iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Exzellenznetzwerk Energiemanagement 2019 mit Keynote von Peter Hennicke

Zur  elften Ausgabe des Exzellenznetzwerks Energiemanagement am 17.09.2019 in Berlin freuen wir uns, Herrn Prof. Dr. Peter Hennicke als Key-Note-Speaker gewonnen zu haben. Prof. Hennicke war bis 2008 Präsident des renommierten Wuppertal Instituts und ist dort aktuell Senior Scientist. Er ist Träger des deutschen Umweltpreises und Mitglied des Club of Rome und gilt als einer der Vordenker der deutschen Energiewende.

Mit dem Vortrag zum Thema ?Efficiency First: Ziele setzen und mutiger umsetzen? wird Prof. Dr. Peter Hennicke die Tagung einleiten und den Horizont für viele weitere Themen öffnen. Im Mittelpunkt seiner Keynote stehen zwei wesentliche Aussagen:

Die weltweiten Effizienzpotentiale sind riesig: erst durch ihre Erschließung und Kombination mit Erneuerbaren Energien ist Klimaschutz (?well below 2°C?) möglich

Keine Klimaschutzoption ist wirtschaftlich so attraktiv und induziert so viele Co-Benefits wie die Energieeffizienz: höchste Zeit für die forcierte Umsetzung!

Wer sich frühzeitig zur Teilnahme entschließt, profitiert noch bis zum 30. Juni vom Early Bird-Rabatt in Höhe von 50? netto. Dieser ist natürlich mit dem Bestandskundenrabatt von ebenfalls 50? netto kombinierbar, Sie sparen also bis  zu 20%!

Bei inhaltlichen Fragen zum Programm des Exzellenznetzwerks Energiemanagement  wenden Sie sich gern an Nico Behrendt. Bei organisatorischen Fragen zum Exzellenznetzwerk steht Ihnen Frau Josephine Beck zur Verfügung.

Fragen zu unserem Seminarprogramm und zum Thema Weiterbildung beantwortet Ihnen das Team der GUTcert Akademie (+49 30 2332021-21).

Für Interessierte passt hierzu auch besonders die Veröffentlichung des neuen Buches von Herrn Prof. Dr. Hennicke: ?Die Energiewende in Europa ? Eine Fortschrittsvision? https://wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/4729/

Geprägt wird das Exzellenznetzwerk von der Revision der Energiemanagement-Norm ISO 50001:2018 und den Erfahrungen bei der Implementierung und Transition des Managementsystems. Hierzu bietet unsere Akademie ein 2-Tages-Seminar ?ISO 50001:2018 – Revision im Überblick? mit Praxisbeispielen und vertiefenden Workshops in Berlin und Dortmund an!

Wie gewohnt werden auch beim diesjährigen Exzellenznetzwerk Sprecher aus Behörden, Forschung und freier Wirtschaft zu aktuellen energiepolitischen und gesetzlichen Themen referieren, und auch erfahrene Auditoren werden in einer Podiumsdiskussion Rede und Antwort stehen.

Das Programm finden Sie auf unserer Homepage.

Bei Fragen zur Weiterbildung hilft Ihnen das Team der GUTcert Akademie (+49 30 2332021-21).

Die Zertifizierung von Integrierten Managementsystemen mit den Schwerpunkten Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitssicherheit sowie Energiemanagement ist das Hauptgeschäft der GUTcert. Weitere Kernkompetenzen der GUTcert sind die Verifizierung von Treibhausgasemissionen nach anerkannten Standards sowie die Zertifizierung der Nachhaltigkeitsanforderungen für Biomasse.

Als Mitglied der AFNOR Gruppe bietet die GUTcert ihre Zertifizierungsdienstleistungen im internationalen Netzwerk an, welches weltweit 28 Niederlassungen umfasst und mit 1.500 Auditoren und 20.000 Experten Kunden in über 90 Ländern betreut.

Die GUTcert Akademie bündelt das Fachwissen von Auditoren und anderen Experten, um Teilnehmern direkt anwendbare Kompetenzen mit nachhaltigem Mehrwert zu vermitteln.

Posted by on 25. Juni 2019.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten