iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hotel Schloss Pontresina – Bunte Ostertraditionen im Engadin

 

München/Pontresina – Ostern ist ein Fest der Traditionen und Bräuche. Eier bunt färben, im Garten versteckte Osternester suchen und der Schokoladenosterhase gehören dazu. Im Engadin gibt es zum Osterfest eine ganz besondere Tradition; das Engadiner \“Eiertrölen\“.

Jedes Jahr zu Ostern wird in Pontresina, nahe St. Moritz, auf der Crast\“Ota unterhalb des Spazierweges die Tradition des \“Eiertrölen\“ durchgeführt. Dazu treffen sich die Bewohner von Pontresina nach dem Ostergottesdienst an der steilen Wiese um bunte Ostereier die Böschung herunter rollen zu lassen. \“Siegeseier\“ sind diejenigen, die es dank ihrer harten Schale unbeschädigt den Abhang hinunterschaffen. Es wird gemunkelt, dass Spielteilnehmer die Ostereier zuvor in einen Ameisenhaufen legen damit sie eine festere Schale bekommen. Nach dem Wettbewerb um das härteste Osterei versammelt sich die Familie zum großen Brunch.

Im Hotel Schloss Pontresina Family & Spa kann Ostern im Kreis der Familie, auf den Skiern oder in entspannter Zweisamkeit im Spa verbracht werden. Bei einem Galadinner am Samstagabend und bei einem großen Brunch am Ostersonntag wird gemeinsam das Fest mit Schokoladenhasen und Ostereiern gefeiert.

Das Schloss der Belle Epoque freut sich als Familienhotel über Gäste jeden Alters. Im Oberengadin können Familien die Region bei Wanderungen erkunden. Die Lage des Hotels ist für alle Skifahrer und Langläufer ideal – direkt unterhalb des Hotels führt die Langlaufloipe entlang. Im 900 Quadratmeter großen Spa entspannt man mit Blick ins Rosegtal und dem Gefühl sich mitten in der Natur zu befinden. Das Spa bietet eine vielfältige Auswahl an Behandlungen, passend zu Ostern gibt es eine Schokoladenmassage.

Posted by on 28. März 2018.

Tags: , , , , ,

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten