iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Förderung Batteriespeicher Photovoltaikanlage Bayern

In Bayern gibt es seit Mitte 2019 eine Förderung für Batteriespeicher bei Photovoltaikanlagen, das 10.000 Häuser Programm. Auch 2021 läuft die Förderung noch weiter. Bei der Förderung handelt es sich um eine Förderung für einen Batteriespeicher, jedoch nur in Kombination mit einer Photovoltaikanlage. Das Nachrüsten eines Batteriespeichers alleine, ist also nicht förderfähig. Die bezuschusste Summe ergibt sich dann aus der Photovoltaikanlagengröße und der nutzbaren Speicherkapazität des Batteriespeichers. Der Speicher muss mindestens 3,0 kWh Speicherkapazität besitzen und bekommt dafür 500 ? Basiszuschuss. Jede weitere volle 1,0 kWh sind 100 ?. Die maximale Fördersumme sind 3.200 ?. Besonders wichtig für die Beantragung der 10.000-Häuser Förderung ist, dass der Antrag im Angebotsstatus gestellt werden muss. Es darf noch kein Auftrag bei einem Auftragnehmer vorliegen. Alle wichtigen und ausführlichen Informationen zum Thema 10.000-Häuser-Förderprogramm, sowie den Online-Antrag finden Sie auf der Seite Energie-Atlas Bayern.

 

Die iKratos Solar- und Energietechnik GmbH ist in der Metropolregion Nürnberg ein bekanntes Gesicht der Photovoltaikbranche. Um in dieser schnelllebigen Branche zu bestehen benötigt eine Firma viel Durchhaltevermögen und Beständigkeit. iKratos arbeitet bayernweit, mit dem Schwerpunkt Metropolregion Nürnberg, im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen \“Sonnencafe\“ mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen. Informationen und Angebote unter www.ikratos.de

Posted by on 5. Juni 2021.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten