iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Flexible Applikationstechnik

Der Systemanbieter für automatisierte Anlagen in der Oberflächentechnik hat ein neues Sortiment an Applikationstechnik entwickelt. Im Vergleich zu bisher am Markt erhältlichen Angeboten, können mit den neuen ASIS Produkten unterschiedliche Applikationsaufgaben flexibel und wartungsfreundlich gelöst werden.

Materialdruckregler

Der Materialdruckregler (MDR 1:1) ist die aktuellste Neuentwicklung in der ASIS Produktfamilie. Größter Pluspunkt des pneumatischen Membrandruckreglers ist die hohe Flexibilität. Für alle Varianten bleibt der Grundkörper stets identisch. Statt den kompletten Regler zu tauschen, werden lediglich die Komponenten Eingang und Dichtung entsprechend angepasst. Der Materialeingang kann aus mehreren Anschlusspaketen frei gewählt werden (G1/8?, G1/4? oder Direkteinbau am ASIS Farbwechsler). So sind selbst kurzfristige Änderungen der Anschlussgröße jederzeit möglich, da nur das Anschlusspaket getauscht werden muss. Der Regler kann sowohl als ?stich? als auch als ?durchgeschleifte? Variante verwendet werden. Bei letzterem entfällt die rückseitige Blindplatte und ein passendes Anschlusspaket wird montiert.

Zur Auswahl stehen drei Dichtsätze (O-Ring, Keramik- oder Kunststoffdichtung). Alle Dichtsätze sind zueinander kompatibel. Auf veränderte Materialanforderungen kann schnell und einfach reagiert werden. Bei der Kunststoffdichtung setzt ASIS auf ein neues Material, das eine längere Haltbarkeit als das gebräuchliche Polyamid (PA) verspricht.

Sollte doch einmal getauscht werden müssen, geschieht dies wartungsfreundlich und schnell durch ein kompatibles Ersatzteilpaket. Trotz der großen Variationsvielfalt werden mit nur drei Paketen alle Reglertypen abgedeckt. Sie unterscheiden sich nur durch den Dichtsatz, Teile wie Luft- und Farbmembrane, Regelschraube oder Feder bleiben durchgehend identisch.

?Unsere Kunden können sich mehrere Regler auf Lager legen und sie je nach Anforderung mit den Anschlusspaketen und Dichtungen schnell und flexibel auslegen?, so Herbert Nussbaum, Entwicklung Applikationstechnik bei ASIS. Mit den optionalen Verteilerleisten können beispielsweise bei Flächenautomaten mehrere Druckregler mit nur einem Eingang einzeln angesteuert werden. Die Leisten sind als Zweier- oder Vierervariante verfügbar und lassen sich über Doppelnippel verlängern. Bei Verwendung eines Molchs kann das Material in umgekehrter Durchflussrichtung zurückgedrückt werden. Das Gesamtsystem ist kompatibel zu allen konisch dichtenden Verschraubungen der Lackierbranche.

Modularer Farbwechsler

Für die flexible Bereitstellung von Medien wie Druckluft, Lösemitteln oder Lacken bietet ASIS den modularen Farbwechsler. Je nach Anforderung und Komplexität können Farbwechsler im Baukastenprinzip aus Grundkomponenten einfach aufgebaut werden. ?Durch unterschiedliche Aneinanderreihungen entsteht eine sehr große Applikationsvielfalt. Aufwändige Spezialblöcke sind nicht mehr nötig?, erläutert Rainer Drexlmaier, mechanische Konstruktion bei ASIS. Alle Mischerkomponenten haben die gleichen Bohrbilder wie die modularen Komponenten. Der modulare Farbwechsler ist sehr gut spülbar und im Aufbau 100% hinterschneidungsfrei. ?Für Hilfestellung beim Aufbau stehen wir unseren Kunden selbstverständlich gerne zur Verfügung?, so Drexlmaier weiter.

Rückschlagventil

Das neue ASIS Rückschlagventil wurde für den Einbau in Farbwechselsystemen konstruiert. Das totraumfreie und spülbare Edelstahl-Ventil kann direkt an die ASIS Farbwechseltechnik montiert werden. Es ist kompatibel zu allen Applikationssystemen in der Lackierbranche. Die chemikalienbeständige Teflondichtung mit Keramikkugel kann durch das passende Ersatzteilpaket wartungsfreundlich erneuert werden. Für spezielle Aufgaben können optional die Dichtungen des Materialdruckreglers (O-Ring, Keramik- oder Kunststoffdichtung) eingebaut werden.

Nadelventile

Passend für die Medienwechsler-Ventilblöcke wird das ASIS Nadelventil angeboten. Das pneumatisch anzusteuernde 2/2 Wegeventil ist löse- und spülmittelfest, sehr gut spülbar sowie rostfrei. Durch die hinterschneidungsfreie Konstruktion ist nur ein kleiner Bauraum notwendig. Das Ventil hält hohen Mediendrücken von bis zu 22 bar von beiden Seiten stand und benötigt nur geringe Drücke für die Ansteuerung.

Wirtschaftliche Ersatzteilversorgung

Neben der hohen Flexibilität und Kompatibilität sind die ASIS Produkte auf eine unkomplizierte Ersatzteilversorgung ausgelegt. Anstatt bei Verschleiß das gesamte Produkt zu tauschen, können Einzelteile oder Ersatzteilpakete beim ASIS Ersatzteilservice schnell und nachhaltig geordert werden. Für die Ersatzteil-Belange der ASIS Kunden kümmern sich Ihre persönlichen Ansprechpartner. Einen detaillierten Überblick über das Sortiment schafft ein neuer Produktkatalog, der in Kürze erscheinen wird. Nussbaum und Drexlmaier sind sich einig: ?Die großen Pluspunkte Flexibilität, Kompatibilität und Ersatzteilversorgung machen die ASIS Applikationstechnik zum idealen Programm für die lackverarbeitende Industrie.?

Mehr Infos unter: https://www.asis-gmbh.de/applikationstechnik/

Die ASIS GmbH ist Systemanbieter für automatisierte Anlagen in der Oberflächentechnik. Das international aufgestellte Unternehmen exportiert von vier Standorten in Deutschland und einem Tochterunternehmen bei Shanghai in über 30 Länder weltweit. Zum Leistungsspektrum zählen Turnkey-Komplettanlagen zur Nasslack- oder Emailbeschichtung, Nasslack-Applikationstechnik, Anlagen zur Qualitätssicherung, Sicherheits- und Steuerungstechnik sowie Anlagen zur Elektronenbehandlung. Ein eigener Standort für digitale Simulation erarbeitet Materialflusssimulationen, offline Roboterprogrammierungen und Machbarkeitsstudien. Der Werksservice bedient alle Belange von Inbetriebnahme über Ersatzteilversorgung bis hin zum Training des Anlagenpersonals. Weitere Informationen unter www.asis-gmbh.de.

Posted by on 30. April 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten