iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Eric Beißwenger und Martin Bachhuber: Starker Aufschlag für den Umweltschutz

Zu den aktuellen Beratungen des Doppelhaushalts
2019/2020 im Haushaltsausschuss erklärt Eric Beißwenger, Vorsitzender
des Arbeitskreises für Umwelt und Verbraucherschutz der CSU-Fraktion
im Bayerischen Landtag: \“Wir sind uns der Verantwortung für den
Erhalt der Artenvielfalt und der Lebensräume von Tieren und Pflanzen
sowie der Erholungsqualität unserer bayerischen Landschaft bewusst.
Deshalb haben wir in Bayern ein deutliches Plus für den Naturschutz
und die Landschaftspflege im Haushalt eingeplant. Allein für die
Stärkung der Naturparke mit Rangern und neuen Infozentren für
Umweltbildung, für Landschaftspflege- und Natur-Tourismus-Projekte
sowie den Moorschutz werden zusätzliche 30 Millionen Euro
bereitgestellt.\“

Martin Bachhuber, der Mitberichterstatter zu Einzelplan 12
(Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz) aus dem
Haushaltsausschuss ergänzt: \“Wir haben ein starkes
Vertragsnaturschutzprogramm, nach dem aktuell bereits 95.000 Hektar
umweltschonend bewirtschaftet werden. Bis 2030 soll diese Fläche
verdoppelt werden. Dafür werden zusätzliche 11,5 Millionen Euro
investiert. Auf Initiative der CSU-Fraktion werden für 2019 noch
einmal 2,5 Millionen Euro oben drauf gelegt. Kein anderes Bundesland
gibt so viel für Ausgleichsmaßnahmen aus wie Bayern.\“

Pressekontakt:
Franz Stangl
Pressesprecher
Telefon: 089/4126-2496
Telefax: 089/4126-69496
E-Mail : franz.stangl@csu-landtag.de

Andreas Schneider
Stellv. Pressesprecher
Telefon: 089/4126-2489
Telefax: 089/4126-69489
E-Mail: andreas.schneider@csu-landtag.de

Original-Content von: CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. März 2019.

Tags: , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten