iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hier kommt Lenas neuer Look / Die beliebten Suppen gibt es ab sofort mit neuem Verpackungsdesign (FOTO)

Aus der heimischen Küche direkt in den Supermarkt: Seitdem
Geschäftsführer Hendrik Doerks und Spitzenkoch Michael Papke vor
sieben Jahren „Lenas Küche“ gegründet haben, hat sich die Marke als
Liebling im Suppenregel etabliert. Seit Anfang Oktober präsentieren
sich nun alle Produkte mit einem neuen Verpackungsdesign – und werden
damit noch besser ihrem schmackhaften Inhalt gerecht.

Für Suppenfans ist „Lenas Küche“ keine Neuheit: Bereits seit 2011
finden sich die leckeren Suppen- und Eintopf-Variationen in den
Supermarkt-Regalen. Seit Anfang Oktober 2017 gibt es ein äußerliches
Upgrade, denn die Produkte bekommen sowohl ein neues
Verpackungsdesign als auch ein Logo-Update. „Wir hatten sehr viele
kreative Vorschläge und haben uns am Ende für ein komplettes
Making-Of der Becher entschieden. Neuer Hintergrund, neue Bilder und
ein neues Logo mit einem schlichten und einprägsamen Schriftzug.
Damit tritt Lenas Küche in Zukunft in den Regalen noch einheitlicher
auf und wir schenken unserer Marke einen hohen Wiedererkennungswert“,
erklärt Hendrik Doerks.

Das Logo ist modern gestaltet, dabei aber viel besser lesbar als
das alte. Der Suppenlöffel erklärt sofort, worum es sich bei Lenas
Küche handelt: eben um frische Suppen. Die Farbigkeit der Becherfront
ist frisch und hell gestaltet, während die Seiten und der Rücken des
Bechers den bekannten dunklen Farbton der alten Becher aufgreifen.
Wichtigste Neuheit: neben neu fotografierten Zutaten zeigen die
Becher nun jeweils in einem markanten Suppenteller die sehr lecker
anmutenden Serviervorschläge. Da kommt Appetit auf. Störer,
Typographie, Deckel wurden moderner und ansprechender gestaltet.
Insgesamt sind die neuen Becher-Designs außerdem viel
„griff-freudiger“ wie Tests ergeben haben.

Das Logo in Kombination mit dem optimierten Becherdesign soll in
Zukunft noch mehr Lust auf den leckeren Inhalt machen und eine breite
Zielgruppe von Lenas Küche ansprechen. Das sind zunächst einmal alle,
die gerne Suppe essen. Ganz konkret richtet sich Lenas Küche an alle
diejenigen, die sehr gerne aufwendig kochen, dies aber nur einmal in
der Woche schaffen und dennoch genauso gut essen wollen. So ist Lenas
Küche perfekt für alle, die Wert auf eine vollwertige und gesunde
Mahlzeit legen, jedoch nicht die Zeit finden, dafür selbst am Herd zu
stehen. Das können Singles, Senioren, Alleinerziehende oder auch
junge Familien sein. Mit insgesamt zwölf Sorten ist Lenas Küche
mittlerweile deutschlandweit in den Kühlregalen großer Supermärkte
wie REWE oder EDEKA aufgestellt.

Ergänzt wird das Sortiment noch von saisonalen Kreationen wie
Spargel- oder Kürbissuppe. Absoluter Bestseller ist die Kreation mit
Möhren und Ingwer, aber auch die Becher mit Lauch-Hackfleischsuppe
oder das Malaysische Gemüsecurry sind beliebt bei den Kunden. Die
Zutaten in den Suppen und Eintöpfen stammen soweit möglich aus der
Region nahe des Produktionsstandortes Kaltenkirchen. Durch die
schonende Zubereitung und die Verpackung im Becher bleiben zudem viel
mehr Vitamine und Nährstoffe erhalten als bei Konserven. „Wir kochen
so wie zu Hause auch – nur eben in größeren Mengen. Alles ist
handmade“, so Michael Papke. In Zukunft sollen noch weitere Sorten
das Suppen- und Eintopf-Sortiment bereichern, außerdem wollen Hendrik
Doerks und sein Team den internationalen Verkauf ausbauen. Die neuen
Verpackungen sorgen seit Oktober auf jeden Fall dafür, dass Lenas
Küche noch besser erkannt wird.

http://bit.ly/2hg6c5W

Pressekontakt:
Mrs. Politely DELICIOUS PR
Frederike Raschke
frederike@mrspolitely-delicious.com
Ballindamm 13
20095 Hamburg

Original-Content von: Lenas Küche, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 23. November 2017.

Tags: , ,

Categories: Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten