iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Globaler Markt für Ultraschall-Kontrastmittel wächst zwischen 2022 und 2030 mit ~20 % CAGR Steigende Zahl von Ultraschalldiagnosen und steigende Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, um das Marktwachstum anzukurbeln

Darüber hinaus enthält der Bericht für die eingehende Analyse die Branchenwachstumsindikatoren, Beschränkungen, Angebots- und Nachfragerisiken sowie eine detaillierte Diskussion aktueller und zukünftiger Markttrends, die mit dem Wachstum des Marktes verbunden sind.

Der globale Markt für Ultraschallkontrastmittel wird im Prognosezeitraum, d. h. 2022-2030, aufgrund der zunehmenden älteren Bevölkerung und der steigenden Prävalenz chronischer Krankheiten, einschließlich Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, voraussichtlich mit einer hohen CAGR von ~20% wachsen. Nach Angaben der WHO ist Krebs weltweit die häufigste Todesursache und für etwa 10 Millionen Todesfälle pro Jahr verantwortlich. Weltweit ist etwa einer von sechs Todesfällen auf Krebs zurückzuführen. Darüber hinaus hat die wachsende Notwendigkeit, die Bildgebungstechnologie für Operationen zu modifizieren, zur Entwicklung einzigartiger Verfahren zur Verarbeitung, Datenerfassung und Anzeige der Bilder geführt. Es wird geschätzt, dass dies das Marktwachstum weiter vorantreibt.

Laden Sie ein Beispiel für diesen strategischen Bericht herunter: https://www.researchnester.com/sample-request-3241

Der globale Markt für Ultraschallkontrastmittel ist nach therapeutischen Bereichen in Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und andere unterteilt. Unter diesen Segmenten wird erwartet, dass das Segment für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bis Ende 2030 aufgrund der weltweit zunehmenden Prävalenz auf dem Markt für Ultraschallkontrastmittel ein deutliches Wachstum verzeichnen wird. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation wurden 2019 17,9 Millionen Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursacht, was 32 % aller weltweiten Todesfälle entspricht. Davon wurden 85 % durch Herzinfarkt und Schlaganfall verursacht. Die weltweite Prävalenz von Schlaganfällen betrug 104,2 Millionen. Es wird erwartet, dass eine steigende Zahl von Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit das Segmentwachstum antreiben wird.

Auf der Grundlage der Region wird der Markt in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie den Nahen Osten und Afrika unterteilt, von denen aus der Markt im asiatisch-pazifischen Raum voraussichtlich mit der höchsten CAGR über der Prognose wachsen wird aufgrund des hohen Anteils der geriatrischen Bevölkerung sowie der Entwicklung im Gesundheitswesen. Der nordamerikanische Markt wird voraussichtlich bis Ende 2022 den größten Marktanteil halten. Dies ist auf die Präsenz führender Gesundheitsdienstleister in der Region, insbesondere in den USA, zurückzuführen, die sich intensiv mit der Innovation neuer Produkte beschäftigen durch Investitionen in Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus wird erwartet, dass die steigende Inzidenz von Krebs und anderen chronischen Krankheiten in der Region das Marktwachstum in der Region ankurbeln wird. Laut dem vom National Cancer Institute veröffentlichten Bericht wurden im Jahr 2020 in den USA 1,8 Millionen neue Krebsfälle registriert.

Steigende Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und wachsende Zahl von Ultraschalluntersuchungen zur Förderung des Marktwachstums

Nach Angaben der American Heart Association traten in den Vereinigten Staaten im Jahr 2017 868.662 Todesfälle aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVDs) auf, und dies wurde als eine der zugrunde liegenden Todesursachen in der Region aufgeführt. Im Jahr 2018 entfielen in den Vereinigten Staaten 42,1 % der Todesfälle auf koronare Herzkrankheiten, gefolgt von Schlaganfällen 17 %, Bluthochdruck 11 %, Herzinsuffizienz 9,6 %, Arterienerkrankungen 2,9 % und anderen kardiovaskulären Erkrankungen im Jahr 2018 17,4 %.

„Der Abschlussbericht wird die Auswirkungsanalyse von COVID-19 auf diese Branche behandeln.“

Beispielkopie des Strategieberichts herunterladen/anfordern: https://www.researchnester.com/sample-request-3241

Die steigende Nachfrage nach besseren Diagnoseverfahren zur Früherkennung chronischer Krankheiten und der Aufstieg neuer Screening-Technologien sind einige der entscheidenden Faktoren, die das Wachstum des globalen Marktes für Ultraschallkontrastmittel antreiben. Es wird jedoch geschätzt, dass die allergische Reaktion und Nebenwirkungen von Ultraschallkontrastmitteln und ihre kurze Lebensdauer das Marktwachstum in naher Zukunft bremsen werden.

Dieser Bericht enthält auch das bestehende Wettbewerbsszenario einiger der wichtigsten Akteure des globalen Marktes für Ultraschallkontrastmittel, das Unternehmensprofile von Bristol-Myers Squibb, GE Healthcare, Lantheus Holdings, Inc., Bracco Diagnostic Inc., Siemens Healthcare GmbH, Mindray umfasst Medical International Limited, Merck & Company, Inc., AstraZeneca Plc. Daiichi Sankyo Company, Nano Therapeutics Pvt Ltd und andere. Das Profiling umfasst wichtige Informationen der Unternehmen, die einen Geschäftsüberblick, Produkte und Dienstleistungen, wichtige Finanzkennzahlen sowie aktuelle Nachrichten und Entwicklungen umfassen. Insgesamt bietet der Bericht einen detaillierten Überblick über den globalen Markt für Ultraschall-Kontrastmittel, der Branchenberatern, Geräteherstellern, bestehenden Akteuren, die nach Expansionsmöglichkeiten suchen, neuen Akteuren bei der Suche nach Möglichkeiten und anderen Interessengruppen helfen wird, ihre marktorientierten Strategien an den laufenden und erwartete Trends in der Zukunft.

Posted by on 8. Juli 2021.

Tags: , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten