iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Fulda: P&P Gruppe erwirbt 9 Mehrfamilienhäuser in zentrumsnaher Lage

Die P&P Gruppe hat jetzt neun Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 72 Wohneinheiten und 71 Stellplätzen in der Stadt Fulda erworben. Über den Namen des Verkäufers und die Höhe des Kaufpreises haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Die Gebäude aus den Baujahren 1955 und 1956 verfügen über eine Mietfläche von nahezu 6.500 Quadratmetern. Der aktuelle Vermietungsstand beträgt mehr als 90 Prozent. Das Gemeinschaftseigentum sämtlicher Objekte wurde in den vergangenen Jahren bereits umfassend saniert. Ebenfalls rund 80 Prozent der Wohnungen, die aktuell einen gehobenen Standard bieten. „Fulda bietet sehr attraktive Rahmenbedingungen für wohnwirtschaftliche Investments. Die Stadt hat die niedrigste Arbeitslosenquote im Bundesland Hessen“, erklärt P&P-Geschäftsführer Alexander Faust. Dank des unweit entfernten Naherholungsgebietes „Fulda Auen“ bietet die Lage der Wohnhäuser einen hohen Freizeitwert. Zugleich ist die Innenstadt Fuldas in nur wenigen Gehminuten bequem zu erreichen. Der Fürther Projektentwickler P&P will die Mehrfamilienhäuser entweder jeweils einzeln veräußern oder die Wohnungen aufteilen.

Posted by on 22. November 2017.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten