iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Geräusche reduzieren und Gleiteigenschaften verbessern

Das Werk Solingen ist eines von über 50 Standorten von Aalberts surface treatment und auf trockenschmierende Gleitbeschichtungen unter dem Markennamen GLISS-COAT® spezialisiert. Diese Beschichtungssysteme verbessern Gleiteigenschaften funktioneller Oberflächen, sorgen aber auch für einen dauerhaften Korrosionsschutz ohne Schmierfette und ?öle oder auch für eine Reduktion störender Geräusche in Fahrzeugen, Maschinen und Anlagen. Die Beschichtung rundsymmetrischer Bauteile mit Gleitlacken sowie Phosphatierung und Kathodische Tauchlackierung (KTL) runden das Leistungsspektrum des Werkes Solingen ab.

Vorteile der Gleitbeschichtungen GLISS-COAT®

Die Beschichtungsmaterialien der GLISS-COAT®-Verfahren sind wasserlöslich sowie frei von Schwermetallen. Die Beschichtungssysteme sind \“made in Solingen\“ und werden im werkseigenen Entwicklungslabor stetig weiter optimiert. Dank automatisierter Applikationsmethoden wird eine gleichbleibende Qualität sichergestellt.

Die Gleitbeschichtungen sind werkstoffunabhängig und bieten aufgrund individueller Anforderungen eine große Verfahrensvielfalt. Gegenüber Schmierfetten oder Ölen bieten die GLISS-COAT®-Schichten zahlreiche Vorteile, wie die Bildung einer homogenen Gleitschicht, Abweisung von Staub und Schmutz sowie die Möglichkeit einer partiellen Beschichtung.

GLISS-COAT® FLOCK-Beschichtungen erhöhen das Absorptionsvermögen für Stöße sowie Geräusche. Bei diesem Verfahren wird ein gleitfähiger GLISS-COAT®-Kleber mit Polymerfasern kombiniert, wodurch Quietsch-, Knarz- sowie Schlaggeräusche vermindert oder ganz beseitigt werden. Anwendungsbeispiele sind alle Arten von Federn, Laufschienen, Profilen oder auch Arretierstifte.

Einzelbeschichtung von rundsymmetrischen Bauteilen

In den letzten Jahren ist das Werk Solingen zu einem Kompetenzzentrum für das Beschichten von rundsymmetrischen Bauteilen mit Gleitlacken ausgebaut worden. Die Applikation der Gleitbeschichtungen erfolgt dabei auf Rundspritzautomaten. Etwa 15 Millionen rundsymmetrische Bauteile werden in Solingen pro Jahr auf diese Weise beschichtet, z.B. Magnetventil-Anker für Schalt- sowie Bremssysteme für die Automobilindustrie. Auch nach vielen Millionen Schaltzyklen ist die Gleiteigenschaft nicht beeinträchtigt.

Phosphatierung und Kathodische Tauchlackierung

Das Werk Solingen führt Zink-Eisen-Phosphatierungen durch und bietet Trommelphosphatierungen mit und ohne Beölen und Gestellphosphatierungen ohne Beölen an. Diese Phosphatierung bietet eine einfache Lösung für geringen Korrosionsschutz und eignet sich für Normalstahllegierungen. Außerdem dient die Phosphatierung als bewährter Haftgrund für weitere Beschichtungen.

Einer der großen Vorteile einer Kathodischen Tauchlackierung (KTL) ist die gleichmäßige Beschichtung von Metalloberflächen sowie Hohlräumen. Das Verfahren bietet einen hohen Korrosionsschutz sowie eine hohe Temperatur- sowie chemische Beständigkeit. KTL stellt eine wirtschaftliche sowie umweltfreundliche Beschichtungsmethode dar.

Der Standort in Solingen versteht sich als Entwicklungspartner, Problemlöser und Ideenfabrik für seine Kunden. Aufgrund der Vielzahl der Beschichtungsvarianten und der technischen Lösungsmöglichkeiten empfiehlt sich vor einer eventuellen Auftragserteilung eine ausführliche Absprache mit den technischen Beratern des Werkes.

Seit 2019 ist Aalberts surface treatment ein Zusammenschluss der AHC- und Impreglon-Gruppe als Business-Einheit des globalen Technologie-Unternehmens Aalberts.

Rund 3.000 Mitarbeiter erwirtschaften an über 50 Standorten mehr als 300 Millionen Euro Umsatz im Jahr. In 14 Ländern sind wir in den wichtigsten industriellen Regionen weltweit vor Ort. Wir sind einer der weltweit führenden Anbieter funktioneller Oberflächenveredelungen.

Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment an Prozesschemikalien für die Oberflächentechnik.

Seit mehr als 50 Jahren verbessern wir Bauteileigenschaften nach lokalen oder globalen Anforderungen unserer Kunden. Unsere Möglichkeiten reichen von der wirtschaftlich effizienten Beschichtung von Massenkleinteilen bis hin zu individuellen Lösungen für anspruchsvolle Einzelbauteile. Die Investitionskraft und finanzielle Stärke von Aalberts ermöglichen uns die Realisierung großer Projekte für unsere globalen Key Accounts.

Posted by on 26. August 2020.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten