iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Gamals Stern – eine fantastische Märchengeschichte für Groß und Klein

Die meisten Märchen erzählen von bösen Hexen, gemeinen Stiefmüttern, schrecklichen Zauberern oder gruseligen Monstern. Das Märche in \“Gamals Stern\“ kommt ganz anders daher. Melly Marcelle Engleberts Erzählung konzentriert sich auf die positive Botschaft, die alle Märchen gemeinsam haben. Am Ende kann man durch Hoffnung, Liebe, Freundschaft, Vertrauen, Mut und Zusammenhalt alle Hindernisse überwinden und das Böse besiegen. Die Ich-Erzählerin sitzt eines Tages an einem Strand und findet dort einen sprechenden Stern, der zusammen mit ihr ein wunderbares, fast unglaubliches Abenteuer beginnt. Es ist ein Abenteuer der besonderen Art, denn obwohl es spannend ist, findet man darin keine grausamen Wölfe oder andere Bösewichte, die umgebracht oder ausgetrickst werden müssen.

Als Kind hatte sich Melly Marcelle Englebert, die Autorin von \“Gamals Stern\“, oft vorgestellt, dass sie mit dem Haus und Garten ihrer Großmutter einfach davon fliegen würde: mit einem Segel am Dach befestigt. In der Welt der Kinder hat die Vorstellungskraft fast keine Grenzen, und die Autorin zeigt mit ihrer bezaubernden Märchengeschichte für Groß und Klein, dass auch Erwachsene sich diese Kraft zunutze machen können. Diese müssen nur akzeptieren, dass nicht alles wissenschaftlich erklärbar sein muss. Aus diesem Grund lädt sie die Leser in ihrem Buch in eine fantastische Welt ein, in der gute Gedanken und Träume Wirklichkeit werden.

\“Gamals Stern\“ von Melly Marcelle Englebert ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-8417-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Posted by on 18. Juli 2019.

Tags: , , ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten