iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Flexibel dank Einliegerwohnung (FOTO)

 


Ein Haus mit Einliegerwohnung bringt Eigentümern viele Vorteile
und macht sie in verschiedenen Lebenssituationen flexibler: Denn die
Zusatzwohnung lässt sich auf vielfältige Weise nutzen, sei es durch
Familienangehörige oder als Unterkunft für Haushaltshilfen im Alter.
Wer sie vermietet, profitiert zudem von Mieteinnahmen und schafft
darüber hinaus zusätzlichen Wohnraum.

In Deutschland fehlen bezahlbare Wohnungen – bis 2021 plant die
Bundesregierung gut 1,5 Millionen neue Wohnungen, um den Bedarf zu
decken. Insbesondere in den Städten reicht das Angebot nicht aus. Das
Problem der Wohnungsknappheit ist nicht neu. Schon in den 1950er
Jahren verpflichtete das erste Wohnungsbaugesetz Eigentümer dazu, in
neu gebauten Einfamilienhäusern eine Einliegerwohnung vorzusehen,
also einen zusätzlichen, von der Hauptwohnung getrennten Wohnbereich.
Diese Regelung ist zwar längst Geschichte, doch das Konzept
Einliegerwohnung bietet auch heute noch eine Reihe von Vorteilen.

Bauherren, die ihr Zuhause mit einer Einliegerwohnung planen,
können diese entweder vermieten oder selbst nutzen. Bei einer
Vermietung entsteht zusätzlicher Wohnraum und die Mieteinnahmen
helfen bei der Finanzierung der Immobilie. \“Die Einkünfte aus der
Vermietung können in die monatliche Tilgung des Baudarlehens
fließen\“, erklärt Sven Schüler von der LBS. \“Wer sich ohnehin mit dem
Gedanken trägt, eine Wohnung als Kapitalanlage zu kaufen, für den ist
eine Einliegerwohnung zumeist die günstigere Alternative. Zwar
verursacht ein Haus mit Einliegerwohnung beim Bau höhere
Gesamtkosten. Im Vergleich ist das aber günstiger als der getrennte
Erwerb einer zusätzlichen Wohnung.\“ Ein weiterer Vorteil: Anders als
bei Eigentumswohnungen ist man als Vermieter einer Einliegerwohnung
direkt vor Ort.

Häufig werden Einliegerwohnungen auch von Familienangehörigen
genutzt, etwa wenn die Kinder größer werden und sich ihren eigenen
Bereich wünschen, oder wenn es darum geht, die Eltern im Alter bei
sich zu haben. Auch mit Blick auf die eigene Altersvorsorge ist die
Einliegerwohnung sinnvoll: Sie bietet Platz für Haushaltshilfen oder
Pflegepersonal. Sven Schüler: \“Für die meisten Menschen sind die
eigenen vier Wände eine Absicherung für später. Es lohnt sich also,
sie vorausschauend zu planen, um möglichst lange selbst darin zu
leben.\“

Pressekontakt:
LBS Landesbausparkassen
Kathrin Hartwig
Telefon: +49 (0)711-183-2377
Fax: +49 (0)711-183-2085
E-Mail: Kathrin.Hartwig@LBS-SW.de

Edelman Deutschland
Julia Vogt
Editor / Senior Account Executive
Telefon: +49 (0)221 912887-28
Fax: +49 (0)221 912887-77
E-Mail: Julia.Vogt@edelman.com

Original-Content von: LBS Infodienst Bauen und Finanzieren, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Februar 2019.

Tags: ,

Categories: Bilder, Finanzen, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten