iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

FUSE-AI berät branchenübergreifend zu Lösungen Künstlicher Intelligenz

Das Hamburger Unternehmen FUSE-AI ist Spezialist für die Entwicklung Künstlicher Intelligenz. Aktuell entsteht eine KI-Software, die aus radiologischen Bildgebungsverfahren medizinische Befunde generiert. Medizin und Medizintechnik sind jedoch nicht die einzigen Branchen, die sich für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz interessieren.

Neben der Gesundheitswirtschaft sind es insbesondere die Finanzwirtschaft sowie Versicherungen und Logistikunternehmen, die zunehmend nach den Chancen von KI fragen.
Banken und Versicherer etwa sehen erfolgsversprechende Einsatzgebiete von KI in den Prozessen der Kreditvergabe oder der Schadensbewertung.

Daher vermittelt FUSE-AI sein Know-how im Bereich Künstliche Intelligenz bereits seit einiger Zeit in branchen- und unternehmensspezifischen Inhouse-Seminaren und Events.
Namhafte Unternehmen wie die Deutsche Telekom, die Deutsche Bank und die Signal Iduna profitieren bereits von unseren Leistungen.

Autonome Autos, denkende Roboter oder Siri – Künstliche Intelligenz ist keine Vision mehr, sondern längst in unserem Alltag angekommen. Bestes Beispiel ist die Gesichtserkennung des iPhone 10. In der Automobilindustrie ist Künstliche Intelligenz aus den Produktionsstraßen nicht mehr wegzudenken. Der nächste Schritt sind selbstfahrende Autos und Busse, die in Zukunft das Straßenbild in unseren Städten prägen werden.

Über alle Branchen hinweg ist zu beobachten, dass parallel zur rapiden Weiterentwicklung der Technologien bei den Menschen die kulturellen Vorbehalte gegen die Nutzung von KI fallen.
Auf zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland haben wir erlebt, wie sich Vertreter aller Wirtschaftszweige für das Thema Künstliche Intelligenz interessieren und mehr darüber erfahren möchten. In unseren Vorträgen und Workshops erklären wir deshalb auf die jeweilige Branche bezogen was Künstliche Intelligenz ist und welche KI-basierte Lösungen denkbar sind.

Langfristig planen wir die KI-Plattform sherlog.ai, auf der für alle Branchen verschiedene KI-Lösungen zu finden sein werden.
Wenn auch Sie Interesse am Thema Künstliche Intelligenz und den Einsatzmöglichkeiten in Ihrer Branche haben, beraten wir Sie gerne.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an matthias.steffen@fuse-ai.de oder rufen Sie uns an unter 040 450 318 -10.
Für Informationen über Inhouse-Seminar wenden Sie sich bitte an Dr. Reimers-Kipping sabrina.reimers-kipping@fuse-ai.de oder 040 450 318 -14.

FUSE-AI wird von der Deutschen Telekom mit dem Startup-Programm „TechBoost“ gefördert. Es enthält u.a. ein Startguthaben in Höhe von 100.000 Euro für skalierbare IT-Ressourcen, wie Rechen- und Speicherkapazität aus der Open Telekom Cloud. Der Algorithmus wird in einem der weltweit sichersten und modernsten Rechenzentren bei Magdeburg gehostet.

FUSE-AI UG (haftungsbeschränkt)
Großer Burstah 46-48
D-20457 Hamburg
Phone: +49/40/450318-0
FAX: +49/40/450318-18
www.fuse-ai.de
E-Mail: info@fuse-ai.de

Posted by on 23. November 2017.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten