iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Ethernet-Tester von Trend Networks für den mobilen Einsatz

Video Streaming, Video Conferencing und Online Meetings mit hoher Auflösung haben sich im modernen Arbeits- und Büroalltag fest etabliert. Um die bei solchen Diensten anfallenden Bild- und Sprachdaten ruckel- und verzerrungsfrei übertragen zu können, muss die unternehmensinterne IT-Infrastruktur eine ausreichend große Bandbreite zur Verfügung stellen. Die Erweiterung von Sicherheitssystemen mit CCTV-Überwachungskameras sowie die Installation neuer WLAN-Zugangspunkte kann lokale Netze (LAN) zusätzlich belasten und Ausfallzeiten beziehungsweise Produktivitätsverluste bewirken.

Auf der Conrad Sourcing Platform gibt es jetzt den Ethernet-Tester SignalTEK 10G von TREND Networks, mit dem Unternehmen vor der Einführung datenintensiver Kommunikationsdienste feststellen können, ob die aktuell verfügbare Bandbreite der IT-Infrastruktur für ein reibungsloses Funktionieren ausreicht oder ob ein Austausch der Datenleitungen ansteht.

?Speziell beim Umstieg von Switches mit 1 GBit/s auf Multi-Gigabit-Switches für höhere Datenraten von 2,5, 5 oder 10 GBit/s ließ sich bislang auf einfache Weise nicht feststellen, ob die mit der vorhandenen Verkabelung maximal mögliche Übertragungsgeschwindigkeit die Anforderungen erfüllen kann,? sagt Tim Widdershoven, Marketing Director bei TREND Networks. ?Mit unserem Ethernet-Tester SignalTEK 10G erhalten Techniker*innen jetzt Klarheit über das jeweilige Bandbreitenszenario und können feststellen, ob die bestehenden Datenleitungen ausreichen oder durch leistungsfähigere ersetzt werden müssen.?

In seiner Kernfunktion kann der Ethernet-Tester SignalTEK 10G den tatsächlichen Datenverkehr im LAN simulieren und somit die Leistungsfähigkeit des Netzwerks und der Datenleitungen nach 10-Gigabit-Ethernet-Standards testen und Fehlerdiagnosen durchführen. So lässt sich feststellen, ob die verfügbare Bandbreite für die Implementierung neuer Dienste und deren fehlerfreiem Betrieb ausreicht.

Über die im SignalTEK 10G integrierte WLAN-Schnittstelle lässt sich der Ethernet-Tester direkt mit dem kostenlosen Testmanagement-System TREND AnyWARE Cloud verbinden. Das Managementsystem AnyWARE Cloud ermöglicht zudem die Zusammenarbeit zwischen Projektmanager*innen und Servicetechniker*innen in Echtzeit. Da sich Auftrag und auszuführende Messungen in AnyWARE Cloud vorkonfigurieren lassen, können manuelle Falscheingaben im Feld vermieden werden, was den Zeitaufwand zum Erstellen von Berichten verringert.

?Mit dem SignalTEK 10G erhalten mit der Installation von Datenleitungen oder AV-Systemen oder der Integration von Systemen Beauftragte sowie IT-Unternehmen einen leistungsstarken Ethernet-Tester im stabilen Gehäuse mit 5-Zoll-Touchscreen-Display, der sich durch seine benutzerfreundliche Bedienung auszeichnet und für den rauen Einsatz im Feld eignet?, sagt Susanne Storch, Senior Expert Product Manager bei Conrad. ?Zusätzlich zu präzisen 10G-Übertragungstests lässt sich der Tester auch für Verdrahtungstests, zum Testen der PoE-Stromversorgung sowie für die Fehlerdiagnose und Wartung von aktiven und passiven Kupfer- und Glasfasernetzen einsetzen.?

Unternehmen, die das Potenzial ihrer Investition in den SignalTEK 10G maximal ausschöpfen möchten, können zunächst die Basisausführung des Testers anschaffen und bei Bedarf zusätzlich erforderliche Leistungsmerkmale aktivieren.

 

Conrad Electronic steht seit 1923 für Technik und Elektronik und bietet heute als Sourcing Platform sowohl online als auch im Stationärhandel Produkte und Services für Kund*innen aus dem Business- und Privatkundenbereich an. Mit Landesgesellschaften in 16 Ländern Europas ist das Familienunternehmen mit Sitz im oberpfälzischen Hirschau (Ostbayern) einer der führenden Omnichannel-Anbieter für bequemes One-Stop-Shopping.

Unternehmen decken auf der Conrad Sourcing Platform ihren gesamten technischen Betriebsbedarf aus einer Hand. Für einfache, schnelle und umfassende Beschaffung stehen über 6 Millionen Produktangebote führender Hersteller und Handelsmarken sowie passgenaue Services bereit. B2B-Kunden profitieren außerdem von der direkten Betreuung im Key Account Management und Inside Sales sowie der persönlichen Businessberatung in den Conrad Filialen. Mit maßgeschneiderten eProcurement-Lösungen setzt die Conrad Sourcing Platform darüber hinaus auf Omnichannel Access, um Geschäftskunden die jeweils für sie passende elektronische Einkaufsanbindung zur Verfügung zu stellen.

Conrad Connect, eine der führenden IoT-Plattformen in Europa, pflegt ein rasant wachsendes Ökosystem von mehr als 130 namhaften Herstellern. Unternehmen nutzen die Plattform-as-a-Service, um ihren Kund*innen unkompliziert Lösungen anzubieten und neue digitale Geschäftsmodelle in Bereichen wie Energiemanagement, Elektromobilität, Fertigung, Handel und Gebäudemanagement zu entwickeln.

Posted by on 29. Juni 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten