iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Erfolgreicher Markteinstieg von Glance Pay in den Vereinigten Staaten

Erfolgreicher Markteinstieg von Glance Pay in den Vereinigten Staaten

28. März 2018 – Vancouver, B.C. – Glance Technologies Inc. (CSE:GET.CN) (OTCQB:GLNNF) (FKT:GJT) freut sich bekannt zu geben, dass Glance Pay – die mobile Zahlungslösung, mit der die Überweisung von Zahlungen und Prämien sowohl für Händler als auch für Nutzer in ganz Kanada noch einfacher und sicherer wird – den Markteinstieg in den Vereinigten Staaten geschafft hat.

Die Nutzer von Glance Pay in den Vereinigten Staaten haben ab sofort, wenn sie einen unserer Partnerbetriebe vor Ort aufsuchen, vollen Zugriff auf alle mobilen Zahlungsfunktionen in US-Dollar und den Kunden-Support. Glance Pay verfügt in Kalifornien derzeit über 14 Partnerbetriebe, die von Restaurants über Imbissbuden bis hin zu Frisiersalons und Dienstleistungsunternehmen reichen. Einige dieser Lokalitäten haben diese Woche die neue Zahlungsplattform eingeführt, weitere sollen demnächst folgen.

Mit der Markteinführung in den Vereinigten Staaten erobert Glance Pay einen Markt für mobile Zahlungssysteme, der – laut dem Marktforschungsriesen Forrester – bis zum Jahr 2021 ein mobiles Zahlungsvolumen von 282 Milliarden Dollar erreichen und damit gegenüber 2016 auf das Dreifache ansteigen dürfte. Forresters Nachforschungen haben ergeben, dass mobile Zahlungssysteme in den Vereinigten Staaten jährlich eine Zuwachsrate von 20 Prozent verzeichnen. Parisi, Danny. Mobile payments volume in US will triple by 2021: report. Retail Dive. 6. Februar 2017. https://www.retaildive.com/ex/mobilecommercedaily/mobile-payments-volume-in-us-will-triple-by-2021-report

Die USA ist einer der größten Märkte der Welt und wir sind begeistert, dort unseren Markteinstieg geschafft zu haben, freut sich Desmond Griffin, CEO von Glance. Wir wissen, welche Effizienz und Kundenbindung unsere Technologie allen möglichen Industriezweigen bringen wird. Unser Ziel ist es, diese Wertschöpfung so vielen Marktteilnehmern wie möglich zukommen zu lassen.

Die mobile Zahlungsplattform Glance Pay hat sich rasch zur bevorzugten Zahlungsvariante für Restaurantbesitzer, Ladenbetreiber und viele andere entwickelt. Grund dafür sind die Wettbewerbsvorteile in puncto Kundenservice und Kundenzufriedenheit sowie die Effizienz, die Markteinblicke und die Marketingtools, die sie den Geschäftsinhabern bietet. Mit mehr als 350 Vertragspartnern in ganz Kanada und den Vereinigten Staaten kann Glance Pay bei den Nutzern als extrem sichere Plattform für exklusive Deals und Prämienzahlungen punkten, ermöglicht gleichzeitig aber auch den Händlern raschere, flexiblere Transaktionen sowie zahlreiche neue Tools und Vorteile.

Über Glance Technologies Inc.

Glance Technologies besitzt und betreibt Glance Pay, ein fortschrittliches Zahlungssystem, das die Art und Weise, wie Smartphone-Nutzer entscheiden, wo sie einkaufen, Waren und Dienstleistungen bestellen, Zahlungen durchführen, digitale Belege abrufen, digitale Angebote einlösen, tolle Belohnungen erhalten und mit Händlern interagieren, revolutioniert. Glance bietet zielgerichtetes In-App Marketing, geo-orientierte digitale Coupons, Kunden-Feedback, Händlernachrichten und individuelle Belohnungsprogramme. Das mobile Zahlungssystem Glance Pay umfasst eine eigene Technologie, einschließlich Nutzer-Apps, die für die Betriebssysteme iOS (Apple) und Android kostenlos heruntergeladen werden können, eine Händler-Manager-App sowie eine umfassende Technologie mit einem ausgeklügelten Betrugsschutz und einer blitzschnellen Zahlungsverarbeitung. Glance hat vor kurzem auch eine End-to-End-Blockchain-Lösung mit einem Belohnungssystem auf Basis von Kryptowährungen gekauft, die derzeit in die Glance Pay-App eingebunden wird.

Weitere Informationen zu Glance erhalten Sie auf www.glance.tech.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Investor Relations——
investors@glancepay.com—–
1-866-258-1249——

Paola Ashton
VP Business Development
604-839-0337

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie können, glauben, denken, erwarten, explorieren, erweitern, könnte, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, planen, verfolgen, potenziell, voraussichtlich, sollte, wird und ähnlichen Ausdrücken, zu erkennen oder sind solche, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Diese Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, beziehen sich auf die Erörterung der Geschäftsstrategien von Glance und dessen Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Betriebe, Margen, Umsätze, neuer Produkte, neuer Lizenzierungsvereinbarungen, potenzieller Akquisitionen, der Verwendung von Erlösen, Rentabilität, Liquidität, Kapitalressourcen und Analysen sowie auf andere Informationen, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse und Schätzungen von noch nicht ermittelbaren Beträgen basieren. Weitere Informationen hinsichtlich dieser und anderer Faktoren und Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt Risik Factors im jüngsten Jahresbericht (Annual Information Form) und im Prospekt von Glance, die unter dem Profil von Glance auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sind. Glance weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen, die von Glance bereitgestellt werden, keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden können. Solchen zukunftsgerichteten Informationen sollte nicht vorbehaltslos vertraut werden, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, die diesen zugrunde liegen, auch realisiert werden können.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 28. März 2018.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten