iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hoffnung schenken – philosophische Abhandlung stellt ein modernes Evangelium vor

Die in Jürgen Eiermanns Werk \“Hoffnung schenken\“ vorgestellte Theorie von den Eigenschaften und der Entwicklung des Seins beruht auf vielen bisher getrennten Erkenntnissen aus Philosophie, Naturwissenschaft und Religion, die der Autor auf stimmige Weise miteinander verbindet. Dadurch gelingt ihm eine einfache und ganzheitliche Erklärung für alles Sein, also für den Geist, für die Energie und für die Materie, und die Materie ist für ihn gebundener Geist bzw. gebundene Energie. Jürgen Eiermann liefert somit die erste Theorie von Allem, das bedeutet: vom einen Subjekt und von allen Objekten bzw. vom Ich und der Welt.

Eiermann weist anhand der von ihm erkannten allgemeinen Eigenschaften des Seins schlüssig nach, wie Schöpfung funktioniert und wie das Geschaffene (Objekte) wirkt. Auf Grundlage dieser Eigenschaften kann er die Entwicklung des Seins vom einfachen Unbegrenzten, dem grundlosen Grund, bis zum vielfältigen Konkreten beschreiben, von denen wir Menschen und unsere Umwelt Teile sind. Damit kann der Autor neben der Physik auch den Sinn des Lebens und das existierende Leid erklären. Er zeigt aber auch eine grundlegende Lösung für unsere Probleme auf und ist der Meinung, dass allumfassender Friede bald möglich sein wird. \“Hoffnung schenken\“ kann somit als eine Art modernes Evangelium angesehen werden, das in Zeiten großer allgemeiner Verunsicherung Hoffnung schenken kann und das aufgrund seines ganzheitlichen Ansatzes in der Lage ist, ein breites Publikum anzusprechen.

Jürgen Eiermann empfiehlt seinen Lesern als Vorbereitung auf die Lektüre seines Buches Platons Höhlengleichnis zu lesen, denn dort wird sehr anschaulich die Situation des Menschen gezeigt, der aufgrund der Begrenzungen seiner Wahrnehmung und seines Verstandes nur die schattenhaften Abbilder der Wirklichkeit erkennen kann. Eiermann will seine Leser dazu ermuntern, die enge Höhle zu verlassen und die Schatten erzeugende Lichtquelle zu erkennen. Erst mit der so gewonnenen neuen, ganzheitlichen Sichtweise ist das allumfassende Verständnis von dem möglich, was die Welt erschafft, bewegt und zusammenhält: dem Subjekt und Ich.

\“Hoffnung schenken\“ von Jürgen Eiermann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-1561-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Posted by on 28. März 2019.

Tags: , ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten