iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Expo Central China 2019: Verträge im Wert von ca. 500 Mrd. Yuan unterzeichnet

Im Rahmen der Expo Central
China 2019 wurden 406 Projektverträge in sechs Provinzen
Zentralchinas mit einem Gesamtwert von 483,513 Mrd. Yuan
unterzeichnet. Investoren aus aller Welt wollen vom
Wachstumspotenzial der aufstrebenden Region des Landes profitieren.

Die Expo fand vom 18.-20. Mai in Nanchang in der ostchinesischen
Provinz Jiangxi statt und lockte um die 6.000 Gäste an, darunter
Regierungsvertreter, Unternehmer und Gelehrte. Im Mittelpunkt standen
die Öffnung und qualitätsorientierte Entwicklung auf hoher Ebene.

Führungskräfte von 97 ausländischen Unternehmen und über 100
angesehenen chinesischen Unternehmen besuchten die Expo. Bei einem
Seminar wurden die Schwierigkeiten und Probleme beleuchtet, mit denen
multinationale Konzerne bei der Entwicklung der zentralen Region zu
kämpfen haben. Es wurden Meinungen und politische Empfehlungen
eingeholt, um China für Investoren attraktive zu machen, und die
Trends der internationalen Kooperation im neuen Zeitalter diskutiert.

Zusätzlich wurde ein Symposium zum Industrietransfer in
Zentralchinas staatlichen wirtschaftlichen und technologischen
Entwicklungszonen abgehalten, um Möglichkeiten zu diskutieren, wie
man das Geschäftsumfeld verbessern, das neue Entwicklungskonzept in
die Tat umsetzen, den industriellen Grundriss optimieren und die
industrielle Verlagerung von Küstenregionen abwickeln kann.

Die Vertragsabschlüsse erstreckten sich vor allem auf Projekte in
den Bereichen moderne Fertigung, neue Energien, neue Werkstoffe,
elektronische Informationen, kultureller Tourismus, Energie- und
städtische Infrastruktur, Biomedizin und weitere Sektoren. Dabei
wurden 51 Projektverträge mit ausländischen Investitionen im
Gesamtwert von 10,466 Mrd. USD unterzeichnet. Für 355 Projekte mit
einem Gesamtwert von 412,344 Mrd. Yuan fanden sich inländische
Geldgeber. Die Gastgeberprovinz Jiangxi unterzeichnete 198
Projektverträge mit einem Gesamtwert von 170,45 Mrd. Yuan.

Die Geschichte der Expo Central China steht beispielhaft für die
verstärkte Öffnung und beschleunigte Entwicklung in der zentralen
Region. Laut Statistik hat das BIP der zentralen Region 2018 ein
Volumen von 19,27 Billionen Yuan erreicht, was 21,4 Prozent der
Gesamtleistung des Landes ausmacht. Industrie, Investitionen, Konsum
sowie Import und Export verzeichneten allesamt die landesweit beste
Wachstumsrate und stärken die Wettbewerbsposition der Region.

Links zu Bildanhängen:

http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=336582

Pressekontakt:
Frau Huang
Tel.: 86 10 63074558

Original-Content von: The Organizing Committee of the Expo Central China 2019, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 23. Mai 2019.

Tags:

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten