iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Filmfest Emden-Norderney: \“Zoros Solo\“ erhält NDR Filmpreis für den Nachwuchs

Martin Busker hat für den Film \“Zoros Solo\“ am
Sonntagabend, 16. Juni den NDR Filmpreis für den Nachwuchs 2019
erhalten. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung wurde im Rahmen des
30. Internationalen Filmfests Emden-Norderney vergeben. Der Preis
ehrt traditionell den deutschen Erstlings- oder zweiten Spielfilm,
der bei dem Festival die höchste Publikumsbewertung bekommen hat.

Der Film des 1980 in Emden geborenen Regisseurs Martin Busker
erzählt vom 13-jährigen Zoro. Mit seiner Mutter und seinen Schwestern
war er aus Afghanistan nach Deutschland ins schwäbische Liebigheim
geflüchtet. Doch seinen Vater mussten sie auf der Flucht in Ungarn
zurücklassen. Zoro hat ein großes Ziel: Er möchte unbedingt seine
Familie wieder vereinen.

Es ist der erste lange Kinofilm von Martin Busker. Buch: Martin
Busker, Fabian Hebestreit. Redaktion: Stefanie Groß (SWR).
Produktion: H & V Entertainment, SWR.

\“Zoros Solo\“ gewann beim Festival außerdem gemeinsam mit dem Film
\“Don\’\’\’\’t Shoot\“ den Score Bernhard Wicki Preis in Gold.

Infos unter http://ots.de/eVlij5

Der NDR Filmpreis für den Nachwuchs wird seit 2007 für einen
ersten oder zweiten programmfüllenden Spielfilm einer
deutschsprachigen Regisseurin / eines deutschsprachigen Regisseurs
verliehen. Vorangegangene Dokumentationen oder Kurzfilme werden nicht
angerechnet. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert und wird vom
Norddeutschen Rundfunk, Landesfunkhaus Niedersachsen, ausgestattet.

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Mail: presse@ndr.de
Telefon: 040 / 4156 2300

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 17. Juni 2019.

Tags: , ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten