iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hoard Exchange startet am 27. Mai die Token-Verteilung

Das mit Spannung erwartete
Ereignis der Token-Verteilung von Hoard Exchange
(https://hoard.exchange/) ist da. Das in Dänemark ansässige
Ethereum-Startup hat 18 Monate damit verbracht, eine Reihe von
Werkzeugen zu entwickeln, um sichere, skalierbare Blockchain-Spiele
Wirklichkeit werden zu lassen. Zum ersten Mal werden die Spieler
wirklich selbst die Eigentümer ihres Spielvermögens sein.

Ab dem 27. Mai wird Hoard 44 % seiner HRD-Token freischalten, die
an der P2PB2B-Börse verfügbar sein werden. Bis zu 20 Millionen
US-Dollar in Form von Tokens werden an der Tauschbörse für den Kauf
und den Handel aufgenommen. Die Token-Verteilung ist die erste, die
von der dänischen Regierung offiziell genehmigt wurde – der
Regierung, die von NGO Transparency International als die
vertrauenswürdigste und transparenteste weltweit eingestuft wird.
Interessierte Nutzer können sich heute auf P2PB2B registrieren und
ihre Konten verifizieren.

Das Team von Hoard verfügt über umfangreiche Erfahrung sowohl in
der Videospielindustrie als auch im Ethereum-Ökosystem.
Teammitglieder waren beteiligt an AAA-Franchises wie Gears of War,
Mortal Kombat und Resident Evil. Sie waren auch bei einigen der
prominentesten Blockchain-Projekte involviert, darunter Ethereum,
Golem, OmiseGO, Streamr und Cosmos.

Hoard veröffentlichte ein Proof-of-Concept, das in Partnerschaft
mit OmiseGO erstellt worden ist und ein echtes Eigentum an einem
Spiel namens Plasma Dog (https://plasmadog.hoard.exchange/) belegt.
Das Spiel läuft derzeit auf der ersten More Viable Plasma Childchain,
die jemals in einem öffentlichen Ethereum-Netzwerk, dem Rinkeby
Testnet (https://blog.hoard.exchange/more-viable-plasmadog-premiers-a
t-ethdenver-on-rinkeby-b884492798ec), veröffentlicht wurde. Die
nächste Integration mit Hoard ist My Memory of Us (https://blog.hoard
.exchange/juggler-games-partners-with-hoard-to-release-new-plasma-gam
e-a6761d8fe5fd) von Juggler Games (derzeit auf Xbox, PlayStation,
Nintendo Switch und Steam).

Im Jahr 2018 erwirtschaftete die Videospielindustrie fast 140
Milliarden Dollar Umsatz; bis 2021 soll der Umsatz auf 180 Milliarden
Dollar anwachsen. Hoard zielt auf den Markt für Downloadable Content
(DLC) ab, der derzeit rund 80 % des gesamten Spielereinkommens
generiert.

Über Hoard:

Hoard ist die erste Blockchain-Gaming-Plattform, die Spielern
mithilfe von Ethereum und Plasma ein wirkliches Eigentum bietet.
Hoards Umsetzung von Plasma – in Zusammenarbeit mit OmiseGO erstellt
– ist seit Oktober 2018 in Betrieb. Das Netzwerk ist derzeit für die
Verarbeitung von 65.000 Transaktionen pro Ethereum-Block (oder 4.000
pro Sekunde) optimiert und wird Hoard bei der anstehenden
Veröffentlichung von My Memory of Us voraussichtlich bis zu eine
Million aktive Nutzer täglich sichern. Hoard ist an ETHGlobal, dem
Ethereum Community Fund und Pocket Gamer Connect beteiligt und
arbeitet formell mit OmiseGO, Golem und imapp zusammen. Hoard-Berater
kommen aus Videospielstudios wie Playdead, Brain+ und Capcom.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/892019/Hoard_Logo.jpg

Pressekontakt:
Christopher Robison
cr@hoard.exchange

Marta Byrne
mb@hoard.exchange
Tel.: +35-387-441-4440 Byrne

Original-Content von: Hoard Exchange, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Mai 2019.

Tags: , ,

Categories: Computer, Handel, Telekommunikation

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten