iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

\“Hinter den Kulissen des Brexit\“: ZDF und ZDFinfo mit \“Protokoll einer Scheidung\“ (FOTO)

 


Deal oder harter Brexit? Ungeschminkte Einblicke in den bisherigen
Austrittsprozess bietet die Dokumentation \“Hinter den Kulissen des
Brexit – Protokoll einer Scheidung\“. Der belgische Filmemacher Lode
Desmet begleitete über zwei Jahre lang den Chefunterhändler des
europäischen Parlaments Guy Verhofstadt und dessen Team bei den
Brexit-Verhandlungen. Als \“auslandsjournal – die doku\“ ist der Film
am Mittwoch, 22. Mai 2019, um 0.45 Uhr im ZDF zu sehen. ZDFinfo
sendet die 45-minütige Doku am Freitag, 24. Mai 2019, 11.15 Uhr, und
am Samstag, 25. Mai 2019, 10.00 Uhr. Eine 120-minütige Langfassung
zeigt ARTE bereits am Dienstag, 21. Mai 2019, 22.20 Uhr.

Seit Beginn der Brexit-Gespräche hat die EU mit der Uneinigkeit
auf Seiten der Briten zu kämpfen. Der Film zeigt, wie innerhalb der
EU und vor allem auf Seiten der Brexit-Steuerungsgruppe des
EU-Parlaments bisher damit umgegangen wurde. Zum Brexit-Koordinator
des Europäischen Parlaments und somit zum Vorsitzenden der
sechsköpfigen Brexit-Steuerungsgruppe wurde Guy Verhofstadt ernannt.
Der Liberaldemokrat, von 1999 bis 2008 Ministerpräsident von Belgien,
ist überzeugter Europäer und kämpft – trotz des Ausscheidens von
Großbritannien – für eine Stärkung der EU.

Guy Verhofstadt und sein Team standen während der vergangenen zwei
Jahre im Zentrum der Ereignisse um den EU-Austritt Großbritanniens.
Verhandelt wird der Brexit auf Seiten der EU vom Franzosen Michel
Barnier (EVP), mit dem Guy Verhofstadt im engen Austausch steht.
Immer wieder ging es unter anderem um die Streitpunkte Bürgerrechte,
Finanzen und eine mögliche neue Grenze zwischen Irland und
Nordirland.

Filmautor Lode Desmet war bei vielen vertraulichen Treffen
zwischen Barniers Team und der Brexit-Steuerungsgruppe mit der Kamera
dabei. Dort wurde offen über Fortschritte und Hindernisse bei den
Verhandlungen berichtet und der Stand der Dinge diskutiert. Und immer
wieder tauchte bei den EU-Verhandlern die Frage auf, was die
britische Seite eigentlich erreichen will und was am Ende
herauskommt: Deal oder harter Brexit?

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/europawahl

Pressemappe:
https://presseportal.zdf.de/pm/zdfzoom-europa-im-umbruch/

Sendungsseite: https://ly.zdf.de/8G5/

https://twitter.com/ZDFpresse

https://twitter.com/ZDFheute

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 20. Mai 2019.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten