iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Erste Zollabfertigung von medizinischen Produkten, die im Luft- und Bahntransport in Westchina transportiert werden

 

Von Chengdu in die Welt: Chengdu zur Knotenstadt für die internationale biomedizinische Lieferkette machen
Eröffnungszeremonie des Chengdu Global Biomedical Supply Chain Service-Zentrums in Chengdu Tianfu International Bio-town

Am 15. April fand in Chengdu Tianfu International Bio-town die Eröffnungszeremonie des Chengdu Global Biomedical Supply Chain Service Centers und die erste Zollabfertigung von Medizinprodukten statt. Die erste Charge von Medizinprodukten von Allergan plc, einem multinationalen Medizinunternehmen, fand statt in Chengdu gelöscht. Dies ist das erste Mal, dass ein multinationales Unternehmen sich dafür entschieden hat, dass seine Produkte in Chengdu auf dem Luftweg und in der Eisenbahn abgefertigt werden. Außerdem ist es der erste Fall in Westchina, dass medizinische Produkte durch Luft- und Bahntransporte geräumt wurden, was den Beamten auszeichnet Eröffnung des in Chengdu errichteten Global Biomedical Supply Chain Service Centers und seiner Fähigkeiten, die der Welt dienen.

Die medizinischen Produkte im Zusammenhang mit dieser Zollabfertigung haben einen Wert von mehr als 100 Mio. CNY. Die von der Bahn abgeholten Produkte, die von Irland nach Chengdu exportiert wurden, durchquerten den Ärmelkanal in die Niederlande und reisten durch Europa und Zentralasien. Erstmals gelangten sie durch die Chengdu-Europe Express Railway in den Alataw-Pass Chinas.

Wang Wei, globaler Vizepräsident von Allergan plc und Präsident von Allergan Greater China, sagte: „Der Grund, warum wir Chengdu für die Freigabe unserer Produkte ausgewählt haben, ist, dass wir denken, dass Chengdu als Knotenstadt viele Vorteile hat. Im Südwesten Chinas gibt es eine breite Abdeckung von Verkehr und Markt. “Allergan reiste 2009 nach China ein und ließ sein Innovationszentrum 2018 in der Hightech-Industrieentwicklungszone von Chengdu eröffnen. Am selben Tag wurde die Vereinbarung des Allergan China Drug Trade Headquarters unterzeichnet in und zwischen Chengdu High-Tech Industrial Development Zone und Allergan, unter denen Allergan den Markteintritt seiner weltweit führenden innovativen Produkte in China beschleunigen wird.

Chengdu misst dem Aufbau und der Entwicklung der Lieferkette für multinationale Unternehmen große Bedeutung bei und schlägt „den Aufbau eines internationalen Logistikvertriebssystems basierend auf der Lieferkette“ vor. In den letzten Jahren hat Chengdu positiv auf Chinas Initiative „Gürtel und Straße“ reagiert. Als nationale Stadt mit der geringsten Entfernung nach Europa hat Chengdu ein effizientes, flexibles und kostengünstiges globales Vertriebsnetz aufgebaut, das auf den Anforderungen multinationaler Unternehmen sowie auf internationalen Flügen und Zügen basiert und große Anstrengungen unternommen hat, um eine globale Distribution aufzubauen Drehscheibe für produzierende Unternehmen und ein globaler regionaler Distributionsknoten für Vertriebsunternehmen, die Pan Asia bedienen.

Das Chengdu Global Biomedical Supply Chain Service Center ist die Drehscheibe der medizinischen Versorgungskette, die von Chengdu mit Fokus auf die Welt errichtet wurde, und ist auch ein wichtiger Bestandteil beim Aufbau eines Ökosystems der Bioindustrie in Chengdu. Chengdu wird die funktionalen Bereiche für die biomedizinische Industrie (z. B. Chengdu Tianfu International Bio-town) zur Stützpfeiler machen und das Global Biomedical Supply Chain Service Center als Plattform nutzen, um das erste \“Housekeeping\“ -Kettenservice-Komplettsystem aufzubauen über die biomedizinische Industrie in China, die die fünf Hauptfunktionen \“Zollabwicklung, Handel, Finanzen, Logistik und Vermittlungsdienste\“ integriert.

\“Chengdu befindet sich in einem neuen Stadium der qualitativ hochwertigen Entwicklung der biomedizinischen Industrie\“, sagte Chen Wei, ein Experte in der biomedizinischen Lieferkette und Dekan des Zhangjiang Platform Economics Research Institute für Pudong New Area. Er glaubt, dass die biomedizinische Lieferkette für die Entwicklung der biomedizinischen Industrie von strategischer Bedeutung ist. „Indem Chengdu die internationale Bio-Stadt zur Kernunterstützung macht, kann sie einen nationalen Hub für globale Lieferketten aufbauen, der den gesamten Südwesten und sogar das ganze Land abdeckt. Dadurch werden medizinische Versorgungszentren und Versorgungsplattformen von Drittanbietern dazu gebracht, sich in Chengdu zu sammeln die strategische Position von Chengdu als Gateway im Rahmen der „Belt and Road“ -Initiative voll ausspielen und ein „Chengdu-Modell“ für die Demonstration und Förderung der Internationalisierung des biomedizinischen Feldes im westlichen Binnenland und sogar in China bereitstellen.

Als zentrale Unterstützung für die Entwicklung der biomedizinischen Industrie in Chengdu wurde die Chengdu Tianfu International Bio-town gemeinsam von der High-Tech-Industrieentwicklungszone Chengdu und dem Bezirk Shuangliu errichtet. In den drei Jahren seit seiner Errichtung wurden 113 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 100 Milliarden CNY eingeführt, darunter 4 Teams, die Nobelpreise erhalten, 2 Akademieteams der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und der Chinesischen Akademie der Ingenieurwissenschaften (43 Teams) Talente, 13 Arten von innovativen Medikamenten und 27 Arten von Chinas ersten Generika. Am selben Tag wurde zwischen und zwischen Chengdu High-Tech Industrial Development Zone und der Sinopharm Group ein Co-Construction-Abkommen geschlossen, in dessen Rahmen die Sinopharm Group ein Kühlkettenlager in der Chengdu Tianfu International Bio-Town errichtet.

Zollabfertigung von Produkten von multinationalen Unternehmen, die zum ersten Mal auf dem Luftweg und in der Eisenbahn transportiert werden.

Zu den medizinischen Produkten, die in Chengdu freigegeben wurden, gehören die Verbrauchsmaterialien, die für CoolSculpting (eine Art gefrorenes Fettabbaugerät) und Juvederm-Hyaluronsäure für die Injektion von medizinischer Kosmetik verwendet werden. Unter diesen Produkten werden Hyaluronsäureprodukte auf dem Luftweg transportiert, und Verbrauchsmaterialien für CoolSculpting sind die ersten medizinischen Produkte, die von China Railway Express (Chengdu) transportiert werden.

\“Diese Reise mit der Chengdu-Europe Express Railway hat 16 Tage gedauert\“, sagte Wang Wei, globaler Vizepräsident von Allergan und Präsident von Allergan Greater China. Die erste Freigabe von Medizinprodukten in Chengdu ist nicht nur eine positive Reaktion auf Chinas Initiative „Gürtel und Straße“, sondern testet auch die Logistikeffizienz in Westchina. Er erwähnte auch, dass der Grund für die Wahl von Chengdu vor allem auf die breite Verkehrslage und Marktabdeckung in Südwestchina zurückzuführen sei.

Die Produktpalette von Allergan deckt ein breites Spektrum von Bereichen ab, darunter das zentrale Nervensystem, die Augenheilkunde, die medizinische Kosmetik, die Verdauung, die Gynäkologie, die Urologie und die Infektionsbekämpfung. Das Unternehmen ist in fast 100 Ländern und Regionen der Welt vertreten und verfügt über eine der umfangreichsten Forschungs- und Entwicklungspipelines in der pharmazeutischen Industrie.

„Dank seiner Entwicklungserfahrung in vielen Branchen hat Chengdu erhebliche Vorteile. Es verfügt über einen soliden Talentpool. Zum Beispiel haben die meisten Menschen, die in Chengdu Tianfu International Bio-town arbeiten, einen ausgezeichneten beruflichen und technischen Hintergrund. Darüber hinaus hat die Stadtregierung von Chengdu die Entwicklung der pharmazeutischen Industrie stark unterstützt “, sagte Wang Wei.

„Die vom Zoll ausgeübten Funktionen wie Quarantäne und Überwachung von biologischem Inbound- und Outbound-Material, Inspektion und Überwachung von Medizinprodukten, Abfertigung und Überwachung von biomedizinischen Produkten stehen in engem Zusammenhang mit der exportorientierten wirtschaftlichen Entwicklung der biomedizinischen Industrie und sind die Schlüsselglieder beim Aufbau der globalen biomedizinischen Lieferkette “. Ein Beamter aus dem Zollamt von Chengdu sagte, der Zoll in Chengdu werde das Genehmigungsverfahren für die Quarantäne von Import- und Exportmaterial für Forschung und Entwicklung optimieren, die Genehmigungszeit verkürzen, den Zugang für biologisches Material und biomedizinische Produkte erweitern und Sichuan bei der Herstellung von Impfstoff und Blut unterstützen Produkte zur Ausweitung riesiger Märkte in Regionen entlang des „Belt and Road“ und zur Durchführung von „Internet plus Zoll“, „Effizienzsteigerung und Kostensenkung“ zur Unterstützung von Chengdu beim Aufbau eines erstklassigen internationalen Geschäftsumfelds.

\“Ich bin zutiefst beeindruckt von der großen Bedeutung, die die High-Tech-Industrieentwicklungszone in Chengdu und die Zoll- und Arzneimittelbehörde diesem Abfertigungsprojekt beimessen\“, sagte ein Beamter der Sinopharm Group. Er erwähnte auch, dass es „verblüffend“ sei, dass die logistischen Wege und die Freigabeverfahren so effizient und sicher seien, wenn man ihn nach seiner Meinung zu dieser Freigabe frage.

Nach Ansicht von Wang Wei hat „Chengdu als Luftfahrt- und Eisenbahntransporthafen mit dieser Freigabe Erfahrung gesammelt“. Der Zoll von Chengdu hat den Unternehmen eine effiziente, professionelle und bequeme Abfertigungsgarantie in Bezug auf die Merkmale biomedizinischer Produkte in Bezug auf die Abfertigung gegeben. Darüber hinaus verfügt der Hafen von Chengdu über ausgereifte Maßnahmen. Während dieser Freigabe kann beispielsweise die Inspektion unter den Temperatursteuerungsanforderungen ordnungsgemäß abgeschlossen werden. „Wir glauben, dass mit der stetigen Zunahme und Anhäufung von Erfahrungen des Chengdu-Hafens bei der Zollabwicklung und den Daten eine immer ausgereiftere Abfertigungssicherheit entsteht. Wir werden aktiv mit der Zollaufsichtsbehörde zusammenarbeiten, um den Verzollungsprozess und -mechanismus für biomedizinische Produkte weiter zu optimieren und zu verbessern. “

Am selben Tag wurde zwischen der Chengdu High-Tech Industrial Development Zone und Allergan ein strategisches Kooperationsabkommen über den Hauptsitz von Allergan in China geschlossen. Es wird berichtet, dass im Oktober 2018 der Innov

Der Reporter stellte fest, dass Ende 2016 der vom Handelsministerium herausgegebene nationale Entwicklungsplan für die Drogenkreislaufbranche (2016-2020) darauf hingewiesen hat, dass China bis 2020 ein einheitliches und offenes modernes Drogenkreislaufsystem mit geordnetem Wettbewerb bilden wird. optimiertes netzwerklayout, hohe organisations- und umlaufeffizienz, sicherheit und komfort sowie massenvorteile.

„Die biomedizinische Lieferkette erstreckt sich über die gesamte industrielle Kette, die Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Verwendung umfasst, und umfasst verschiedene Unternehmen und Institutionen der Industrie, wie z. B. FuE-Outsourcing-Unternehmen, Universitäten und Forschungsinstitute, pharmazeutische Unternehmen, Rohstofflieferanten, Medizintechnik Hersteller, Händler, pharmazeutischer E-Commerce, Krankenhäuser und Apotheken. Eine reibungslose und effiziente biomedizinische Lieferkette ist von entscheidender Bedeutung für die Integration und Bündelung hochwertiger Ressourcen, die alle Beteiligten der biomedizinischen Industrie besitzen, und ist günstig für die Bildung eines biomedizinischen Industrieentwicklungsclusters und für den Aufbau regionaler Soft Power Wettbewerbsfähigkeit “, sagte Wang Li, Präsident der Bio-Industrie-Expertenvereinigung der Chengdu Hi-Tech Industrieentwicklungszone.

Chen Wei, Dekan des Zhangjiang Platform Economics Research Institute für Pudong New Area, glaubt, dass Chengdu derzeit unter den Top 10 in Bezug auf Drogenimport und -export ist und die Vorteile der internationalen Eisenbahnlogistik unter der \“Belt and Road\“ -Initiative genießt deckt einen großen Markt mit 380 Millionen Einwohnern ab, verfügt über eine gute Basis für die Entwicklung der biomedizinischen Industrie und steht dem tatsächlichen Bedarf an globalen Lieferketten gegenüber.

Chengdu als \“Nationale Bioindustriebasis\“, eine der \“National First Medical Export Bases\“, die \“Nationale Innovationsbasis für die Förderung von Handel und Export durch Wissenschaft und Technologie\“ und \“Nationale High-Tech-Industriebasis für biomedizinische Materialien und Medical Devices “bietet zahlreiche Vorteile bei der Entwicklung der Bio-Industrie und unternimmt große Anstrengungen, um ein Ökosystem für die Bio-Industrie mit ausreichenden industriellen Entwicklungselementen, internationaler Wettbewerbsfähigkeit und regionalem Antrieb zu schaffen, basierend auf der Chengdu Tianfu International Bio-town.

Nach Ansicht von Wang Li hat Chengdu gute Vorteile und natürliche Begabungen bei der Entwicklung der biomedizinischen Industrie, einschließlich einer soliden Grundlage für die industrielle Entwicklung, reichlich vorhandenen natürlichen Ressourcen, hervorragender F & E-Innovationsfähigkeit und mehreren öffentlichen Dienstleistungsplattformen. Sie sagte, dass „Chengdu in den letzten paar Jahren eine rasante Entwicklung der Innovations- und Transformationsfähigkeiten und des Produktionsmaßstabs biomedizinischer Unternehmen erlebt und ein schnelles Wachstum einer Gruppe innovativer Unternehmen und Talente mit Innovationsfähigkeiten gesehen hat. Das Akademikerteam um Wei Yuquan von der Sichuan-Universität hat eine inländische führende Plattform für die Erforschung neuer Wirkstoffe aufgebaut. In Chengdu Tianfu International Bio-town wurde eine nationale Pilotdemonstrationsbasis für den Transfer und die Transformation großer Erfolge bei der Erforschung neuer Wirkstoffe eingerichtet. Es wird angenommen, dass im Laufe der Zeit ein Industriecluster aufgebaut wird, das sich auf innovative Forschung, Entwicklung und Pharmazie konzentriert. Chengdu wird Chinas zukünftiges Zentrum für die Erforschung neuer Wirkstoffe und für die industrielle Entwicklung. \“

\“Chengdu hat ein schnelles Vertriebsnetz aufgebaut, das die wichtigsten Volkswirtschaften der Welt abdeckt\“, sagte ein Beamter des Chengdu Port and Logistics Office. Derzeit hat Chengdu 116 internationale Regionalrouten eröffnet, von denen 64 regelmäßige Direktflüge mit einem Durchsatz von 665.000 Tonnen im Jahr 2018 sind. Am 4. April startete der China Railway Express (Luxemburg-Chengdu) seine erste Reise. So hat China Railway Express (Chengdu) bisher 25 Überseestädte und 14 inländische Städte miteinander verbunden. Im Jahr 2018 wurden 1.591 Züge und ein Durchsatz von 727.000 Standardcontainern am Internationalen Eisenbahnhafen betrieben.

Chengdu Tianfu International Bio-town zielte darauf ab, eine moderne bioindustrielle Ökosphäre aufzubauen, die vier Ketten (Industriekette, Innovationskette, Lieferkette und Finanzkette), eine Gemeinschaft ( lebensfähige internationale Gemeinschaft) und ein System (professionelles und akkurates Servicesystem), das auf einer talentorientierten Entwicklung besteht und sich auf vier große Sektoren konzentriert, darunter Biomedizinische Technik, Biomedizinische Technik, Bioservice und Gesundheit, neue Wirtschaft sowie sechs große Untersektoren nämlich Biotech-Medikamente, neue chemische Wirkstoffe, moderne chinesische (medizinische) Medikamente, medizinische Hochleistungsgeräte, Smart Health und Präzisionsmedizin sowie professionelle Outsourcing-Dienstleistungen.

Darüber hinaus wird Chengdu Tianfu International Bio-town fünf zentrale Funktionen errichten, nämlich das Global Biomedical Supply Chain Service Center, das Global New Drug Research & Development Outsourcing Service Trading Center, das Internationale Klinische Forschungszentrum für Arzneimittel und medizinische Geräte, Globales Outsourcing-Produktionszentrum für Biotechnologiemedikamente und Internationales Medizinzentrum Sichuan Chengdu.

\“Die Lieferkette ist nur ein Teil der industriellen Ökosphäre der Chengdu Tianfu International Bio-town\“, sagte ein Vertreter der Chengdu Tianfu International Bio-town. Basierend auf der industriellen Ökosphäre von Chengdu, einem modernen biomedizinischen Industriesystem, das internationale Wettbewerbsfähigkeit und regionale Antriebskraft genießt und mit Industriekette, Lieferkette, Innovationskette, Finanzkette, internationalem Gemeinschafts- und Regierungsdienstleistungssystem ausgestattet ist und produktive Dienstleistungen integriert Nicht-produktive Dienstleistungen werden gebaut.

Derzeit hat Chengdu Tianfu International Bio-town die erste Sonderpolitik von Chengdu für den industriellen Funktionsbereich (Ökosphäre) erlassen und den Plan, führende Unternehmen anzuziehen, Einhornunternehmen anzubauen und Schlüsselsorten zu züchten, energisch umgesetzt, um unvollständige Funktionen zu ergänzen die industrielle Kette und erweitern den industriellen Maßstab.

Nach der Einführung des Projektleiters von Chengdu Rongsheng Pharmaceuticals Co., Ltd., einer Tochtergesellschaft der Sinopharm Group, wird das Projekt mit einer Gesamtinvestition von 1,4 Mrd. CNY und einer Gesamtfläche von 50.000 m² fertiggestellt und umgesetzt Voller Betrieb im März 2020 .. Chengdu Rongsheng Pharmaceuticals Co., Ltd. engagiert sich hauptsächlich in der Herstellung von Blutprodukten. Gegenwärtig umfassen seine Produkte 31 Provinzen, autonome Regionen und Kommunen, die direkt der Zentralregierung unterstehen, und wurden in fünf Länder mit einem jährlichen Exporteinkommen von etwa 100 Mio. CNY exportiert.

Chengdu Easton Biopharmaceuticals Co., Ltd. mit Sitz in Chengdu Hi-Tech Industrial Development Zone, gehört zu den neu aufgenommenen börsennotierten Unternehmen des Scientific Innovation Board, die am 3. April von der Shanghai Stock Exchange veröffentlicht wurden Die Aufnahme in das Scientific Innovation Board wurde akzeptiert. Einige Projekte des Unternehmens wurden in Chengdu Tianfu International Bio-town eingeführt.

Chengdu basiert auf Chengdu Tianfu International Bio-town und wird keine Anstrengungen unternehmen, um eine weltweit führende Stadt in den Bereichen Biomedizin, Gesundheitswesen, Pharmaziehandel usw. zu werden und eine Ökosphäre der Pharma- und Gesundheitsindustrie mit herausragenden Vorteilen, Integration und gegenseitigem Aufbau aufzubauen Förderung, starker Motor für Entwicklung, internationale Wettbewerbsfähigkeit und regionale Motivation. Chen Wei glaubt, dass das Chengdu Global Biomedical Supply Chain Service Center eine wichtige Rolle beim Aufbau von Chengdu zu einem neuen medizinischen Innovationszentrum, einem neuen Motor für digitale Medizin, einem internationalen Zentrum für ästhetische Medizin und einer Drehkreuzstadt für die globale medizinische Versorgungskette spielt. Es hat strategische Bedeutung für die Förderung neuer Impulse, den Aufbau eines neuen Wachstumspfades und die Verbesserung der Qualität der wirtschaftlichen Entwicklung im Einklang mit dem neuen Entwicklungskonzept von Chengdu.

(Nachrichtenmaterial von Chengdu Tianfu International Bio-town, nur als Referenz)

Co-Bau von Chengdu Hi-Tech Industrial Development Zone und Chengdu Shuangliu District, einem neuen Baumodus für Bio-Town

Am 14. März 2016 wurde zwischen der Chengdu Hi-Tech-Industrieentwicklungszone und dem Bezirk Chengdu Shuangliu ein Kooperationsvertrag über den Co-Bau der Chengdu Tianfu International Bio-town geschlossen.

Nach drei Jahren, mit Durchbrüchen von Projekten, wurde eine neue Industriestadt errichtet und die industrielle Ökosphäre nahm Gestalt an.

„Durch die gemeinsamen Bemühungen beider Seiten entwickelt sich die Chengdu Tianfu International Bio-Town jetzt rasant. Während der dreijährigen Kooperationsphase suchten beide Seiten nach Gemeinsamkeiten, behielten geringfügige Unterschiede bei, unterstützten sich und verstanden sich. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Seiten war eng und angenehm. Der Bezirk Shuangliu unterstützte die Faktorgarantie. Der überregionale Coo

Schaffung eines optimalen Geschäftsumfelds mit Top-Level-Design

Als Schlüsselelement der biomedizinischen Industrie in Chengdu soll Chengdu Tianfu International Bio-town, die sich an das Konzept der Integration von Produktion, Leben und Ökologie hält, den Bau eines modernen biomedizinischen Industriesystems beschleunigen, dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung der Industrie, der Stärkung der Funktionen und der Unterstützung liegt Einrichtungen und Verstärkungsmechanismus; Beschleunigung des Aufbaus einer Ökosphäre und Verbesserung der Entwicklung von Industrieketten, Lieferketten, Innovationsketten und Finanzketten mit Schwerpunkt auf dem Konzept „vier Ketten, eine Gemeinschaft und ein System“; und einen weltweit renommierten Lebensraum für innovative und unternehmerische Talente in der Bio-Industrie zu schaffen, ein Weltklasse-Innovations- und Smart-Manufacturing-Center in der Bio-Industrie, eine internationale Stadt für Gesundheit und ein innovatives Praxisgebiet, in das globales High-End integriert ist industrielle Kette und Wertschöpfungskette.

Um eine lebenswerte internationale Gemeinschaft in der Funktionszone aufzubauen, wurden in Chengdu Tianfu International Bio-town Einrichtungen für Bildung, Gesundheit und öffentliche Dienste, wie internationale Kindergärten, internationale Grundschulen, das Fenghuang Neighborhood Center, errichtet. Darüber hinaus beschleunigt sich der Bau von vier ökologischen Projekten, nämlich dem Tiaotiaohe-Landschafts-Feuchtgebiet und dem Flussufer-Greenway, dem zentralen Waldpark, dem Starlight-Greenway im Inkubatortal und dem Phase-III-Stadtstraßenprojekt im Startgebiet. Gleichzeitig befindet sich der Yong\’\’\’\’an Lake Forest Park im Einklang mit dem ökologischen Landschaftskonzept des landschaftlich gestalteten, begehbaren und partizipativen Waldparks, dessen Grünweg rund um den See fertiggestellt ist.

Darüber hinaus wurden die unterstützenden Hotelwohnungen und Geschäftsstraßen im Startbereich fertiggestellt. Eine Reihe von renommierten Hotels, Kaffeehäusern, Convenience-Stores und Spezialgastronomie wurden eingeführt. Mit dem Bau von Talentwohnungen und dem Provinzkrankenhaus für Mutter und Kind wurde begonnen.

Um das Konzept der Integration von Produktion, Leben und Ökologie umzusetzen, hat Chengdu Tianfu International Bio-town Talenten große Unterstützung geleistet. Die Entwicklung der Innovationskraft ist unseren Bemühungen zu verdanken, die Fähigkeit zur Bereitstellung innovativer Elemente wie Talente, Technologie, Kapital und Informationen zu verbessern und neue Impulse für innovative Entwicklungen zu schaffen. Ein Vertreter der Chengdu Tianfu International Bio-town sagte, der Wettbewerb in der biomedizinischen Industrie sei hart und der Wettbewerb um Talente sei noch härter. „Wir sind bestrebt, ein Zuhause für globale biologische Talente zu schaffen, in dem sie ein Gefühl der Zugehörigkeit finden können, und bieten umfassende Dienstleistungen an, um die Bioindustrie dabei zu unterstützen, Talente anzuziehen, um die Leidenschaft von Unternehmen freizusetzen und Talente zu ermöglichen ihren persönlichen Wert erkennen.

„Wir haben die Gesamtplanung industrieller Funktionszonen verbessert und den Aufbau einer industriellen Ökosphäre, die Industriekette, Lieferkette, Innovationskette, Finanzkette, lebenswerte internationale Gemeinschaft und ein professionelles und genaues Servicesystem integriert, beschleunigt und so die Bedenken der Talente bei der Arbeit gelöst und Arbeitsumfeld; Wir haben auf die Beziehung zwischen Wissen, Kunst und Gesundheit geachtet und die Stadt und Laboratorien aufgeforstet, um die Bedenken der Talente bezüglich des Lebens und der Lebensqualität zu lösen. Ein Beamter der Chengdu Tianfu International Bio-town sagte, dass die zukünftige Bio-Stadt nicht nur ein erstklassiger Bioindustriestandort mit perfekten Unterstützungsmöglichkeiten, tiefgreifender Kultur und Bewohnbarkeit sein wird, sondern auch eine gesunde und dynamische neue Stadt mit komplexen Funktionen. Balance in Arbeit und Wohnen, perfekter Service und Lebensqualität.

Im Jahr 2019 soll Chengdu durch die Senkung der Kosten, die Verbesserung der Effizienz, die Erteilung von Richtlinien und die Bereitstellung von Garantien ein internationales Geschäftsumfeld schaffen. Chengdu Tianfu International Bio-town ist ein Modell für den Aufbau eines internationalen Geschäftsumfelds in den Funktionszonen von Chengdu.

Laut Chen Wei, Präsident des Zhangjiang Platform Economics Research Institute für Pudong New Area, muss Chengdu Tianfu International Bio-town sich auf Schlüsselbereiche wie Forschung und Entwicklung neuer Medikamente, medizinische Dienstleistungen und medizinische Versorgung konzentrieren, um ein Gesundheitszentrum zu errichten und machen große Anstrengungen, um führende Unternehmen zu kultivieren, innovative Ressourcen zu integrieren, die Transformation von Errungenschaften zu stärken und sich mit globalen Lieferketten zu koordinieren. \“Chengdu Tianfu International Bio-town muss die strategische Planung stärken und das industrielle Ökosystem in Bezug auf internationale biomedizinische Innovationscluster, medizinische und Gesundheitsdienstcluster, massive Gesundheitsökonomiecluster und internationale medizinische Versorgungskettencluster verbessern.\“

Posted by on 24. April 2019.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten