iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Equitorial Exploration erhält LEI-Nummer

Equitorial Exploration erhält LEI-Nummer

Vancouver, BC, Kanada – 22. November 2017 – Equitorial Exploration Corp. (TSX-V: EXX, Frankfurt: EE1, OTCQB: EQTXF) (Equitorial oder das Unternehmen) freut sich, zu berichten, dass dem Unternehmen die Legal Entity Identifier (LEI) Nummer 529900L8RS3F4W5BRL86 zugewiesen wurde. Die Europäische Union hat Verordnungen erlassen, die die Verwendung der LEI als Barcode-Äquivalent erfordern, um Systemrisiken genau aufzuzeigen.

Informationen zur Legal Entity Identifier (LEI)

Die Legal Entity Identifier (LEI) Nummer ist ein 20-stelliger alphanumerischer Code. Sie ist eine international standardisierte und global gültige Kennung für Finanzmarktteilnehmer. Ihr Zweck ist die eindeutige Identifizierung von Vertragsparteien (z. B. Unternehmen, Banken und Investmentfonds). Sie wird verwendet, um eine Vielzahl von Anforderungen der finanziellen Berichterstattung zu erfüllen. Die Deutsche Börse Gruppe hat erklärt: Die LEI wird die Aufsichtsbehörden eindeutig bei der Überwachung und Analyse von Risiken für die Stabilität der Finanzmärkte unterstützen, aber sie kann auch intern von den Gegenparteien für Risikomanagementzwecke genutzt werden.

Equitorial erfüllt somit die Anforderung, dass alle an deutschen Börsen notierten Unternehmen (d.h. die Frankfurter Wertpapierbörse) bis zum 3. Januar 2018 eine LEI-Nummer haben müssen.

Laut der Website der Deutsche Börse Group wird die LEI-Nummer die meisten Aspekte der Wertpapiermärkte in Europa betreffen, darunter Handel, Clearing, Abwicklung, Verwahrung, Sicherheiten und Liquiditätsmanagement, Marktdaten und Indizes (siehe http://deutsche-boerse.com/dbg-de/regulation/regulatorytopics/legal-entity-identifier).

Über Equitorial Exploration

Equitorial arbeitet derzeit intensiv an der Erschließung von vier vielversprechenden Lithiumprojekten in Nordamerika, an denen das Unternehmen sämtliche Rechte besitzt. Das Projekt Little Nahanni Pegmatite Group (LNPG) ist ein Konzessionsgebiet in den Nordwest-Territorien, das 43-101-konforme Lithiumvorkommen im Hartgestein beherbergt. Das Lithiumkonzessionsgebiet Cat Lake in Manitoba, Kanada, grenzt direkt an das Mineralprojekt Cat Lake, ein äußerst vielversprechendes Lithiumkonzessionsgebiet, an. Die Lithiumsole-Projekte Tule und Gerlach befinden sich in den US-Bundesstaaten Utah und Nevada mit ihren umfangreichen Lithiumvorkommen, unweit der von Tesla errichteten Gigafabrik Nr. 1. In allen vier Projekten ist man auf äußerst vielversprechende Erzgehalte gestoßen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: http://equitorialexploration.com/

Für das Board of Directors:
EQUITORIAL EXPLORATION CORP.

Jack Bal, CEO & Director

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Jack Bal unter der Telefonnummer 604-306-5285

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, unter anderem Aussagen in Bezug auf das Pegmatitprojekt Tule, Gerlach und Little Nahanni: Aussagen in Bezug auf die Fähigkeit von Equitorial Exploration Corp. (EXX); das Potenzial zur Erschließung von Ressourcen und zur weiteren Erschließung von Reserven; das erwartete wirtschaftliche Potenzial des Konzessionsgebiets; die Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln bei EXX für die weitere Umsetzung seiner Strategie. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Schätzungen und Annahmen von EXX in Anbetracht seiner Erfahrung und Einschätzung der derzeitigen und zukünftigen Entwicklungen sowie auf anderen Faktoren, die EXX unter den gegebenen Umständen für angemessen hält. Viele Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von EXX wesentlich davon abweichen, was in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt oder impliziert wird, unter anderem: Abweichungen zwischen den tatsächlichen und den geschätzten Ergebnissen der Exploration und Erschließung und operative Risiken, die Abhängigkeit von Konzessionen im Frühstadium der Exploration; nicht versicherbare Risiken; der Wettbewerb; aufsichtsrechtliche Beschränkungen, unter anderem umweltspezifische regulatorische Beschränkungen und Haftung; Wechselkursschwankungen; Rechtsmängel bezüglich Mineralkonzessionen oder Konzessionsgebieten und die Abhängigkeit von Mitarbeitern in Schlüsselpositionen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Meinungen der Geschäftsleitung des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Aussagen. Die Annahmen, auf die beim Verfassen dieser Aussagen zurückgegriffen wurde, können sich als ungenau erweisen, obwohl sie beim Verfassen als angemessen betrachtet wurden; daher sollten diese zukunftsgerichteten Aussagen nicht als absolut gesichert betrachtet werden. Das Unternehmen weist ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung der zukunftsgerichteten Aussagen, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder anderweitig, zurück, es sei denn, dies ist gesetzlich erforderlich.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 22. November 2017.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten