iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Hörbuch-Tipp: \“Der Dieb und der Söldner\“ – Teil I der \“Gaukler Chroniken\“ von Sam Feuerbach

 


Anmoderationsvorschlag:

Wer Fantasy-Geschichten mag, kommt seit ein paar Jahren an einem
Autor nicht mehr vorbei: Sam Feuerbach. Mit durchschnittlich 4,8 von
5 möglichen Punkten bei den Amazon- und Audible-Kundenbewertungen
gehört er zu den beliebtesten Fantasy-Autoren im deutschsprachigen
Raum. Für den ersten Teil seiner vierbändigen Totengräbersohn-Reihe
erhielt er vergangenes Jahr zusammen mit dem Sprecher Robert Frank
den Deutschen Phantastik Preis in der Kategorie bestes
Deutschsprachiges Hörbuch. Da diese Zusammenarbeit so gut
funktioniert, ist Robert Frank auch die Stimme in Sam Feuerbachs
neuen \“Gaukler Chroniken\“. Der erste Teil \“Der Dieb und der Söldner\“
ist unser Hörbuch-Tipp der Woche. Helke Michael.

Sprecherin: In einer magischen Welt lange vor unserer Zeit:
Konflikte zwischen den Fürstentümern und Grafschaften werden mit dem
Schwert ausgetragen. Ohne erfahrene Kämpfer hat man schon verloren.
So ist es auch die Zeit der Söldner. Und einem von ihnen – er selbst
nennt sich Brocken – eilt sein Ruf weit voraus:

O-Ton 1 (DDUDS, 22 Sek.): \“Brocken ist der einzige Söldner, der
noch nie einen Kampf verloren hat. Es heißt, er sei unbesiegbar!\“
\“Wenn Brocken mit von der Partie ist, gilt der Krieg als so gut wie
gewonnen.\“ \“Manche behaupten, er sei kein Mensch. Er taucht an den
unmöglichsten Orten auf. Einige halten ihn für den Geist eines
Götterkriegers. Und einen Geist kannst du nicht töten.\“

Sprecherin: Doch sind es nicht Ruhm und Reichtum, die Brocken
antreiben. Brocken will Rache – dafür, was man ihm als Kind angetan
hat: Die Hexe Aglaja hat den damals Elfjährigen für die Gräueltaten
des Gordonenvolkes, das von seinem Vater angeführt wurde, verflucht.

O-Ton 2 (DDUDS, 22 Sek.): \“Mein Name ist Aglaja. Dein Volk hat
meinen Ur-ur-Enkel getötet!\“ \“Ich verstehe nicht!\“ \“Dein Volk ist zu
weit gegangen. Die Ereignisse begründen seinen Untergang. Du wirst
als letzter deiner Art für die Taten der Gordonen büßen.\“

Sprecherin: Für die Gordonen war der Junge nach dem Fluch der Hexe
nicht mehr tragbar.

O-Ton 3 (DDUDS, 22 Sek.): Sein eigenes Volk hatte ihn ausgesetzt,
ausgestoßen, ausgespuckt. Egal, wie er es nannte: Er musste nun
allein zurechtkommen, denn es gab kein zurück. Er fühlte sich von der
Welt ungerecht behandelt. Von allen! Von Vater, von Mutter, von
seinem ganzen Volk und nicht zuletzt von der Hexe.

Sprecherin: Dafür soll Aglaja büßen. Viele Jahrzehnte sucht
Brocken vergebens nach ihr – bis er auf den Söldner Wieland und den
Gelegenheitsdieb Raffael trifft, der sich als Quacksalber
durchschlägt und völlig unerwartet das fehlende Puzzleteil besitzt,
nach dem Brocken schon so lange sucht.

O-Ton 4 (DDUDS, 23 Sek.): \“Donnerschlag! Wo, zum Teufel, hast du
die Karte her? Siehst du das hier?\“ Mit der freien Hand zeigte er auf
das Symbol mit der undichten Schale. \“Der weinende Mond. Das Zeichen
der Hexe Aglaja!\“ Brocken konnte es noch immer kaum glauben: Nach 50
Jahren tauchte völlig unverhofft der erste brauchbare Hinweis auf
ihren Aufenthaltsort auf.

Sprecherin: Mehr aus der Not heraus als freiwillig machen sich die
Drei gemeinsam auf den Weg, nicht ahnend, wie sehr ihre Geschichten
miteinander verwoben sind.

Abmoderationsvorschlag:

\“Der Dieb und der Söldner\“ ist der Auftakt in die \“Gaukler
Chroniken\“ Triologie von Sam Feuerbach. Wenn Sie wissen wollen, wie
die abenteuerliche Reise der drei sehr ungleichen Figuren weitergeht
und welche Geheimnisse sich auf ihrem Weg offenbaren: Den ersten Teil
gibt es ab sofort nur bei Audible zum Download. Mehr Infos dazu
finden Sie unter audible.de/tipp.

Pressekontakt:
Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 17. Juni 2019.

Tags:

Categories: Bilder, Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten