iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

\”Expedition in die Heimat – Traum-Wanderwege am Rande des Schwarzwalds\”, SWR Fernsehen (VIDEO)

SWR Reisereportage \”Expedition in die Heimat: Traum-Wanderwege am
Rande des Schwarzwalds\” am Freitag, 26. April 2019 von 20:15 bis 21
Uhr im SWR Fernsehen.

Auf welchen vielversprechenden Wanderwegen sich der Ortenaukreis
zwischen Bad Peterstal-Griesbach, Oberkirch und Allerheiligen
entdecken lässt, erkundet SWR Moderatorin Annette Krause für die
Zuschauerinnen und Zuschauer des SWR Fernsehens. Malerische
Landschaften und Burgen, alte Mühlen, pittoreske Wasserfälle und
Klosterruinen laden mitten im Herzen des Schwarzwalds nicht nur zu
ausgiebigen Touren ein, sie erzählen auch vom natur- und
traditionsverbundenen Leben der Menschen in dieser Region. Auf ihrem
Weg vom Wiesen- über den Schwarzwald- bis zum Himmelssteig trifft die
Moderatorin auf einen echten Baron, kostet Spezialitäten wie
Schlüsselbrot und erlernt alte Pilgerrituale. Die Sendung \”Expedition
in die Heimat: Traum-Wanderwege am Rande des Schwarzwalds\” ist am
Freitag, 26. April 2019 von 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen zu
sehen.

Heilende Kräfte, Handwerk, Musik und Literatur

Dass beim Wandern durch den Schwarzwald spirituelle und heilende
Kräfte wirksam werden, erfährt Annette Krause von Naturpark-Pfarrer
Achim Brodback und beim Lachyoga mit Anna Karina Cassinelli Vulcano.
Burg- und Schlossbesitzer Ulrich Freiherr von Schauenburg gewährt auf
Schloss Gaisbach Einblicke in die Geschichte seiner Vorfahren, die
sich bis ins 11. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Eng verbunden mit
der Schwarzwälder Landschaft und Historie zeigen sich auch viele
Handwerksmeister der Region: Etwa Jochen Hättig und Sylvie Mayer, die
in der 187 Jahre alten Ölmühle Walz in bewährter Stempelpressmethode
Öl herstellen, die Edelbrand-Sommeliere Verena Schmieder oder \”Herr
der Steine\” Lothar Baumann, unterwegs auf der Suche nach Findlingen
für seine Natursteinmanufaktur. Annette Krause macht die
Bekanntschaft mit dem ortsbekannten Akkordeonisten Fritz Kessler und
lässt sich von einem berühmten ehemaligen Einwohner inspirieren: Hans
Jakob Christoffel von Grimmelshausen, der hier mit seinem
\”abenteuerlichen Simplicissimus\” einen der größten deutschen Romane
schrieb.

Fotos über www.ARD-foto.de
Weitere Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links
unter http://swr.li/expedition-in-die-heimat-traumwanderwege.

Informationen zur Sendung unter www.SWR.de/expedition.

Pressekontakt:
Katja Matschinski, 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 23. April 2019.

Tags: ,

Categories: Freizeit & Hobby

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten