iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Fernweh: AUF IN DIE WELT-Messe am 09.03.2019 in Bremen zeigt Schüleraustausch und Gap Year in 50 Ländern

 

Schüleraustausch USA und weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Gap Year nach der Schule, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2019/ 2020 ins Ausland will, findet auf der AUF IN DIE WELT-Messe der Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien im Wert von mehr als 1 Mio. Euro.
Senatorin Dr. Claudia Bogedan ist Schirmherrin der AUF IN DIE WELT-Messe in Bremen. Sie sagt in ihrem Grußwort dazu: „auf in die Welt – ob im Rahmen eines Schüleraustausches, einer Zeit als Au Pair, eines Freiwilligendienstes oder einer Sprachreise: Es stehen viele Möglichkeiten offen, Zeit im Ausland zu verbringen und die Welt kennenzulernen. In Zeiten der Globalisierung sind Reisen und Auslandsaufenthalte nicht nur wünschenswert, sie machen vielmehr Erkenntnisgewinne möglich, ohne die wir im Berufsleben und im gesellschaftlichen Leben kaum noch auskommen. Es sind diese Erkenntnisse, die man nicht im Fernsehen, nicht im Internet und nicht in der Zeitung erfahren kann. Dies gelingt nur, wenn man in das jeweils andere Land reist und dort Menschen kennenlernt, die dieselben Werte, Hoffnungen und Ideen teilen, wenn Freundschaften entstehen, die über viele tausend Kilometer hinweg Beziehungen und Gemeinsamkeiten schaffen. Durch gegenseitige Besuche und das Kennenlernen, durch das Erlernen anderer Sprachen wird eine solide Basis für Vielfalt, Demokratie und Frieden geschaffen. Um diese Erfahrungen frühzeitig sammeln zu können, wollen viele Schülerinnen und Schüler schon in der Schulzeit ins Ausland gehen. Da die Vielzahl der Angebote oftmals verwirrt, organisiert die gemeinnützige Deutsche Stiftung Völkerverständigung in regelmäßigen Abständen eine Messe, die nationalen und internationalen Organisationen eine Plattform bietet, ihr Know-how und ihre Verbindungen zu präsentieren. Dies eröffnet Schülerinnen und Schülern, aber auch Eltern eine gute Möglichkeit, sich einen Überblick über vorhandene Angebote zu verschaffen und in rechtlichen und finanziellen Fragen beraten zu lassen. Als Schirmherrin der Bremer SchülerAustausch- und Auslandsmesse wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern umfassende Informationen, um einen Auslandsaufenthalt in greifbare Nähe rücken zu lassen und viel Spaß bei Ihrem Messebesuch!“
Am 09.03.2019 lädt die Stiftung alle jungen Leute und Familien in Bremen und Niedersachsen zur Messe AUF IN DIE WELT in Bremen ein. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schüleraustausch und Gap-Year-Programme. Die Themen sind: High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel.
Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern weltweit. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer und Vorträge von Fachleuten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien und weitere Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre \“Auf in die Welt 2019\“.
Die AUF IN DIE WELT-Messe wird am 09.03.2019, 10 bis 16 Uhr im Gymnasium Horn, Vorkampsweg 97, 28359 Bremen geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Informationsmaterial zur Messe gibt es unter aufindiewelt.de/messen und schueleraustausch-portal.de.

Posted by on 26. Februar 2019.

Tags:

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten