iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Galaxy Digital gibt Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2019 bekannt und veröffentlicht neue Informationen zum Unternehmen

– Die Galaxy Digital
Holdings Ltd. (TSXV: GLXY; Frankfurt: 7LX) (\“Galaxy Digital\“, \“GDH
Ltd.\“ oder das \“Unternehmen\“) veröffentlichte heute die
Finanzergebnisse für den Drei- bzw. Sechsmonatszeitraum mit Ende zum
30. Juni 2019 (\“Q2 2019\“ oder \“das zweite Quartal\“) für die Galaxy
Digital Holdings LP (\“GDH LP\“ oder die \“Personengesellschaft\“) und
für die GDH Ltd. Zudem wurden neue Unternehmensinformationen der
Personengesellschaft bis zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung
herausgegeben.

\“Wenn ich das zweite Quartal Revue passieren lasse, bin ich mit
dem, was wir zuletzt in sämtlichen Geschäftsbereichen erreicht haben,
sehr zufrieden, und das meint auch die erheblichen Fortschritte bei
entscheidenden Genehmigungen durch die Behörden und die
disziplinierte Verwendung von Finanzmitteln bei einer ganzen Reihe
von attraktiven Investitionsgelegenheiten\“, sagte Michael Novogratz,
Gründer und CEO von Galaxy Digital. \“Wir konnten in jedem unserer
operativen Geschäftsbereiche einen bemerkenswerten Anstieg bei den
Aktivitäten verzeichnen, nicht zuletzt weil wir die von uns
aufgebaute Plattform nutzen konnten, um von der Erholung am Markt für
digitale Vermögenswerte zu profitieren. Mit Blick in die Zukunft
werden wir uns weiter darauf konzentrieren, unsere Geschäfte
beständig strategisch auszubauen und uns so in Stellung zu bringen,
dass wir die Chancen in einem Umfeld, das sich institutionalisiert
und weiterentwickelt, auch ergreifen können.\“

Neues über das Unternehmen

– Im Juli 2019 bewilligte die FINRA die Geschäftserweiterung von
Galaxy Digital Advisors LLC, des Broker-Händlers von GDH LP. Mit
dieser Genehmigung darf Galaxy Digital Advisors als Versicherer von
zugelassenen öffentlichen Angeboten von Beteiligungspapieren,
Schuldverschreibungen oder sonstigen Unternehmenswertpapiere in den
Vereinigten Staaten agieren. Das kommt zu den bereits bestehenden
Kapazitäten hinzu, Privatplatzierungen von Wertpapieren als
Platzierungsagent zu leiten und Beratungsdienste im Rahmen von
Unternehmensfusionen und -übernahmen anzubieten.
– Im Juli 2019 erhielt Galaxy Digital Capital Management LP (\“GDCM\“)
von der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission
(\“SEC\“) den Status als eingetragener Berater für Kapitalanalgen.
– Im August 2019 erhielt Galaxy Digital UK Limited von der Financial
Conduct Authority die Zulassung als ein Appointed Representative
(Bestellter Vertreter).

– Wie zuvor angekündigt, wurde Christopher Ferraro Ende Juni zum
Präsidenten des Unternehmens und der GDH LP ernannt. Christopher
Ferraro war zuvor Chief Investment Officer von Galaxy Digital, wo
er für die Aufsicht des Geschäftsbereichs Principal Investments,
für Forschung und für Unternehmensfusionen und -übernahmen
verantwortlich war. Bevor er zu dem Unternehmen kam, war er
Geschäftsführer und Gesellschafter von HPS Investment Partners, wo
er in der Direct Lending & Special Situations Group tätig war.
Christopher Ferraro hat bereits die Verantwortung für und die
Aufsicht über die Konzerngesellschaften. Julie Coin, Chief
Operating Officer, hat Galaxy Digital verlassen und hat sich
anderen Aufgaben zugewandt.
– Das Unternehmen konnte vor Kurzem Fortschritte bei einer Reihe von
behördlichen Lizenzen erzielen.

Highlights der Geschäftstätigkeit

– Bei den Investitionen (einschließlich gekaufte Darlehen), die im
Sechsmonatszeitraum mit Ende zum 30. Juni 2019 getätigt wurden, kam
Kapital in Höhe von 19,5 Millionen US-Dollar zum Einsatz, was sich
auf 6 neue Investitionen und 9 Folgeinvestitionen verteilte.
– Die Investitionen (einschließlich gekaufte Darlehen) seit Aufnahme
der Aktivitäten bis zum 30. Juni 2019 beliefen sich auf insgesamt
152,4 Millionen US-Dollar und stehen für 31 neue und 19
Folgeinvestitionen.

– Im August 2019 hat GDCM seine Aktivitäten im Zusammenhang mit
seiner Strategie der externen Verwaltung von Barmitteln beendet. Da
sich die Branche für digitale Vermögenswerte und Kryptowährungen
zunehmend etabliert, sind auch immer mehr herkömmliche Angebote für
die Barmittelverwaltung und beim Banking umstandslos verfügbar. Aus
diesem Grund hat sich GDCM dafür entschieden, dass es seine
Bemühungen beim Vermarkten und bei der Durchführung dieser
Strategie zugunsten eines Ausbaus von Fonds-Strategien mit höheren
Margen aufgeben könnte. Eine Folge davon wird die Liquidation des
Cash Management Fund sein, wobei die Anleger mit Wirksamkeit zum
31. August 2019 vollständig ausgezahlt werden. Das AUM wird dadurch
voraussichtlich um die im Fonds angelegten Mittel in Höhe von 50,7
Millionen US-Dollar schrumpfen. Die Gebührenstruktur beim Cash
Management Fund schlägt für GDCM auf annualisierter Basis mit 50
Basispunkten zu Buche. Berechnet wird dies auf Basis des Saldo der
durchschnittlichen Außenstände (Average Balance Outstanding).

– Produkte und Liquiditätsangebote: GDT hat sein Produktspektrum auch
auf Aus- und Verleihgeschäfte und Derivat-Produkte ausgedehnt. Die
größere Anschlussfähigkeit zwischen Produkten und den
geschäftlichen Beziehungen hat zu positiveren Meinungsbeiträgen im
Hinblick auf die Handelsstrategie und freundlicheren
Marktkommentaren geführt.
– Eingliederungen und Geschäftsbetrieb: GDT hat seinem
Geschäftsbereich \“Compliance and Operations\“ mit zusätzlichen
Mitteln ausgestattet, um den Eingliederungsprozess zu beschleunigen
und den wachsenden Rückstand bei der Gewinnung neuer
Geschäftspartner abzumildern. GDT konnte im zweiten Quartal 2019
bei der Zahl der aktiv am Handel beteiligten, eingegliederten
Geschäftspartner gegenüber dem Vorquartal einen Anstieg von 60
Prozent verzeichnen. Zu dieser Gruppe gehört eine sehr vielfältige,
aber auch strategisch aufgestellte Gruppe, die aus den größten
Krypto-Fonds, Fonds für Risikokapital, Unternehmen im Bereich
Mining von digitalen Vermögenswerten, Blockchain-Unternehmen,
Family Offices und vermögenden Privatpersonen besteht.
– Markteinblicke: Im Zusammenhang mit Galaxy Digital Research konnte
GDT die Zahl und Häufigkeit der Marktkommentare und Beiträge zur
Handelsstrategie erhöhen und so dem Wunsch von Geschäftspartnern
nach einer Perspektive zur Verbesserung ihrer Investitionen und
ihrer Verfahren beim Risikomanagement nachkommen.

– Im Verlauf des zweiten Quartals 2019 konnte das \“Principal
Investments\“-Team drei neue Investitionen und sieben
Folgeinvestitionen mit einem Volumen beim investierten Kapital von
3,4 Millionen US-Dollar bzw. 9,0 Millionen US-Dollar durchführen.
– Seit Anfang 2019 kann GDCM von der Erholung auf den Märkten für
digitale Vermögenswerte profitieren. Das Unternehmen verzeichnet
hier Zuflüsse für den Galaxy Benchmark Crypto Index Fund (\“der
GBCIF\“) und macht im Hinblick auf zukünftige Beteiligungen von
großen institutionellen Anlegern erhebliche Fortschritte. Beim
GBCIF handelt es sich um einen passiv verwalteten Indexfonds, der
sich am Bloomberg Galaxy Crypto Index (\“der BGCI\“) orientiert, ein
Index, der unter der gemeinsamen Marke Bloomberg firmiert und von
Bloomberg auch verwaltet wird. Dieser Index orientiert sich am
Verlauf des Hauptfelds im Markt für digitale Vermögenswerte, das
über die meisten liquiden Mittel verfügt. Der BGCI erzielte in den
Quartalen mit Ende zum 31. März 2019 bzw. zum 30. Juni 2019 ein
Plus von 7,96 Prozent bzw. 110,15 Prozent. Aufs Jahr gerechnet
verzeichnete er bis zum 20. August 2019 einen Anstieg um 61,35
Prozent.
– Darüber hinaus hat der Galaxy EOS VC Fund LP (\“EOS VC Fund\“)
während des zweiten Quartals 2019 in die Unternehmen Out There
Labs, Inc., Azarus, Inc., FinCo Services, Inc., Matcherino, Inc.,
Locks and Keys, Inc investiert sowie eine Folgeinvestition in die
AlphaPoint Corporation getätigt.
– Wie zuvor offengelegt kam GDCM beim verwalteten Vermögen (Assets
Under Management, \“AUM\“) auf einen Betrag von 393,9 Millionen
US-Dollar (Stand: 30. Juni 2019), was auch Beteiligungskapital in
einem geschlossenem Fonds (closed-end) einschließt. Das AUM setzt
sich zusammen aus: (i) GBCIF – 18,2 Millionen US-Dollar; (ii) EOS
VC Fund (Beteiligungskapital) – 325,0 Millionen US-Dollar, und
(iii) Galaxy CM I Fund LP (der \“Cash Management Fund\“) – 50,7
Millionen US-Dollar. Die Veränderungen beim AUM ergeben sich im
Allgemeinen aus dem Kursverlauf, neuen Einträgen, Auflösungen und
Kapitalbeteiligungen, die aus Mitteln stammen, die von einer
Beteiligung auf eine andere umgeschichtet werden.
– Galaxy Digital Trading (\“GDT\“), das Handelsgeschäft der
Personengesellschaft, konnte im ersten Halbjahr 2019 den Schwung
aus 2018 mitnehmen und seine führende Stellung im institutionellen
Handel mit Kryptowährungen weiter festigen. Das Wachstum von GDT
kann im Großen und Ganzen auf neue Produktangebote auf der
Plattform dieser Geschäftseinheit für Komplett-Services und auf
zusätzliche Mittel zur Unterstützung des Geschäftsbetriebs und für
Eingliederungen zurückgeführt werden. Zu diesen Verbesserungen
gehören auch maßgeschneiderte Liquiditätsangebote, ein einmaliges
Marktwissen und eigene Forschung, was neue, institutionell
aufgestellte Geschäftspartner angezogen und gleichzeitig für mehr
Umsatz gesorgt hat.
– Der Geschäftsbereich Beratungsdienste konnte im Verlauf des
Quartals erhebliche Fortschritte im Hinblick auf das strategische
Ziel verzeichnen, zum Marktführer im Bereich Finanz- und
Strategieberatung für Unternehmen aus den Branchen
Blockchain-Technologie und digitale Vermögenswerte aufzusteigen.
Der Geschäftsbereich Beratungsdienste ist bei einer ganzen Reihe
von potenziellen Finanzierungsgeschäften unterschiedlich weit
vorangeschritten und sein Rückstand beim Investment-Banking
vergrößerte sich gegenüber dem Stand zum Ende des ersten Quartals
2019.

Ausgewählte finanzielle Höhepunkte von GDH LP (Q2 2019)

– Zum 30. Juni 2019 lag der Wert der digitalen Vermögenswerte,
einschließlich der als Sicherheit hinterlegten digitalen
Vermögenswerte, bei 190,4 Millionen US-Dollar, ein Anstieg
gegenüber den 120,6 Millionen US-Dollar zum 31. Dezember 2018. Der
Anstieg lässt sich in erster Linie auf einen höheren Fair Value bei
den digitalen Vermögenswerten im Verlauf des Berichtszeitraums
zurückführen.
– Die Investitionen gingen um 27,4 Millionen US-Dollar auf 151,9
Millionen US-Dollar mit Stand zum 30. Juni 2019 zurück. Der
Rückgang war im Wesentlichen eine Folge des Teilverkaufs von
Block.one-Aktien, teilweise aufgefangen durch nicht realisierte
Gewinne aus bestimmten sonstigen Investitionen in dem
Berichtszeitraum und 14,5 Millionen US-Dollar an frischem Kapital,
das vom \“Principal Investments\“-Team eingesetzt wurde.
– Die Summe des Eigenkapitals stieg während des Sechsmonatszeitraums
um 141,8 Millionen US-Dollar auf 447,5 Millionen US-Dollar zum 30.
Juni 2019. Hier schlugen vor allem die gesamten Nettoerträge in
Höhe von 126,6 Millionen US-Dollar zu Buche. Hinzu kamen noch
einmal 17,1 Millionen US-Dollar aus kapitalbasierten Vergütungen,
die wegen der besonderen Behandlung der kapitalbasierten
Vergütungen bei der Buchhaltung keinen Nettoeffekt auf das
Eigenkapital hatten.
– Der Nettobuchwert1 je Anteil der Personengesellschaft lag, mit
Stand zum 30. Juni 2019, bei rund 2,07 CAD (1,57 US-Dollar). Dies
stellt einen Anstieg um rund 40 Prozent gegenüber den 1,48 CAD
(1,09 US-Dollar) zum 31. Dezember 2018 dar.
– Der Gesamtbetrag der Nettoerträge belief sich für den
Dreimonatszeitraum mit Ende zum 30. Juni 2019 auf 113,8 Millionen
US-Dollar. Im Vergleich dazu lagen die gesamten Nettoerträge im
Dreimonatszeitraum mit Ende zum 30. Juni 2018 bei 35,0 Millionen
US-Dollar. Die Erträge im laufenden Quartal gehen im Großen und
Ganzen auf die realisierten und nicht realisierten Gewinne im
Hinblick auf digitale Vermögenswerte zurück und werden von den im
Quartal aufgelaufenen Betriebskosten leicht gemindert. Das Ergebnis
bei den gesamten Nettoerträgen im Dreimonatszeitraum mit Ende zum
30. Juni 2018 geht in erster Linie auf nicht realisierte Gewinne
aus Kapitalbeteiligungen zurück. Für den Sechsmonatszeitraum mit
Ende zum 30. Juni 2019 beliefen sich die gesamten Nettoerträge auf
126,6 Millionen US-Dollar. Im Vergleich dazu waren im
Sechsmonatszeitraum mit Ende zum 30. Juni 2018 Nettoverluste von
insgesamt 99,0 Millionen US-Dollar aufgelaufenen. Die im laufenden
Jahr bis heute erzielten Erträge lassen sich weitgehend auf die
realisierten und nicht realisierten Gewinne im Hinblick auf
digitale Vermögenswerte zurückführen, wobei diese von den im
laufenden Jahr bis heute aufgelaufenen Betriebskosten leicht
gemindert werden. Der Gesamtbetrag des Nettoverlusts im
Sechsmonatszeitraum mit Ende zum 30. Juni 2018 ergibt sich in
erster Linie aus den nicht realisierten und realisierten Verlusten
im Hinblick auf digitale Vermögenswerte.

___________________________
1 Der Nettobuchwert schließt Minderheitsbeteiligungen mit ein.

Finanzergebnisse von GDH LP für Q2 2019

30. Juni 31.
Dezember
2019 2018
Aktiva
Umlaufvermögen
Barmittel $ 84.436.373 $ 66.488.012
Digitale Vermögenswerte 184.588.518 69.765.339
Investitionen 151.931.264 179.365.696
Forderungen aus Geschäften 5.228.250 8.579.058
mit digitalen
Vermögenswerten
Als Sicherheit hinterlegte 9.785.643 –
Vermögenswerte
Forderungen 1.141.387 1.238.694
Aktive 2.601.722 2.002.880
Rechnungsabgrenzungsposten
und sonstiges
Vermögenswerte
Darlehensforderungen 4.756.657 2.369.024
444.469.814 329.808.703
Darlehensforderungen 15.963.623 15.892.320
Wert des Nutzungsrechts am 4.557.054 –
Leasingobjekt
Sachanlagen 3.962.111 4.223.252
24.482.788 20.115.572
Summe Aktiva $ 468.952.602 $ 349.924.275
Passiva
Kurzfristige
Verbindlichkeiten
Ohne Deckung verkaufte $ 528.529 $ 18.666.957
digitale Vermögenswerte
Verbindlichkeiten aus 8.902.814 14.558.914
Lieferungen und Leistungen
sowie Rückstellungen
Verbindlichkeiten aus 6.115.274 9.832.737
Geschäften mit digitalen
Vermögenswerten
Verbindlichkeiten aus 784.634 –
Kreditsicherung
Verbindlichkeit aus Miet- 695.631 –
oder Leasingverhältnissen
Schulden gegenüber – 1.177.498
nahestehenden Parteien
Maklergebühren 370.918 –
17.397.800 44.236.106
Verbindlichkeit aus Miet- 4.022.532 –
oder Leasingverhältnissen
Summe Passiva 21.420.332 44.236.106
Eigenkapital
Gesellschafterkapital 435.948.334 301.520.591
Minderheitsbeteiligung 11.583.936 4.167.578
Summe Eigenkapital 447.532.270 305.688.169
Summe Passiva und $ 468.952.602 $ 349.924.275
Eigenkapital

Dreimonatszeitraummit Dreimonatszeitraummit Sechsmonatszeitraummit Sechsmonatszeitraummit
Ende zum 30. Juni Ende zum 30. Juni Ende zum 30. Juni 2019 Ende zum 30. Juni 2018
2019 2018
Gewinn (Verlust)
Beratungs- und $ 1.329.700 $ 1.303.302 $ 2.850.211 $ 1.333.213
Verwaltungsgebühren
Realisierter 98.099.376 (1.139.007) 115.570.500 (14.665.850)
Nettogewinn (-verlust)
im Hinblick auf
digitale Vermögenswerte
Realisierter Gewinn aus 38.100.635 – 38.100.635 –
Kapitalanlagen
Zinsertrag 920.159 296.149 1.625.922 297.074
Sonstige Erträge 5.090.313 – 5.699.309 19.822
143.540.183 460.444 163.846.577 (13.015.741)
Betriebskosten
Kapitalbasierte 6.822.269 – 17.143.772 –
Vergütungen
Vergütungen und 7.725.305 7.808.602 14.679.470 14.116.184
vergütungsbezogene
Aufwendungen
Honorare 1.011.301 1.455.082 3.616.627 3.229.982
Gemein- und 1.887.780 1.490.397 4.409.070 2.963.020
Verwaltungskosten
Zinsen 938.928 2.325.574 1.627.254 2.984.328
Versicherungen 330.254 536.790 757.104 1.271.790
Verwaltungsratshonorare 50.000 – 100.000 –
(18.765.837) (13.616.445) (42.333.297) (24.565.304)
Nicht realisierter 11.613.204 1.816.396 10.948.674 (83.724.017)
Nettogewinn (-verlust)
im Hinblick auf
digitale Vermögenswerte
Nicht realisierter (22.724.996) 44.755.752 (5.822.225) 20.717.616
Gewinn aus
Kapitalanlagen
Nicht realisierter 189.526 1.566.885 280.598 1.566.885
Gewinn aus
Währungsgeschäften
Realisierter Verlust (89.226) – (199.738) –
aus Währungsgeschäften
(11.011.492) 48.139.033 5.207.309 (61.439.516)
Gewinn (Verlust) im $ 113.762.854 $ 34.983.032 $ 126.720.589 $ (99.020.561)
Berichtszeitraum
Gewinn (Verlust),
zuzurechnen auf:
Anteilsinhaber der 107.964.998 34.983.032 120.535.626 (99.020.561)
Personengesellschaft
Minderheitsbeteiligung 5.797.856 – 6.184.963 –
$ 113.762.854 $ 34.983.032 $ 126.720.589 $ (99.020.561)
Sonstige Gesamtgewinne
(-verluste)
Anpassung aufgrund von 4.666 – (88.268) –
Fremdwährungsumrechnung
Gesamtgewinn (-verlust) $ 113.767.520 $ 34.983.032 $ 126.632.321 $ (99.020.561)
im Berichtszeitraum
Gesamtgewinn
(-verlust), zuzurechnen
auf:
Anteilsinhaber der $ 107.969.664 $ 34.983.032 $ 120.447.358 $ (99.020.561)
Personengesellschaft
Minderheitsbeteiligung 5.797.856 – 6.184.963 –
$ 113.767.520 $ 34.983.032 $ 126.632.321 $ (99.020.561)

Die Einnahmen und Aufwendungen für die einzelnen
berichtspflichtigen Segmente von GDH LP für den Dreimonatszeitraum
mit Ende zum 30. Juni 2019 verteilen sich wie folgt:

Principal Vermögens- Beratungs- Verwaltungsaufwand
Handel Investing verwaltung dienste und Sonstige Gesamtbeträge
Gewinn
Beratungs- und $ – $ – $ 1.329.700 $ – $ – $ 1.329.700
Verwaltungsgebühren
Realisierter 98.711.252 (611.876) – – – 98.099.376
Nettogewinn
(-verlust) im
Hinblick auf
digitale
Vermögenswerte
Realisierter – 38.100.635 – – – 38.100.635
Nettogewinn aus
Kapitalanlagen
Zinsertrag 244.242 659.445 – 16.256 216 920.159
Sonstige Erträge 5.094.063 30.000 (33.750) – – 5.090.313
104.049.557 38.178.204 1.295.950 16.256 216 143.540.183
Betriebskosten 5.298.802 1.556.254 3.928.206 2.381.366 5.601.209 18.765.837
Nicht realisierter 1.822.201 9.791.003 – – – 11.613.204
Nettogewinn
(-verlust) im
Hinblick auf
digitale
Vermögenswerte
Nicht realisierter – (22.724.996) – – – (22.724.996)
Nettoverlust aus
Kapitalanlagen
Nicht realisierter 197.208 – – (7.639) (43) 189.526
Gewinn (Verlust)
aus
Währungsgeschäften
Realisierter (89.226) – – – – (89.226)
Verlust aus
Währungsgeschäften
1.930.183 (12.933.993) – (7.639) (43) (11.011.492)
Nettoertrag $ 100.680.938 $ 23.687.957 $ (2.632.256) $ (2.372.749) $ (5.601.036) $ 113.762.854
(-verlust)

Die Einnahmen und Aufwendungen für die einzelnen
berichtspflichtigen Segmente von GDH LP für den Dreimonatszeitraum
mit Ende zum Samstag, 30. Juni 2018 verteilen sich wie folgt:

Principal Vermögens- Beratungs- Verwaltungsaufwand
Handel Investing verwaltung dienste und Sonstige Gesamtbeträge
Gewinn
Beratungs- und $ – $ – $ 523.068 $ 780.234 $ – $ 1.303.302
Verwaltungsgebühren
Realisierter (1.115.252) (23.755) – – – (1.139.007)
Nettoverlust im
Hinblick auf
digitale
Vermögenswerte
Zinsertrag 296.149 – – – – 296.149
Sonstige Erträge – – – – – –
(819.103) (23.755) 523.068 780.234 – 460.444
Betriebskosten 4.355.257 1.942.403 1.697.620 554.760 5.066.405 13.616.445
Nicht realisierter 5.402.936 (3.586.540) – – – 1.816.396
Nettogewinn
(-verlust) im
Hinblick auf
digitale
Vermögenswerte
Nicht realisierter – 44.755.752 – – – 44.755.752
Nettoewinn aus
Kapitalanlagen
Nicht realisierter (2.845) – – – 1.569.730 1.566.885
Nettogewinn
(-verlust) aus
Währungsgeschäften
5.400.091 41.169.212 – – 1.569.730 48.139.033
Nettoertrag $ 225.731 $ 39.203.054 $ (1.174.552) $ 225.474 $ (3.496.675) $ 34.983.032
(-verlust)

Die Vermögenswerte und Verbindlichkeiten für die einzelnen
berichtspflichtigen Segmente von GDH LP für das Quartal mit Ende zum
30. Juni 2019 verteilen sich wie folgt:

Principal Vermögens- Beratungs- Verwaltungsaufwand
Handel Investing verwaltung dienste und Sonstige Gesamtbeträge
Summe $ 259.146.406 $ 191.306.429 $ 1.948.093 $ 771.185 $ 15.780.489 $ 468.952.602
Aktiva
Summe $ 8.106.353 $ 298.264 $ 936.869 $ 11.221 $ 12.067.625 $ 21.420.332
Passiva

Die Vermögenswerte und Verbindlichkeiten für die einzelnen
berichtspflichtigen Segmente von GDH LP zum 31. Dezember 2018
verteilen sich wie folgt:

Principal Vermögens- Beratungs- Verwaltungsaufwand
Handel Investing verwaltung dienste und Sonstige Gesamtbeträge
Summe $ 121.987.903 $ 209.065.821 $ 2.427.877 $ 1.081.640 $ 15.361.034 $ 349.924.275
Aktiva
Summe $ 28.720.908 $ 162.086 $ 105.946 $ 157.811 $ 15.089.355 $ 44.236.106
Passiva

Ausweisung ausgewählter Informationen zur Vermögenslage

Der beizulegende Zeitwert jeder Anlageklasse für die einzelnen
Berichtssegmente von GDH LP lautet zum 30. Juni 2019 wie folgt:

Principal Vermögens- Beratungs- Verwaltungsaufwand
Handel Investing verwaltung dienste und Sonstige Gesamtbeträge
Digitale Vermögenswerte:
Kryptowährung $ 166.649.734 $ 17.938.784 $ – $ – $ – $ 184.588.518
Als Sicherheit hinterlegte 5.824.060 – – – – 5.824.060
digitale Vermögenswerte
Investitionen:
Vor dem ICO – 3.144.204 – – – 3.144.204
Wandelanleihen – 3.415.000 – – 3.415.000
Vorzugsaktien – 72.737.431 – – – 72.737.431
Stammaktien – 32.207.163 – – – 32.207.163
LP/LLC-Beteiligungen – 37.859.235 – – – 37.859.235
Optionsscheine/Fondsanteile – 2.568.231 – – – 2.568.231
$ 172.473.794 $ 169.870.048 $ – $ – $ – $ 342.343.842

Der beizulegende Zeitwert jeder Anlageklasse für die einzelnen
Berichtssegmente von GDH LP lautet zum 31. Dezember 2018 wie folgt:

Principal Vermögens- Beratungs- Verwaltungsaufwand
Handel Investing verwaltung dienste und Sonstige Gesamtbeträge
Digitale Vermögenswerte:
Kryptowährung $ 62.662.014 $ 7.103.325 $ – $ – $ – $ 69.765.339
Investitionen:
Vor dem ICO – 3.444.204 – – – 3.444.204
Wandelanleihen – 1.250.000 – – – 1.250.000
Vorzugsaktien – 59.586.719 – – – 59.586.719
Stammaktien – 80.483.775 – – – 80.483.775
LP/LLC-Beteiligungen – 33.248.472 – – – 33.248.472
Optionsscheine/Fondsanteile – 1.352.526 – – – 1.352.526
$ 62.662.014 $ 186.469.021 $ – $ – $ – $ 249.131.035

Diese Pressemitteilung sollte zusammen mit (i) dem
Konzernlagebericht und dem zusammengefassten Zwischenabschlussbericht
von GDH LP für den am 30. Juni 2019 zu Ende gegangenen Drei- bzw.
Sechsmonatszeitraum sowie (ii) dem Konzernlagebericht und dem
Zwischenabschlussbericht von GDH Ltd. für den am 30. Juni 2019 zu
Ende gegangenen Drei- bzw. Sechsmonatszeitraum (zusammen die
\“Konzernabschlüsse\“ und \“Konzernlageberichte\“) gelesen werden, die
bei SEDAR unter www.sedar.com eingereicht wurden.

Informationen zu GDH Ltd. und GDH LP (Galaxy Digital)

Der einzige wesentliche Vermögenswert der Galaxy Digital Holdings
Ltd. ist eine Minderheitsbeteiligung an der GDH LP. Die GDH LP ist
eine breit aufgestellte Handelsbank mit einem vielfältigen
Serviceangebot und hat sich auf digitale Vermögenswerte sowie die
Blockchain-Technologie-Branche spezialisiert. Das multidisziplinäre
Team der GDH LP verfügt über umfassende Erfahrungen in den Bereichen
Investitionen, Portfoliomanagement, Kapitalmärkte, operatives
Geschäft und Blockchain-Technologie. Aktuell ist die GDH LP in den
folgenden vier verschiedenen Geschäftsfeldern aktiv: Handel,
Vermögensverwaltung, Principal Investing und Beratungsdienste.
Michael Novogratz ist CEO der GDH Ltd. und Komplementär der GDH LP.
Die GDH LP hat ihren Hauptsitz in New York City und verfügt über
Niederlassungen in London, Tokio, Hongkong, den Cayman-Inseln
(eingetragene Niederlassung) sowie New Jersey. Weitere Informationen
zu den Geschäftsbereichen und Produkten der GDH LP finden Sie auf
www.galaxydigital.io.

Haftungsausschluss und weitere Informationen

Die TSXV hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt
noch abgelehnt. Weder die TSXV noch ihr Regulation Services Provider
(in dem Sinne, wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSXV
definiert wird) haften für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser
Mitteilung. Die Ontario Securities Commission hat sich noch nicht zu
der Informationsveröffentlichung von Galaxy Digital geäußert.

Aus der Antragsgenehmigung durch die FINRA für den Fortbestand
einer Mitgliedschaft ergibt sich nicht, und es wird auch nicht
impliziert, dass die FINRA irgendein Wertpapier oder ein durch ein
Mitgliedsunternehmen angebotenes Produkt zulässt oder billigt.

Die Gewährung des Status als eingetragener Investment-Berater
durch die SEC impliziert weder eine Zulassung oder Ablehnung eines
Investment-Beraters noch dessen Befähigung oder Ausbildungsniveau.

BLOOMBERG ist ein Warenzeichen bzw. eine Dienstleistungsmarke von
Bloomberg Finance L.P. GALAXY ist ein Warenzeichen von GDCM.
Bloomberg Finance L.P. und seine verbundenen Unternehmen (zusammen
als Bloomberg genannt) sind als Unternehmen nicht mit GDCM, dem GBCIF
und ihren jeweils verbundenen Unternehmen (zusammen als Galaxy
genannt) verbunden. Die Assoziierung von Bloomberg mit Galaxy hat die
Aufgabe, als Verwalter und Berechnungsstelle des BGCI, der sich im
Besitz von Bloomberg befindet, zu fungieren. Weder Bloomberg noch
Galaxy garantieren die Aktualität, Genauigkeit oder Vollständigkeit
jedweder Daten oder Informationen im Hinblick auf den BGCI oder die
zu erzielenden Ergebnisse. Weder Bloomberg noch Galaxy geben
irgendeine ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung für den
BGCI, für irgendwelche Daten oder damit zusammenhängende Wertangaben
oder für irgendein Finanzprodukt oder damit verbundenes
Finanzinstrument, das als Bestandteil dessen genutzt oder auf dem
BGCI (Produkte) aufbaut oder dazu führt, dass es sich daraus ergibt,
und sie schließen ausdrücklich sämtliche Gewährleistungen für die
Marktfähigkeit und Eignung zu einem im Hinblick hierauf bestimmten
Zweck aus. In dem maximalen, von geltenden Gesetzen zugelassenen
Umfang sollten Bloomberg, Galaxy und seine oder ihre Lizenznehmer und
seine und ihre jeweiligen Mitarbeiter, Vertragsnehmer, Makler,
Zulieferer und Händler keinerlei Haftung oder Verantwortung für
irgendeine Verletzung oder irgendeinen Schaden (gleich ob diese
strafbar sind oder direkt, indirekt, in der Folge, zufällig oder
anderweitig entstanden sind) übernehmen, die im Zusammenhang mit dem
BGCI, irgendwelchen Daten oder damit zusammenhängenden Wertangaben
oder irgendwelchen Produkten, sei es fahrlässig oder anderweitig,
verursacht wurden.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung, darunter, ohne
darauf beschränkt zu sein, Aussagen zur Zukunft der Branche und den
voraussichtlichen Ergebnissen, Geschäften oder geschäftlichen
Möglichkeiten des Unternehmens oder der Personengesellschaft, können
zukunftsgerichtete Aussagen (zusammenfassend zukunftsgerichtete
Aussagen) darstellen, die sich anhand der Verwendung von Begriffen
wie \“könnte\“, \“wird\“, \“sollte\“, \“erwarten\“, \“planen\“, \“voraussehen\“,
\“projektieren\“, \“schätzen\“, \“beabsichtigen\“, \“weiterhin\“ oder \“der
Ansicht sein\“ (bzw. deren Verneinungen) oder anderer ähnlicher
Variationen identifizieren lassen. Aufgrund verschiedener Risiken und
Ungewissheiten, einschließlich der nachfolgend angeführten, können
tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den in solchen
zukunftsgerichteten Aussagen dargestellten oder in Erwägung gezogenen
abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen dem Risiko, dass
die Branche oder die Geschäftsbereiche des Unternehmens sich nicht
wie vorausgesehen entwickeln, dass die Schätzungen zu Umsätzen oder
Ausgaben sich als unzutreffend erweisen könnten, dass es Änderungen
bei den erwarteten Abschlüsse im Beratergeschäft gibt oder diese
überhaupt nicht zustande kommen, und sie unterliegen jenen anderen
Risiken, die im Abschnitt \“Risiken und Unsicherheiten\“ und im
Lagebericht der Personengesellschaft und des Unternehmens für das
Jahr mit Abschluss zum 31. Dezember 2018 dargelegt sind. Zu den
Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse
des Unternehmens und seiner Geschäftsbereiche wesentlich von denen
abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben
werden, gehören, ohne darauf beschränkt zu sein, ein eventueller
Rückgang am Markt für digitale Vermögenswerte oder die allgemeine
Wirtschaftslage, Ausfälle oder Verzögerungen bei der Übernahme von
digitalen Vermögenswerten und des Blockchain-Ökosystems durch
Institutionen, Verzögerungen oder Misslingen bei der Entwicklung
einer Infrastruktur für das Handelsgeschäft oder der Erteilung von
Mandaten, sowie, im Hinblick auf Abschlüsse im Beratergeschäft, ein
Rückgang auf den Aktienmärkten, eine negative Entwicklung bei der
Transaktion im Zusammenhang mit einem ausgebenden Institut oder einer
Partei oder die Unfähigkeit, eine benötigte behördliche Genehmigung
zu erhalten. Im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung
enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen ist das Unternehmen von der
Annahme ausgegangen, dass keine wesentlichen Ereignisse außerhalb des
normalen Geschäftsverlaufs des Unternehmens und der
Personengesellschaft eintreten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen
bieten keinerlei Garantie für künftige Leistungen. Sie sollten sich
demnach nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.
Informationen zur Identifizierung von Annahmen, Risiken und
Unsicherheiten in Bezug auf Galaxy Digital sind in den von Galaxy
Digital bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten
Unterlagen enthalten, die auf www.sedar.com verfügbar sind. Die
zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung sind nur zum
Datum dieser Pressemitteilung oder dem in der jeweiligen
zukunftsgerichteten Aussage angegeben Datum aktuell und Galaxy
Digital verpflichtet sich nicht, irgendeine der zukunftsgerichteten
Aussagen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse oder Umstände, die
nach dem Veröffentlichungsdatum eintreten, oder im Falle des
Eintretens unerwarteter Ereignisse zu aktualisieren.

Alle Zahlen sind in US-Dollar angegeben, sofern nicht anders
ausgewiesen.

Galaxy Digital: Donna Milia, CFO, E-Mail:
investor.relations@galaxydigital.io, Tel.: 212-390-9216; Prosek: Mike
Geller, Managing Director, E-Mail: mgeller@prosek.com, Tel.:
212-279-3115

Original-Content von: Galaxy Digital Holdings Ltd., übermittelt durch news aktuell

Posted by on 31. August 2019.

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten