iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hoher Besuch zum Jubiläum von Greiner Bio-One

 

Frickenhausen, 27. Juni 2018 – Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann besuchte am Mittwoch die Greiner Bio-One GmbH in Frickenhausen. In einem ausführlichen Rundgang ließ er sich von Geschäftsführer Heinz Schmid unter anderem das neue Hochregallager zeigen, das nach nur einjähriger Bauzeit im April 2018 in Betrieb genommen wurde und Teil eines großen Infrastrukturprojektes des Unternehmens ist. \“Das neue Hochregallager und die hochmoderne Produktion haben mich sehr beeindruckt. Greiner ist ein hervorragendes Beispiel für Familienunternehmen aus Baden-Württemberg, die mit Innovationskraft und Kundenorientierung weltweit erfolgreich sind. Die Investitionen sind ein wichtiges Bekenntnis zum Standort, damit hier auch in Zukunft Qualitätsprodukte wettbewerbsfähig hergestellt werden können\“, erklärte der Ministerpräsident.

Die Greiner Gruppe, die in diesem Juni ihr 150-jähriges Bestehen feiert, geht zurück auf eine kleine Gemischtwarenhandlung, die Carl Albert Greiner und seine Frau Emilie 1868 in Nürtingen gründeten. Inzwischen ist daraus ein global erfolgreiches Familienunternehmen mit über 10.000 Mitarbeitern in 34 Ländern geworden, dessen Holding ihren Sitz in Kremsmünster in Österreich hat. Der deutsche Standort in Frickenhausen ist mit rund 330 Beschäftigten ein bedeutender Arbeitgeber im Landkreis Esslingen.

Posted by on 27. Juni 2018.

Tags: , , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten