iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Gesellschaft ohne Ideologie – was Naturwissenschaft für die Gesellschaftsentwicklung bedeuten kann

In seinem neuen Werk fragt Physiker und Autor Günter Dedié, ob eine Gesellschaft ohne Ideologie möglich oder eine reine Utopie bleiben muss. Eine Gesellschaft ist eine Struktur, die aus einzelnen Menschen und deren Ideen, Regeln und ihrer Kultur besteht. Gesellschaften bilden Staaten – doch wie sieht die Zukunft dieser Staaten und der Gesellschaften, die in ihnen leben, aus? Günter Dedié berücksichtigt in seinem neuen Buch \“Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie? den Stand der aktuellen westlichen Gesellschaft und diskutiert folgende Probleme: den Einfluss von Ideologien auf die Soziodynamik, die Rolle der Parteien, die Rolle der Medien und der Desinformation, die Defekte der Demokratie, der Nutzen des Kapitalismus, die begrenzte Anwendbarkeit des freien Marktes, der Missbrauch der Finanzsysteme, der Missbrauch der Globalisierung, der Schwund der Verantwortung und die schleichende Entmündigung der Bürger. Dedié gibt in seinem fundierten Werk nicht nur einen umfassenden Überblick über diese Probleme, sondern zeigt auch Schlussfolgerungen und Lösungsansätze auf, um Missstände zu verbessern und zu heilen.

Günter Dedié beschäftigt sich in seinem neuen Buch nach \“Die Kraft der Naturgesetze\“ mit den Möglichkeiten, welche die Naturwissenschaft von heute bietet, um zur Gesellschaftsordnung von morgen beizutragen. Mit der naturwissenschaftlichen Arbeitsweise, die Dedié in \“Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie?\“ vorstellt, ist es möglich, Modelle und Konstruktionsregeln für die Gesellschaft zu entwickeln, die nicht der Beliebigkeit der Politik und der Geisteswissenschaften unterworfen sind. Der Autor entwickelt auf intelligente Weise einen neuen Ansatz zum Verständnis der Strukturen und Prozesse der menschlichen Gesellschaft. Dedié bietet damit einen interdisziplinären Ansatz, der wertvolle Gedanken und Schlussfolgerungen für die gesellschaftliche Entwicklung bereithält.

\“Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie?\“ von Günter Dedié ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-2759-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Posted by on 21. März 2019.

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten