iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Exquisiter \“Tiny Tea\“ im The St. Regis Mauritius Resort

The St. Regis Mauritius Resort veranstaltet exquisite Teepartys für Kinder zwischen vier und zwölf Jahren. So können kleine Feinschmecker beispielsweise ihren Geburtstag beim \“Tiny Tea\“ feiern.

\“Möchtest du gleich ein Abenteuer erleben oder lieber erst Tee trinken?\“ – Peter Pan.

Nachmittagstee soll Mitte des 19. Jahrhunderts von der Herzogin von Bedford eingeführt worden sein, welche gerne ihren Freunden eine Tasse Tee und Butterbrote für den Hunger zwischen Mittag- und Abendessen servierte. Dieser Brauch erfreute sich größter Beliebtheit unter vielen Berühmtheiten, darunter Mrs. Astor, die die Tradition für das St. Regis New York übernahm. Nachmittagstee war für sie eine gute Gelegenheit für eine gesellige Zusammenkunft mit engen Freunden vor ihren großen Galas. Heutzutage ist die Teestunde noch immer eine wichtige Tradition des St. Regis und bietet den Gästen eine großartige Auswahl an hochwertigen Teesorten und Erfrischungen in einer einladenden und privaten Umgebung. Das Ritual soll die Besonderheit der Lage und der Gäste jedes St. Regis Hotels widerspiegeln. Dort werden Butler-Service und ein traditionelles Menü mit Petit Fours, Tee, Sandwiches, Scones und Devonshire Cream zusammen mit regionalen Köstlichkeiten angeboten. Alles für diejenigen, die die schönen Dinge des Lebens wertschätzen.

Der letzte \“Tiny Tea\“ zu Ehren des \“Afternoon Tea\“-Rituals fand am 20. April im The St. Regis Mauritius Resort statt.

Die kleinen Resortgäste verbrachten einen kreativen Nachmittag in lockerer Atmosphäre. Küchenchef Maneeram teilte seine Geheimnisse mit den Kindern und gab ihnen die Möglichkeit leckere Mini-Cupcakes zu dekorieren. Als Belohnung für ihre harte Arbeit und ihren Enthusiasmus wurden anschließend vom Meisterkonditor persönlich gebackene Leckereien verteilt. Außerdem gab es einen Zuckerwattestand und einen Schokoladenbrunnen, die bei den Kindern besonders gut ankamen.

Chef Maneeram Santaram, Executive Pastry Chef im The St. Regis Mauritius Resort
Maneeram Santaram ist seit 2016 der Konditormeister des The St. Regis Mauritius Resorts und hat Mauritius bei internationalen Wettbewerben stolz vertreten. 1996 begann Maneeram seine Karriere mit einer Ausbildung zum Koch. Anschließend ging er ins Gastgewerbe, wo er seine Leidenschaft für das Backen entdeckte. Bei einem Praktikum in der Bellouet Council Gourmet School in Paris konnte er seine Begeisterung für das Brotbacken ausleben und sein Wissen in diesem Bereich vertiefen. 2014 nahm er an seinem ersten Brotbackwettbewerb teil, der von \“Les Moulins de la Concorde Ltée\“ in Mauritius als Teil des jährlichen Brotfestivals organisiert wurde. Außerdem vertrat er Mauritius 2018 bei \“Masters de la Boulangerie 2018\“.

Posted by on 20. Mai 2019.

Tags: , , , ,

Categories: Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten