iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Europäischer Statistikwettbewerb 2019: Schulen aus Sachsen und dem Saarland gewinnen deutschen Vorentscheid

Im Europäischen Statistikwettbewerb (European
Statistics Competition, ESC) stehen die Sieger des deutschen
Vorentscheids fest. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis)
mitteilt, hat in der Kategorie B (Klassenstufen 8, 9 und 10 der
Sekundarstufe I) das Team \”2behonest\” des Gymnasiums am Stefansberg
aus Merzig im Saarland gewonnen. Sieger in der Kategorie A
(Klassenstufe 11, 12 und 13 der Sekundarstufe II) ist das Team
\”ANA_BSZ\” aus dem Beruflichen Schulzentrum für Ernährung, Technik und
Wirtschaft des Erzgebirgskreises in Annaberg-Buchholz (Sachsen). Die
Preisverleihung an die beiden Siegerteams des deutschen Vorentscheids
findet am 28. Mai 2019 im Statistischen Bundesamt in Wiesbaden statt.

Mehr als 60 Teams mit 160 Schülerinnen und Schülern aus 11
Bundesländern waren im Januar 2019 in beiden Kategorien in den
Wettbewerb gestartet. Davon hatten sich 32 Teams für die zweite Runde
qualifiziert, in der es galt, einen Auszug aus dem Datensatz
\”CAMPUS-File des Mikrozensus 2010\” nach eigenen Ideen zu analysieren
und in einer Präsentation darzustellen. 18 Teams haben ihre
Präsentationen fristgerecht eingereicht und damit die nationale Phase
des Wettbewerbs erfolgreich beendet. Auf www.destatis.de/esc zeigt
eine Übersicht die Einzelergebnisse aller 18 Teams aus Runde 1 und 2
sowie das Gesamtergebnis je Team.

Ab dem 1. April beginnt das europäische Finale des
Statistikwettbewerbs. In diesem Finale wird ein Video gedreht, dessen
Thema am 29. März 2019 auf www.destatis.de/esc bekanntgegeben wird.
Die beiden Siegerteams aus Deutschland sowie die Zweitplatzierten aus
den Kategorien A und B sind für das europäische Finale qualifiziert
und treffen dort auf die Finalisten aus 14 weiteren EU-Ländern. Aus
jeweils 30 Filmbeiträgen in den Kategorien A und B werden am 11. Juni
2019 in Luxemburg die beiden Gesamtsieger des Europäischen
Statistikwettbewerbs 2019 gekürt.

Die vollständige Pressemitteilung sowie weitere Informationen und
Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes
unter http://www.destatis.de zu finden.

Weitere Auskünfte:
Kommunikationsstrategie, Marketing, Corporate Design,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 35 58
www.destatis.de/kontakt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: +49 611-75 34 44
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. März 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten