher installiert und es kam zu einer Übernahme und Integration von zwei Photovoltaikfirmen.

17 Jahre später?

Ab 2016 ging es in großen Schritten vorwärts. Erneuerbare Energien und vor allem Solaranlagen werden nicht nur für Haushalte interessanter, sondern auch für die Hersteller. 2016 wurden bereits ca. 80% der Solaranlagen mit einem Batteriespeicher verkauft und somit wurde auch einer der ersten Tesla Speicher in Bayern in diesem Jahr installiert. Mitte des Jahres wurden bereits 90 Speichersysteme verkauft. Ein Großprojekt CSP und PV in Indien mit 1000 Megawatt ratifiziert.

Letztes Jahr?

2018 wurden dann bereits über 6.500 Anlagen verbaut und installiert. Davon sind fast 100% SunPremium Anlagen mit Speichersystemen. Viele Fachpartner ehrten uns als Premium Partner: Tesla, SunPower, Panasonic und IBC Solar. Neben einer Ehrung durch die Fachpartner kam es noch zu einer Auszeichnung durch Focus Money. Ende letzten Jahres wurde iKratos als Platz 1 von Deutschlands Beste in der Kategorie Solartechnik ausgezeichnet. iKratos erreichte von den maximal erreichbaren 100 Punkte, die gesamten 100 Punkte.

Dieses Jahr?

Gleich zu Beginn des Jahres wurde Geschäftsführer Willi Harhammer mit der iKratos GmbH in den Senat der Wirtschaft mit rund 640 Senatoren aufgenommen. Dies ermöglicht einen direkten Zugang in den Bereich der Politik. Und auch dieses Jahr erhielt iKratos bereits besondere Titel von Fachpartnern. iKratos zählt als SMA Fachpartner und Premium Service Vertreter. Der ebenso langjährige Kooperationspartner SunPower ehrte die Firma zum ersten SunPower Elite Partner in Deutschland.

Die Zukunft?

? ist unser Ziel. Wir möchten erneuerbaren Energien, vor allem die Solarenergie noch ganz weit bringen. Deutschland muss auf Naturenergie umsteigen und wir möchten unseren Teil dazu beitragen.

Berichte zu den einzelnen Ereignissen finden Sie unter: Energienews

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen \”Sonnencafe\” mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Posted by on 27. Mai 2019.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten