iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hörspiel-Tipp: \“Die Meisterin 2 – Spiegel und Schatten\“ – Fortsetzung des Audible Original Bestsellers von Markus Heitz

 


Anmoderationsvorschlag:

Düstere Gestalten, Formwandler, Seelenwanderer, Vampire – dass
Markus Heitz ein Faible fürs Übernatürliche hat, hat er in etlichen
Büchern unter Beweis gestellt. Für sein erstes, allein fürs Hören
geschriebenes Werk \“Die Meisterin\“ zog er alle Register. Und zwar so
erfolgreich, dass es nun auch die Fortsetzung gibt – \“Die Meisterin 2
– Spiegel & Schatten\“. Gänsehaut garantiert! Oliver Heinze mit
unserem Hörspiel-Tipp der Woche.

Sprecher: Geneve Cornelius ist die letzte Überlebende einer
Henker-Dynastie. Anders als der Rest ihrer Familie, hat sie sich dem
Heilen verschrieben. Neutralität wahren ist seit Jahrhunderten ihr
oberstes Gebot. Allerdings musste sie schon einmal damit brechen. Nun
braucht die junge Wicca Willow Geneves Hilfe. Noch während Willow im
Hotel wartet, wird sie auf der Toilette von einer Frau aus einem
Spiegel angegriffen.

O-Ton 1 (Die Meisterin 2, 30 Sek.): Willow wandte sich um, öffnete
die Tür und wollte hinaus, bevor eine weitere Attacke aus dem Spiegel
auf sie erfolgte. \“Denke an reflektierende Oberflächen. Legion heiße
ich. Denn wir sind unser viele. Und ich bin überall. Überall!\“ Mit
einem unterdrückten Angstschrei rannte Willow los, quer durch die
Lobby und hinaus ins Freie. Sie brauchte einen Ort, an dem es nichts
gab, was Reflexionen erzeugte. Sonst wäre sie verloren.

Sprecher: Zwar kann Willow entkommen. Doch auf der Straße wird sie
von einem Auto erfasst – für Willows Freundin Marian alles andere als
ein Zufall. Als auch sie ermordet wird, ist klar, dass etwas Böses
sein Unwesen treibt. Gemeinsam mit ihrem Freund Alessandro – Sohn der
einst verfeindeten Henker-Familie Bugatti – geht Geneve der Sache
nach. Der Schlüssel scheint eine Spiegelscherbe mit einer Inschrift
zu sein, die Willow bei sich hatte.

O-Ton 2 (Die Meisterin 2, 27 Sek.): \“Also lautet das Wort auf der
Scherbe Spiegelberg.\“ \“Ja.\“ \“Dort ist der Spiegel entstanden. Wo ist
diese Fabrik?\“ \“In Deutschland. Baden-Württemberg. Die Gebäude gibt
es nicht mehr. Aber ein kleines Museum vor Ort und … eine
Ausstellung in Stuttgart! Die Musterkollektion aus der
Spiegelmanufaktur ist erhalten geblieben und im Staatsarchiv in
Stuttgart ausgestellt. Bis Ende des Monats.\“

Sprecher: Wie sich herausstellt, stammt die Scherbe von einem
Spiegel des venezianischen Meisters Dionysius Specchio. Ihm war es
gelungen, die Spiegelbilder aus seinen Spiegeln zu befreien und die
Macht über sie zu übernehmen. Nun sind die freien Spiegelbilder
hinter der Scherbe her. Gleichzeitig kommen Geneve immer mehr Zweifel
an Alessandros Absichten. Und dann ist da noch ihr ermordeter Bruder,
der ihr über einen Spiegel aus dem Jenseits Vorwürfe macht.

O-Ton 3 (Die Meisterin 2, 23 Sek.): \“Jacob! Das kann …\“ \“Wieso
läuft mein Mörder noch frei herum?\“ Das Abbild ihres ermordeten
Bruders machte einen Schritt näher auf sie zu, die Augen waren auf
sie gerichtet und voller Hass. Sein Gesicht zeigte erste Anzeichen
von Zersetzung. Geneve machte reflexartig einen Schritt zurück.
\“Jacob. Ich …\“ \“Ich werde nicht mehr von dir weichen.\“

Abmoderationsvorschlag:

\“Die Meisterin 2 – Spiegel & Schatten\“ – die Fortsetzung des
Audible Original Bestseller Hörspiels von Markus Heitz mit den
eindringlichen Stimmen von Bettina Zimmermann, Stephan Luca und Uve
Teschner gibt\’\’\’\’s ab sofort und exklusiv bei Audible zum Download.
Weitere Infos dazu finden Sie unter audible.de/tipp.

Pressekontakt:
Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 20. Mai 2019.

Tags:

Categories: Bilder, Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten