iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Finanzexpertin Dr. Janine v. Wolfersdorff wechselt vom traditionsreichen Institut Finanzen und Steuern in die United Sustainability Gruppe

Mit ihrem Wechsel in die Geschäftsführung der United Sustainability Valuation & Accounting GmbH setzt StBin Dr. Janine v. Wolfersdorff ein wichtiges finanzpolitisches Signal, das die Bedeutung von echter Nachhaltigkeit in der Bilanzierung von Unternehmen und Finanzanlagen unterstreicht. Denn United Sustainability hat sich zum erklärten Ziel gesetzt, weltweit ökologische und soziale Zukunftsfähigkeit zu sichern und zu ermöglichen.

Über ein Jahrzehnt war die Finanz- und Steuerexpertin Dr. Janine v. Wolfersdorff als Geschäftsführerin das Gesicht des traditionsreichen Institut Finanzen und Steuern ifst in Berlin. Mit ihren Hintergründen der Wirtschaftsprüfung, betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und des Steuerrechts an der Schnittstelle von Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik ist v. Wolfersdorff breit in der deutschen und europäischen Unternehmenslandschaft anerkannt. Als Sachverständige und Beraterin für den Deutschen Bundestag, Bundesministerien und Gremien der Europäischen Union ist sie ein bekanntes Gesicht im wirtschaftspolitischen Betrieb.

Die 2019 neu gegründete United Sustainability Valuation & Accounting GmbH adressiert die Integration und Offenlegung der Wirkungen von Unternehmen und Kapitalanlagen auf die natürlichen Lebensgrundlagen und die Gesellschaft innerhalb der Steuer- und Handelsbilanzen von Unternehmen.
Die Einbindung der bisherigen „nicht-finanziellen Informationen (NFI)“ in die unternehmerische Bilanzierung sowie in die Finanzanalyse und das Risikomanagement von Finanzprodukten ist ein hochaktuelles Thema auf EU-Ebene. Hierzu werden in den nächsten Jahren diverse Regulationsvorgaben erwartet.
Die Ermöglichung von Wirkungstransparenz in Wirtschaftsbetrieben und Finanzanlagen für Unternehmer und Investoren ist eine wesentliche Bedingung für die Etablierung nachhaltiger Geschäftskulturen und zur Stärkung zukunftsfähiger Wirtschaftsprozesse. Auch mögliche steuerpolitische Instrumente und Regulationen benötigen eine datenbasierte, empirisch belastbare Erfassung und Bewertung der ökologischen Effekte wirtschaftlicher Praxis.

Mit dem Einstieg von Dr. Janine v. Wolfersdorff gewinnt United Sustainability eine reputationsstarke Spezialistin für Accounting, Bilanzierung und Finanzanalyse als Verstärkung der Geschäftsleitung um Dr. Daniel Dahm und Dr. Dirk Hamann und ihrem Team.
Im ersten Halbjahr 2020 übernahmen u.a. die World Future Council Foundation, die Deutsche Meeresstiftung, sowie der Unternehmer und Investor Frank Otto Anteile der United Sustainability GmbH. Das Schwesterunternehmen der United Sustainability Valuation & Accounting GmbH bietet (Impact-) Investitionen für große und mittlere Kapitalanleger im Bereich nachhaltiger Sachwerte („real assets“) einer regenerativen Ökonomie an.

Posted by on 24. August 2020.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten