iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Gasgrill schlägt Kohlegrill in Österreich

Pandemie führt zu Absatz-Boom in der Produktkategorie Gasgrill im österreichischen Fachhandel.
Verkaufszahlen klassischer Holzkohlegrills sinken. Geändertes Kaufverhalten aufgrund der Corona-Krise und der Wunsch nach neuen Ausstattungsmerkmalen und sauberer Technologie treiben die Veränderung im Markt voran. Fachberatung schlägt Baumärkte und Diskonter; Kunden zeigen auch großes Interesse an Schulungsangeboten.

Das Grillen gehört zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen von Herrn und Frau Österreicher. Durchschnittlich alle zwei Wochen wird in österreichischen Haushalten gegrillt. Tendenz stark steigend; bisher zumeist am Wochenende, verschiebt sich das gesunde, flotte
Grillen auch mehr und mehr auf wochentags. Meistens im eigenen Garten, doch immer öfter auch auf dem Balkon, wodurch das Grillen auch vermehrt zu einem städtischen Phänomen wird. Dabei wird das Grillen auch als eigener Lebensstil wahrgenommen, der dazu beiträgt, sich mit Familie und Freunden zu treffen und um bewusst der Hektik des Alltags zu entfliehen.

Doch nicht nur der Trend zum ganzjährigen Grillen hat sich im Land durchgesetzt (rund 45 % der ÖsterreicherInnen grillen nun auch im Winter), auch technologisch rüsten die Haushalte auf. Immer öfter wird der alte Holzkohlegrill durch einen modernen und sauberen Gasgrill ersetzt. Zwar gaben 2019 noch 74 % der Nutzer an, vorwiegend mit Holzkohle zu grillen, doch speziell der Ausbruch der Corona-Pandemie hat zu einer augenscheinlichen Trendumkehr geführt:
Der saubere und umweltfreundliche Gasgrill steht weit oben auf der Wunschliste. Aktuelle
Verbraucher-Befragungen zeigen: 76 % planen, einen Gasgrill zu kaufen.

Auch holzeis – Grill Shop® aus dem niederösterreichischen Pressbaum meldet eine deutliche Verschiebung des Absatzes zugunsten des Gasgrills.

\“Wir kommen derzeit mit den Auslieferungen kaum nach\“, sagt Michael Holzeis, der Inhaber und Geschäftsführer der Firma holzeis GmbH, der neben Grills und Grillzubehör auch ein breites Sortiment an Genuss- & Lifestyle – Produkten führt und diese in seinem modernen Store als auch in seinem Onlineshop anbietet.

\“Bei uns liegt das Verhältnis der verkauften Gasgrills im Vergleich zu Holzkohlegrills besonders hoch – derzeit bei rund 30:1. Dabei werden im Wiener Speckgürtel immer hochwertigere Griller
gekauft. Qualitätsmarken wie der kanadische Hersteller Napoleon Grills stehen dabei aufgrund ihrer Ausstattung und der bekannten Langlebigkeit hoch im Kurs. Immer öfter planen wir auch ganze Outdoor-Küchen, die nicht nur von Vereinen oder Sportvereinen wie Golfklubs und Tennisvereinen, sondern vermehrt auch von Privaten angefragt werden\“, sagt Michael Holzeis.

Aufgrund der geänderten Lebenssituation durch die Corona-Krise sind die Kunden auch bereit, mehr in ihr Hobby und in diesen Lebensstil zu investieren. 72 % der Befragten planen deutlich mehr als für ihren bisherigen Grill auszugeben und setzen dabei vermehrt auf Top Qualität und Langlebigkeit.

Im Fachhandel bemerkt man dabei die Rückkehr zu alten Werten: die Verschönerung des eigenen Lebensraums, Genuss und Lifestyle im familiären Rahmen und vor allem der Wunsch nach kompetenter Beratung im Fachhandel durch qualifiziertes Personal stehen hoch im Kurs.

\“Unsere Kunden investieren durchschnittlich vierstellige Summen in einen neuen Gasgrill und solche Produkte kauft man nicht im Baumarkt oder im Supermarkt. Es gilt, den richtigen Griller für den Kunden zu finden und den Grill-Fan langfristig zufrieden zu stellen. Dazubraucht es Fachberatung, wie es unser familiär geführtes Unternehmen seit nahezu 90 Jahren bietet\“, meint Ing. Michael Holzeis. \“Im gezielten Dialog mit dem Kunden finden wir das passende Produkt. Die Preisspanne beginnt dabei bereits bei rund 500 Euro für den Gasgrill eines bekannten Markenherstellers; nach oben hin sind jedoch keine Grenzen gesetzt und der Großteil der Menschen investiert bewusst mehr, sobald die verschiedenen Ausstattungsmerkmale bekannt sind.\“

Ein Beispiel für ein solches Ausstattungsmerkmal ist etwa die SizzleZone®, wie sie viele Modelle von Napoleon Grills bieten. Die SizzleZone® ist ein seitlicher zusätzlicher Brenner mit speziellen
Keramikbrennern, die gleichmäßig erhitzt werden. Das Fleisch wird dabei extrem kurz angebraten, was nicht nur zu besonders saftigem Fleischgenuss führt, sondern auch den beliebten markanten Abdruck des Rosts, das \“Branding\“ am Steak erzeugt.

Einsteiger als auch Profis finden im holzeis – Grill Shop® noch eine weitere Besonderheit vor: Die angeschlossene und komplett neu errichtete Grillschule. Diese ist in einen großen Innenbereich als auch in einen Außenbereich unterteilt, was sich speziell in diesen Tagen als besonders hilfreich herausstellt: Abstandsregeln können ohne Probleme eingehalten werden.

In der Grillschule bietet der niederösterreichische Unternehmer jedoch nicht nur Grillkurse an. Die Location kann auch für Firmenevents und Feiern im Rahmen eines Grill-Workshops genutzt
werden, wobei sich das Team des holzeis – Grill Shop® auch um die
komplette Organisation und das Catering kümmert.

Posted by on 30. Juni 2021.

Tags: , , , , , , , , ,

Categories: Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten