iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hypnosebehandlung Eifersucht Dr. phil. Elmar Basse

 

Eifersucht ist ein Thema, wegen dessen viele Menschen zur Hypnose kommen, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Ein wichtiger Grund, sich wegen der Eifersucht in eine Hypnosebehandlung zu begeben, ist dabei oft, dass sich auf anderem Wege nichts machen ließ. Denn natürlich gibt es auch kostenfreie Wege der Eifersuchtsbehandlung, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse. Man kann sich zum Beispiel um einen Therapieplatz für eine tiefenpsychologisch fundierte Gesprächstherapie, für eine Verhaltenstherapie oder eine Psychoanalyse bemühen – dies sind die sogenannten Richtlinienverfahren, die von den Krankenkassen in der Regel finanziert werden. Allerdings setzt deren Finanzierung voraus, dass der jeweils in Aussicht genommene Therapeut auch mit den Krankenkassen abrechnet, dass er also eine Kassenzulassung hat. Gerade bei der Gruppe dieser Psychotherapeuten mit Kassenzulassung besteht aber oft das Problem sehr langer Wartezeiten, während, so sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, das Problem des eifersüchtigen Menschen nicht selten so dringend ist, dass seine Bearbeitung eigentlich kaum einen Aufschub duldet, soll es nicht zu sozialen Verwerfungen auf der Paarebene kommen.

Des Weiteren ist es laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse aber auch so, dass die Eifersucht nicht selten von der Schultherapie als sogenanntes Lebensproblem und nicht als psychische Störung mit Krankheitswert betrachtet wird, einfach schon deshalb, weil es im internationalen Handbuch psychischer Störungen, dem ICD-10, keine eigenständige Diagnoseziffer dafür gibt. Von daher kann es so sein, dass der jeweils in Aussicht genommene Therapeut die Eifersucht gar nicht als zu behandelndes Problem auffasst beziehungsweise zu der Meinung gelangt, es liege zwar mutmaßlich bei dem betreffenden Menschen ein Problem vor, allerdings ein anderes, als dieser selbst meine, was dann erst recht bedeuten kann, dass gegebenenfalls eine erhebliche Behandlungsdauer anvisiert werden muss, vor allem aber, dass ungünstigerweise an dem eigentlichen Problem des Patienten vorbeitherapiert werden kann.

Viele von Eifersucht betroffene Menschen haben nichtsdestotrotz schon eine mitunter langjährige, jedoch ergebnislose Behandlungsgeschichte in der Schultherapie hinter sich. Zur Hypnosebehandlung bei Elmar Basse kommen sie nicht selten als eine Art letzte Möglichkeit, weil ihnen nichts geholfen hat und sie inzwischen der Verzweiflung nahe sind. Sie haben erlebt, dass sich ihre psychische Problematik dem Zugriff durch den bewussten Verstand entzieht und dass offenbar etwas in ihrem Unbewussten liegt, an das sie mithilfe schultherapeutischer Verfahren der Psychotherapie nicht herangekommen sind. Klinische Hypnose in der Praxis für Hypnose Hamburg bei Dr. phil. Elmar Basse kann ihnen eine effektive Befreiung von Eifersucht ermöglichen, wenn sie als Tiefenhypnose angelegt ist.

Posted by on 29. Juli 2018.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten