iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Goetze eröffnet neue Vertriebsniederlassung in Brasilien

Die Goetze KG schreitet in Ihrer Internationalisierung weiter voran und eröffnet einen neue Vertriebsniederlassung in Rio de Janeiro, Brasilien. GOETZE Válvulas Ltda. garantiert von nun an auch Kunden in Lateinamerika persönliche Kundenberatung in gewohnter Goetze Qualität.

Nach der Eröffnung von Vertriebsniederlassungen in Russland und China erweitert Goetze KG Armaturen nun seinen Tätigkeitsbereich auch auf den lateinamerikanischen Raum. Ziel ist es den Kunden einen reibungslosen Beratungsdienst direkt vor Ort zu bieten. Denn ein direkter Ansprechpartner und kompetente Beratung ist nicht zu ersetzen, um den Kunden, Großhändlern und Partnern eine ideale Absicherung der Anlage zu bieten.

Goetze bietet auch in Brasilien ein rundes Produktprogramm für Sicherheitsventile, Überström- und Regelventile sowie Druckminderern. Diese können auch in Brasilien variabel und immer ideal abgestimmt auf die Anwendung verbaut werden. Neben dem allgemeinen Anlagenbau spielt in Brasilien auch die Verarbeitung von Zuckerrohr und die Gewinnung von Ethanol eine große Rolle. Auch in diesem Produktionsprozess können Goetze Armaturen alle Schritte der Verarbeitung als letzte Sicherheitsinstanz absichern und somit die Anlagen sowie die Mitarbeiter schützen.

In Brasilien steht den Kunden ein Beratungsteam in optima forma zur Seite. Die Kollegen stehen jederzeit zur Beratung zur Verfügung und teilen Ihr Fachwissen mit Ihnen. Nach einem intensiven Schulungsprogramm in unserem Hause in Ludwigsburg sind sie ideal auf den brasilianischen Markt sowie dessen Anforderungen vorbereitet und bieten Fachkompetenz wie man sie von Goetze kennt, auch am Zuckerhut.

Seit 70 Jahren fertigt die Goetze KG Armaturen anspruchsvolle Hochleistungs-Armaturen und -Ventile für alle Medien, die unter Druck stehen: Flüssigkeiten, Luft, Gase und Dämpfe aller Art.

Das Unternehmen beschäftigt an seinem Standort in Ludwigsburg über 100 Mitarbeiter. Unter der Leitung des geschäftsführenden Gesellschafters Detlef Weimann, der das Familienunternehmen in dritter Generation führt, hat sich Goetze mit seinem Qualitätsniveau (\“Made in Germany\“) weltweit einen Namen gemacht – über die Hälfte der Produktion geht zwischenzeitlich in Auslandsmärkte.

Posted by on 19. Juni 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten