iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Familienrabatt in der Kfz-Versicherung? Eltern zahlen drauf

Früher hieß es, junge Familien sparen bei der Auto-Versicherung: Die Versicherer würden die Vorsicht junger Eltern belohnen. Doch die aktuelle Untersuchung von Finanztip zeigt, dass Eltern in der Kfz-Versicherung oft nicht sparen. Vielmehr müssen sie besonders gut vergleichen – sonst zahlen sie drauf.

Familien fahren vorsichtiger? Das sehen die Versicherer ganz offenbar nicht so. \“Oft denken Eltern, dass sie in der Kfz-Versicherung durch einen Familienrabatt einen Bonus einfahren können\“, sagt Kathrin Gotthold, Versicherungs-Expertin bei Finanztip. \“Der Gedanke dahinter ist, dass Eltern – vor allem mit kleineren Kindern im Auto – tendenziell vorsichtiger und sicherer unterwegs seien. Und das müsse sich doch auch positiv auf den Beitrag niederschlagen.\“ Allerdings zeigt die aktuelle Finanztip-Studie: Bei einem Großteil der untersuchten Versicherungstarife gibt es keinen Rabatt für Kinder – vielmehr wird es für Eltern teils deutlich teurer.

Gründlich vergleichen lohnt sich

Nach der Studie müssen Eltern von U18-Kindern im Schnitt sogar minimal mehr zahlen als Fahrer ohne minderjährige Kinder. Untersucht hat das die Experten-Redaktion von Finanztip für eine Familie mit 12-jährigem Kind: In der Spitze betrug dabei der Aufschlag 9 Prozent. Auf der anderen Seite stehen Abschläge bis zu 6 Prozent. Das zeigt vor allem eines: Eltern sollten nicht auf einen Rabatt vertrauen. Ohnehin gilt: \“Ein Rabatt allein macht einen Kfz-Versicherungstarif nicht günstig. Ein gründlicher Vergleich aber lohnt sich allemal\“, sagt Gotthold. Und das nicht nur mit kleinen Kindern.

Größere Kinder hingegen kosten richtig Aufschlag

\“Wer das eigene Kind als Fahranfänger mit in seinen Vertrag aufnimmt, dem kann es schnell passieren, dass dadurch doppelt so viel Beitrag fällig wird\“, sagt die Finanztip-Expertin. Das Untersuchungsergebnis zeigt: Die Aufnahme eines 18-jährigen Führerscheinneulings in den Fahrerkreis sorgte dafür, dass sich die Beiträge auf das Doppelte erhöhten. Teurer wird es nicht einmal, wenn man dem Nachbar einen Autoschlüssel gibt – solange dieser nur mehr Fahrerfahrung hat als das eigene Kind.

Wenn hingegen nur Ehe- oder Lebenspartner das Auto fahren, führt das in der untersuchten Stichprobe sogar zu einer minimalen Ersparnis. \“Wir empfehlen, bei der Wahl der Kfz-Versicherung besonders aufmerksam zu sein, mehrere Angebote einzuholen und, wenn die Versicherung zu teuer wird, regelmäßig zu wechseln\“, sagt Gotthold.

So hat Finanztip untersucht

Ziel der Untersuchung war es, herauszufinden, welchen Einfluss minderjährige Kinder sowie Fahranfänger auf den Kfz-Versicherungstarif haben. Dafür hat Finanztip im Juli 2020 zehn Profile mit unterschiedlichen Fahrern und Automodellen erstellt und für diese auf dem Vergleichsportal Nafi Preise für Kfz-Versicherungen abgefragt. Dabei wurde das entsprechende Merkmal jeweils variiert, während alle anderen Merkmale unverändert blieben. In die Auswertung gingen die jeweils ersten 30 Ergebnisse eines jeden Profils ein.

Weitere Informationen

https://www.finanztip.de/kfz-versicherung/tarifmerkmale/

https://www.finanztip.de/blog/autoversicherung-eltern-zahlen-mehr/

Über Finanztip

Finanztip ist Deutschlands Geld-Ratgeber. Wir zeigen Verbrauchern, wie sie ihre Finanzen einfach selbst machen können. Dafür recherchiert die unabhängige Experten-Redaktion rund um Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen die wichtigsten Finanzthemen für Verbraucher: von Geldanlage, Versicherung und Kredit über Energie, Medien und Mobilität bis hin zu Reise, Recht und Steuern. Dabei arbeiten unsere Experten nach einem strengen Redaktionskodex (https://www.finanztip.de/redaktionskodex/) . Das kostenlose Angebot von Finanztip umfasst einen wöchentlichen Newsletter (https://www.finanztip.de/newsletter/) mit mehr als 750.000 Abonnenten sowie eine Website mit mehr als 1.000 fundierten Ratgebern mit konkreten Empfehlungen. Die Finanztip-Ratgeber wurden im vergangenen Jahr mehr als 60 Millionen Mal aufgerufen. Darüber hinaus bietet Finanztip einen Youtube-Kanal (https://www.youtube.com/channel/UC-muQylmRx61Mt6U1oDSEVA) mit mehr als 150.000 Followern sowie die Podcasts \“Auf Geldreise\“ (https://www.finanztip.de/podcast/auf-geldreise/) (der sich speziell an Frauen richtet), \“Tenhagens Corona-Podcast\“ (https://www.finanztip.de/podcast/tenhagens-corona-podcast/) und \“Geld ganz einfach\“ (https://www.finanztip.de/podcast/geld-ganz-einfach/) mit Saidi. Finanztip ist Teil der gemeinnützigen Finanztip Stiftung, deren Stiftungszweck die Finanzbildung von Verbrauchern ist.

Täglich neue Geld-Tipps auf Instagram (https://www.instagram.com/finanztip/?hl=de) , Facebook (http://www.facebook.com/Finanztip) und Twitter (http://twitter.com/Finanztip) .

Pressekontakt:

Marcus Drost
Finanztip Verbraucherinformation GmbH – ein Unternehmen der
Finanztip-Stiftung
Hasenheide 54
10967 Berlin
Telefon: 030 / 220 56 09 – 80
http://www.finanztip.de/presse/

Geschäftsführer: Hermann-Josef Tenhagen, Dr. Fabian Dany
Sitz der Gesellschaft: Berlin | Amtsgericht: Charlottenburg | HRB
162233 B

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/112681/4716042
OTS: Finanztip Verbraucherinformation GmbH – ein Unternehmen der F
inanztip Stiftung

Original-Content von: Finanztip Verbraucherinformation GmbH – ein Unternehmen der Finanztip Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. September 2020.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes, Versicherung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten