iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hinfallen, aufstehen, weitermachen! (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag: Wir alle wollen, dass unsere Kinder stark
durchs Leben gehen und sich von Rückschlägen nicht entmutigen lassen.
Was können Eltern tun, um ihren Kindern die nötige Portion Mut und
Kraft mit auf den Weg zu geben? Marco Chwalek hat nachgefragt:

Sprecher: Es gibt Kinder, die selbstbewusst in der Schule und beim
Sport auftreten, und andere Kinder, die schon bei kleinen Aufgaben
unsicher handeln, berichtet das Apothekenmagazin \“Baby und Familie\“.
Chefredakteurin Stefanie Becker erklärt, was Mütter und Väter dazu
beitragen können, damit ihr Kind mutig seinen Weg gehen kann:

O-Ton Stefanie Becker: 22 Sekunden

\“Ja, ein Kind, das sich immer auf die Eltern verlassen kann und
zuhause wertgeschätzt wird, das traut sich etwas zu und erhält so
auch eine mentale Stärke. Wenn Eltern aber unterschiedlich reagieren,
zum Beispiel, dass sie einmal das Kind trösten, wenn es sich wehgetan
hat und das nächste Mal ihm klarmachen, dass es sich nicht so
anstellen soll, dann verunsichert das natürlich das Kind.\“

Sprecher: Was sind die Voraussetzungen damit ein Kind wieder
aufsteht und weitermacht, wenn es hingefallen ist?

O-Ton Stefanie Becker: 16 Sekunden

\“Auf einen Nenner gebracht: Liebe, Wärme und weniger in Watte
packen. Wer will, dass sein Kind stark wird, der muss ihm auch die
Möglichkeit geben, Situationen selbst zu meistern und nicht sofort zu
Hilfe zu eilen. Das ist gut fürs Selbstbewusstsein und macht mutig.\“

Sprecher: Wie kann man sein Kind unterstützen, damit es sich nicht
entmutigen lässt?

O-Ton Stefanie Becker: 16 Sekunden

\“Vor allem, indem die Eltern Vorbilder sind und selbst Zutrauen in
die Zukunft haben. Zum anderen, indem sie ihrem Kind immer wieder Mut
machen und es auch mal Verantwortung übernehmen lassen. Also zum
Beispiel: Ein älteres Kind für jüngere Geschwister im
Kindergartenalter.\“

Abmoderationsvorschlag: Eltern sollten also immer an ihr Kind
glauben, ihm ihre Liebe zeigen und mit ihm viel Zeit verbringen, denn
so wird das Selbstvertrauen gestärkt, rät \“Baby und Familie\“.

Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 18. April 2019.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten