iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hilfe für Unternehmen mit Bargeldkassen / DFKA veröffentlicht Muster-Verfahrensdokumentation zur Kassenführung

Der Deutsche Fachverband für Kassen- und
Abrechnungstechnik e.V. (DFKA) hat eine
Muster-Verfahrensdokumentation zur ordnungsmäßigen Kassenführung
veröffentlicht. Sie wurde im Rahmen der fachlichen Arbeit des
Verbandes erstellt und soll kassenführenden Unternehmern als
Orientierungshilfe für die Erstellung einer individuellen
Verfahrensdokumentation dienen. \“Nach der Freigabe der
DFKA-Taxonomie-Kassendaten im Februar dieses Jahres ist das ein
weiterer wichtiger Meilenstein, um den Unternehmen der
bargeldintensiven Branchen ein umfassendes Unterstützungsangebot zum
Nachweis einer ordnungsgemäßen Kassenführung anzubieten.\“, so der
DFKA-Bundesvorsitzende Roland F. Ketel. Mitglieder des DFKA sind
Kassenhersteller und Anbieter von Software für Kassen sowie sonstige
kaufmännische Aufgaben, wie beispielsweise die Finanzbuchführung. An
der Erarbeitung der Taxonomie-Kassendaten und der
Muster-Verfahrensdokumentation war auch der steuerberatende und
wirtschaftsprüfende Berufsstand beteiligt.

Unternehmen sind laut den Vorgaben der GoBD* verpflichtet, in
einer Verfahrensdokumentation die technischen und organisatorischen
Prozesse rund um ihre Finanzbuchführung abzubilden. Dazu gehören auch
Prozesse in so genannten Vorsystemen wie beispielsweise der
Kassenführung. Es muss detailliert beschrieben werden, wie
Prozessdaten (hier: Kassendaten), Belege und Dokumente erfasst,
empfangen, digitalisiert, verarbeitet, ausgegeben und aufbewahrt
werden, ohne dass die digitalen Grundaufzeichnungen einer Veränderung
unterliegen. Diese Dokumentation soll es der Finanzverwaltung
ermöglichen, die entsprechenden Abläufe in dem einzelnen Unternehmen
nachzuvollziehen und zu prüfen. Das vom DFKA erstellte Muster zur
Dokumentation der ordnungsmäßigen Kassenführung erleichtert
kassenführenden Unternehmern nicht nur die Erstellung der eigenen
Dokumentation, sondern auch das rechtlich korrekte Einrichten der
eigenen Prozesse rund um die Kassenführung.

Weitere Informationen sowie die Muster-Verfahrensdokumentation zum
Download (kostenfrei) gibt es unter
https://www.dfka.net/muster-vd-kasse.

Ihre Fragen und Anregungen richten Sie bitte an info@dfka.net .

*Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von
Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie
zum Datenzugriff

Über den DFKA e. V.

Der Deutsche Fachverband für Kassen- und Abrechnungssystemtechnik
im Bargeld- und bargeldlosen Zahlungsverkehr ist der Vertreter für
die Fachbranche für Registrier- Kassen und Abrechnungs- wie auch
Zahlungssysteme in allen bargeldführenden Bereichen der Wirtschaft.
Aufgrund der anwachsenden Probleme vornehmlich im Bargeldverkehr in
Gastronomie, Hotellerie und Einzelhandel wurden Kassen- und
Abrechnungssysteme immer mehr Mittel zum Zweck der Steuerverkürzung
und Quelle von Schwarzgeld. Auf der anderen Seite entwickelte sich
eine Wettbewerbsverzerrung und der Verlust von Rechtssicherheit für
Steuer-Abrechnungen und Finanzabrechnungen. Deshalb gründete sich im
Jahre 2012 der DFKA e.V. mit dem Ziel die Ordnungsmäßigkeit und
Steuerehrlichkeit zu verbessern und das Unrechtsbewusstsein in Sachen
Steuerhinterziehung wieder zu fördern. Ende des Jahres 2016 wurde das
Gesetz zum \“Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen\“
erlassen, welches sich immer noch in der Umsetzungsphase befindet.

Pressekontakt:
Roland F. Ketel Telefon 030 42809620 Fax 030 42809651
info@dfka.net
DFKA e.V. 10247 Berlin Pettenkoferstr. 16

Original-Content von: Deutscher Fachverband für Kassen- und Abrechnungssystemtechnik (DFKA e.V.), übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Juni 2019.

Tags:

Categories: Finanzen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten