iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Für „Schneehasen“ läuft es bestens im Hotel Jagdhof

 

Pistenchecker und Tourengeher haben im Hotel Jagdhof im Kleinwalsertal bis Ostern die besten Perspektiven: Dafür sorgen das Zweiländer-Skigebiet Oberstdorf-Kleinwalsertal und die traumhaften Tiefschneehänge zwischen Österreich und Deutschland.
Das Hotel Jagdhof**** am Logenplatz von Riezlern im Kleinwalsertal ist der Urlaubsort für Wintersportler, die ein heimeliges Ambiente, gutes Essen und eine Portion Wellness schätzen. Gastgeber Richard Kessler führt sein Haus mit persönlicher Note und traditioneller Gastlichkeit. Der feine Wellnessbereich und das hauseigene Restaurant mit dem gut sortierten Weinkeller werden von den Gästen hochgeschätzt, wie 100 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck belegen. Zum perfekten gastronomischen Angebot kommt die unberührte Schönheit des Kleinwalsertals, die im Winter Ski- und Tourenfans wie magisch anzieht. Das Hochtal an der nordöstlichen Grenze Vorarlbergs zu Bayern ist auf drei Seiten von den Allgäuer Alpen umgeben und damit das einzige Tal Österreichs, das ausschließlich aus Bayern erreichbar ist. Einige der schönsten Winkel des Hochtals lassen sich auch nach Sonnenuntergang entdecken: bei der wöchentlichen abendlichen Fackelwanderung mit dem Gastgeber oder einer romantischen Pferdeschlittenfahrt durch die Winterlandschaft.
Grenzenlos Skifahren in zwei Ländern – mit einem Skipass
Durch die Höhenlage zwischen 1.000 und 2.400 Metern und die Nordweststaulage bekommt das Kleinwalsertal jede Menge Schnee ab. Davon profitieren die vielen kleinen Talskigebiete, die für Familien mit Kindern und Wiedereinsteiger ideal sind. Der Skispaß in der Zweiländer-Skiregion Kleinwalsertal-Oberstdorf beginnt gleich vor dem Hotel Jagdhof in Riezlern. Nur 200 Meter sind es zum Schwandlift, der zur Skischaukel Kanzelwand-Fellhorn gehört. Hier und in den beiden weiteren Skigebieten Ifen und Walmendingerhorn gilt es insgesamt 130 Pistenkilometer von leicht bis anspruchsvoll zu „erfahren“. Zwischen den Skigebieten pendelt der kostenlose Skibus. Der Skipass Kleinwalsertal-Oberstdorf gilt außerdem in den Skigebieten Nebelhorn und Söllereck. Drei Snowparks, darunter der Crystal Ground Snowpark in Riezlern, sowie sieben Ski- und Bergschulen bringen noch mehr Drive in den Winter. Nach dem Abkristeln ist es nur ein Schneeballwurf zum Wellnessgenuss im Jagdhof. Das Spa mit Innen- und Außen-Schwimmbecken, Saunalandschaft und einer Auswahl an Körper- und Kosmetikbehandlungen bringt Körper, Geist und Seele in Balance. Das tut auch die Jagdhof-Verwöhnpension mit Frühstücksbuffet, Mittagslunch, Kuchen und Kaffee-Buffet sowie Vier-Gänge-Dinner. www.jagdhof-kleinwalsertal.at
Schneekristallwochen (06.01.– 01.02.20)
Leistungen: 7 Nächte mit ¾-Pension inkl. aller Jagdhof-Verwöhnleistungen, 1 x wöchentlich geführte abendliche Fackelwanderung, 1 x wöchentlich abendliche Pferdeschlittenfahrt (Unkostenbeitrag), 15-Euro-Massagegutschein pro Erw., gratis Ski- und Wanderbus – Preis p. P:. ab 742 Euro
Firnschnee 7=6 (15.–29.03.20)
Leistungen: 7 Nächte mit ¾-Pension inkl. aller Jagdhof-Verwöhnleistungen, 1 x wöchentlich abendliche Fackelwanderung, 1 x wöchentlich abendliche Pferdeschlittenfahrt (Unkostenbeitrag), 20-Euro-Massagegutschein pro Erw., gratis Ski- und Wanderbus – Preis p. P.: ab 660 Euro
Osterwochen (29.03.–13.04.20)
Leistungen: 7 Nächte mit ¾-Pension inkl. aller Jagdhof-Verwöhnleistungen, 20-Euro-Massagegutschein pro Erw., gratis Ski- und Wanderbus, Preis p. P.: ab 595 Euro
Kinderpreise pro Nacht: bis 6 Jahre kostenlos, 6–9 Jahre 38 Euro, 10–13 Jahre 55 Euro, ab 14 Jahren 25 %

3.584 Zeichen

Posted by on 15. Oktober 2019.

Tags: , ,

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten