iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hybride Veranstaltungen mit Berlin Event – aber was ist das?

Was ist ein Hybrides Event?
Ein hybrides Event vereinigt die Vorteile einer lokalen Veranstaltung mit den Möglichkeiten des digitalen Raumes und erzeugt so kostengünstig die beste Teilnehmererfahrung mit der größtmöglichen Reichweite.
Seit einigen Jahren steigt die Anzahl der Events mit hybriden Formaten langsam aber stetig an. Die Krise im Jahr 2020 hat die Verbreitung rapide beschleunigt. Durch virtuelle Veranstaltungen können auch Gäste, welche aus zeitlichen oder privaten Gründen nicht in Person an der Veranstaltung teilnehmen können, orts- und zeitunabhängig an der Veranstaltung mitwirken. Des Weiteren lassen sich durch die erhöhte Reichweite größere Umsätze erwirtschaften.
Die Veranstaltung wird für Zuschauer außerhalb des Events per Live-Stream übertragen. Die Zuschauer des Livestreams können zusätzlich per Chat und anderen Tools in Echtzeit mit dem Veranstalter und anderen Teilnehmern interagieren. Zudem haben externe Faktoren wie Umwelteinflüsse und Entfernung keinen Einfluss auf die Veranstaltung. Da weniger Menschen zur Veranstaltung anreisen müssen, wird schnell ein großer Wert an CO2 Emissionen eingespart. Weitere Konsequenzen sind ein reduziertes Abfallaufkommen und das zweckmäßige Nutzen von Ressourcen in der Location.
Der Anwendungsbereich reicht von Hausmessen, Produktroadshows und Pressekonferenzen bis hin zu Kultur-Veranstaltungen, Paneldiskussionen und Schulungen.
Ob vom Smartphone, Fernseher oder Tablet. Digitale – und Hybride Events machen es möglich, mit einer großen Geldersparnis weitaus mehr Teilnehmer im Vergleich zu konventionellen Veranstaltungen zu erreichen. Dazu weist Berlin Event gleichzeitig noch 17 Jahre nachhaltige Veranstaltungserfahrung auf.

Posted by on 10. Juni 2021.

Tags: , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten