iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Günstiger Wohnraum für Hamburg: OTTO WULFF baut 123 geförderte Senioren-Wohnungen in Eppendorf

Die Nachfrage nach günstigem Wohnraum ist in Hamburg so hoch wie nie. Mitten in Eppendorf hat OTTO WULFF nun 123 geförderte Mietwohnungen für Seniorinnen und Senioren gebaut. Miete: ab 6,60 Euro pro m². Wie ist das möglich?

Vor allem Menschen mit geringem Einkommen, aber auch Familien mit Kindern, Studierende oder Senioren kommen auf dem angespannten Hamburger Wohnungsmarkt aktuell nur schwer zum Zug.

In Hamburg-Eppendorf hat OTTO WULFF nun 123 neue, öffentlich geförderte Mietwohnungen geschaffen. Die 2-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe von 39 bis 61 m² richten sich mit ihren besonders günstigen Mieten und der sehr zentralen Lage an Hamburgerinnen und Hamburger über 60 Jahre.

Wohnen mitten in Eppendorf ab 6,60 pro m²

Das Projekt WIPPSTEERT in der Breitenfelder Straße 33/33a wurde im 1. und 2. Förderweg durch die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB) begleitet. 41 Mietwohnungen werden im 1. Förderweg als klassische Sozialwohnungen für nur 6,60 Euro Netto-Kalt-Miete pro m² vergeben. Weitere 82 Mietwohnungen wurden im 2. Förderweg begleitet. Sie kosten 8,70 kalt pro m² Wohnfläche und werden an Menschen mit kleinen bis mittleren Einkommen vergeben.

Gesellschaftliche Verantwortung

\“In Zeiten von rasant steigenden Mieten schaffen wir Wohnraum für Menschen, die auf dem Hamburger Wohnungsmarkt aktuell oft auf der Strecke bleiben: Seniorinnen und Senioren, für die ein zentral gelegenes und bedarfsgerechtes Zuhause immens wichtig ist. Es ist unsere Verantwortung!\“, sagt Stefan Wulff, Geschäftsführender Gesellschafter von OTTO WULFF

Und weiter: \“ Das Modell des geförderten Wohnungsbaus ist wichtig für Hamburg. Durch die Partnerschaft mit der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB) können wir gezielt bezahlbaren Wohnraum für Hamburgerinnen und Hamburger mit niedrigem Einkommen und kleinen Renten schaffen. Als Hamburger Familienunternehmen ist das für uns eine Verantwortung und Pflicht zugleich.\“

Barrierefrei, gemeinschaftlich, zentral

Fast alle Wohnungen (110 WE) sind komplett barrierefrei ausgebaut. 13 Wohnungen im obersten Staffelgeschoss sind barrierereduziert ausgebaut. Zwei Aufzüge bringen die Bewohnerinnen und Bewohner von der Tiefgarage bis ins 6. OG. Ein Gemeinschaftsraum und ein Gemeinschaftsgarten bieten den Mieterinnen und Mietern außerdem Gelegenheit sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Eine sehr gute medizinische Versorgung und alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sind zu Fuß erreichbar.

Zum 01. Oktober ziehen die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in ihr neues Zuhause ein. WIPPSTEERT bleibt im Bestand von OTTO WULFF und wird durch die OTTO WULFF Immobilienmanagement GmbH vermietet und verwaltet.

Mehr Informationen auf: http://www.wippsteert-wohnen.de

Bildmaterial zur Veröffentlichung unter: https://www.presseportal.de/pm/147170/4720193

Über OTTO WULFF:

Das Familienunternehmen OTTO WULFF mit Hauptsitz in Hamburg ist einer der größten Immobilienkomplettanbieter Norddeutschlands. Die überregional tätige Unternehmensgruppe deckt von Grundstückssuche über Projektentwicklung und Bau bis zu Verwaltung und Betrieb die komplette Wertschöpfungskette von Immobilien ab. Geführt und geformt wird das hanseatisch geprägte Unternehmen von der Familie Wulff in inzwischen dritter Generation. Neben dem Hamburger Hauptsitz unterhält OTTO WULFF weitere Standorte in Berlin und Leipzig und beschäftigt aktuell rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Michael Nowak
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 40 736 242 56
Mobil: +49 152 225 953 27
mailto:mnowak@otto-wulff.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/147170/4720401
OTS: OTTO WULFF Bauunternehmung GmbH

Original-Content von: OTTO WULFF Bauunternehmung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. September 2020.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten