iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Gefangene sind wir alle – mit dem Buddha zum Notausgang

Evelyn Haferkorn-Müllers präsentiert in ihrem Buch \“Gefangene sind wir alle\“ eine Sammlung der besonderen Art, in der eine Gruppe, von der man ansonsten nicht viel hört, zu Wort kommt: Gefängnis-Bewohner. Haferkorn-Müller präsentiert eine Zusammenstellung von Vortragsmanuskripten für eine am Buddhismus interessierte Gruppe in einer Justizvollzugsanstalt. Die Vorträge ergeben eine Reise zum eigenen Selbst und damit zu anderen. Haferkorn-Müllers Buch richtet sich an alle, die wissen möchten, wie sie mit sich und der Welt entspannter umgehen und aus dem aus dem Gefängnis ihres eigenen Geistes entkommen können. Buddha ist für alle da: ob inhaftiert oder nicht. Er kann überall gefunden werden: in einem Schaufenster, als Gartenzwerg oder als Dekoration mit Teelicht. Er ist überall, wo es um Frieden, Entspannung und Wohlbefinden geht.

Das ungewöhnliche Werk \“Gefangene sind wir alle\“ von Evelyn Haferkorn-Müller liefert Lesern einen Notausgang aus dem Teufelskreis ihrer eigenen Gedanken. Locker und humorvoll geschrieben, geben die im Buch enthaltenen Vorträge einen groben Überblick über die Lehre des Buddha. Es ist ein Buch, das Gefangene jeglicher Art spirituell befreien will.

\“Gefangene sind wir alle\“ von Evelyn Haferkorn-Müller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-9259-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Posted by on 5. Februar 2019.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten